Home / Forum / Mein Baby / Kind wacht nachts alle 10 min. auf

Kind wacht nachts alle 10 min. auf

12. Januar 2017 um 13:43

Hallo liebe Mamis, 

ich habe seit ca 2. Monate ein Problem. Meine Tochter ist zu Zeit 14 Monate alt und wacht nachts alle 10 Minuten auf und weint. Normalerweise schläft sie seit ihrem 7. Lebensmonat in ihrem eigenem Zimmer. Es hat auch bis vor ca. 2 Monaten super geklappt. Sie hat zwar noch nie durchgeschlafen, das ist aber auch nicht weiter schlimm. Sie macht seit einiger Zeit ständig Theater. Sie geht ca. um 19 /19.30Uhr schlafen,da ist sie auch schon sehr  müde. Das Einschlafen klappt super wir brauchen dafür ungefähr 10 min. Ich lege sie ins Bettchen und sitze daneben und Summe leise bis sie schläft. Dann ca. zwanzig bis dreißig Minuten fängt das Theater  an. Sie weint und ich beruhige sie und gehe wieder aus dem Zimmer. Das geht so immer weiter die ganze Nacht. Sie bekommt momentan mehrere Zähnchen gleichzeitig wenn sie sehr laut wird gebe ich ihr auch mal ein Zäpfchen,dadurch schläft sie aber auch nicht ruhiger und wird trotzdem ständig wach. Wenn ich sie am Mittag schlafen lege ist das alles kein Problem da schläft sie ihre zwei Stunden in ruhe durch. Sie hat auch schon öfter bei uns im Bett geschlafen,da war sie ruhig dafür waren wir beide die ganze Nacht wach weil sich die Kleine sehr viel bewegt und das ganze Bett in Anspruch nimmt. Deswegen ist das keine Lösung. Gestern abend haben wir uns dann entschieden das Bettchen in unser Zimmer zu bringen und sie bei uns im Zimmer schlafen zu lassen, weil wir dachten, dass sie vielleicht einfach nur angst hat alleine zu sein.  Es hat aber leider auch nichts gebracht sie wurde genauso wie die Tage zuvor ständig wach. Jetzt weiß ich nicht ob sie nicht einfach nur in unser Bett möchte weil sie sich daran gewöhnt hat. Das bringt aber auch nicht schon wenn sie dann schläft und wir hell wach sind oder einer auf dem Sofa schlafen muss, das ist ja auch keine Dauerlösung. 

Kann mir bitte jemand ein  paar Tipps geben, wir wissen leider nicht mehr weiter. 

Mehr lesen

12. Januar 2017 um 16:23

Und wie ist es, wenn sich einer von euch mit ins Kinderzimmer legt? Mag zwar pädagogisch nicht sinnvoll sein, aber bei uns gibt es auch immer mal wieder so Phasen, in denen wir uns nicht anders zu helfen wissen. Da der Kleine in unserem Bett nicht schlafen kann, schläft einer von uns bei ihm auf einer Matratze neben dem Kinderbett. Mal ist es nur eine Nacht, manchmal auch mehrere bis er wieder allein durchschläft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2017 um 17:40

Oh das klingt echt anstrengend.. Vielleicht kann ihr ein Kuscheltierchen helfen, das nach euch riecht. Oder ein getragenes Kleidungsstück von euch mit in ihr Bettchen. Alles Gute! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mittagsschlaf
Von: loona103
neu
12. Januar 2017 um 12:42
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen