Home / Forum / Mein Baby / Kind zum US-Termin mitnehmen

Kind zum US-Termin mitnehmen

7. Januar 2015 um 15:44

Hallo zusammen,

meine "kleine-große" wird im Juli große Schwester und ich habe morgen einen Fa -Termin..bin dann 12+3 SSW.
Da ich :
a) keinen babysitter gefunden habe,der auf Sie in der Zeit aufpassen könnte.
b) ich schon immer den Wunsch hatte Sie mal zum schallen mitzunehmen, damit Sie das Baby sehen kann....

bin ich nun am grübeln ob ich Sie mitnehme...leider weiß ich nicht ob der Fa noch Feinschallen tut, oder über dem Bauch....was meint Ihr noch warten oder einfach mit reinnehmen???

Mehr lesen

7. Januar 2015 um 15:47

Ich habe meine Tochter immer dabei.
Ob zum Routine-Check beim FA, Blut abnehmen und sonst was. Immer. Ich hab nämlich keine Möglichkeit, sie woanders zu lassen. Für Sie ist das ganz normal.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 15:49

Wie alt ist sie denn?
Ich würde anrufen und fragen wie geschallt wird bzw. ob geschallt wird. Denn wenn die den ersten großen US um die 10. SSW bereits hattest, dürfte es morgen keinen US geben?!

Generell wäre es mir auch wichtig, dass das Kind dann dabei ist wenn "bauchgeschallt" wird und je nach Alter auch ne Begleitperson.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 15:57
In Antwort auf bananasinpyjamas

Ich habe meine Tochter immer dabei.
Ob zum Routine-Check beim FA, Blut abnehmen und sonst was. Immer. Ich hab nämlich keine Möglichkeit, sie woanders zu lassen. Für Sie ist das ganz normal.

Lg

Nimmst du Sie dnan mit rein ??
oder lässt Sie im Sprechzimmer?

Meien würde z.B. ziemliche Angst bekommen, wenn Sie mich beim Blutabnehmen sieht...Sie ist da eine...kleine Mimose ...

Ci weill Sie halt nicht " abschrecken..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 15:59
In Antwort auf florina911

Wie alt ist sie denn?
Ich würde anrufen und fragen wie geschallt wird bzw. ob geschallt wird. Denn wenn die den ersten großen US um die 10. SSW bereits hattest, dürfte es morgen keinen US geben?!

Generell wäre es mir auch wichtig, dass das Kind dann dabei ist wenn "bauchgeschallt" wird und je nach Alter auch ne Begleitperson.

Sie
ist 5 Jahre alt und hat eine sehr lebhafte Phantasie...z.b. fürchtet Sie sich vor dem Buch " Das Traumfresserchen....." konnte Tage lang nicht schlafen..... ich hab ein wenig Angst, wenn Sie mich dann im "Stuhl" sieht,...das Ihr das auch nen Schrecken einjagt....( vielleicht mach ich mir aber viel zu viel Gedanken )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 16:00
In Antwort auf lilac_12279127

Sie
ist 5 Jahre alt und hat eine sehr lebhafte Phantasie...z.b. fürchtet Sie sich vor dem Buch " Das Traumfresserchen....." konnte Tage lang nicht schlafen..... ich hab ein wenig Angst, wenn Sie mich dann im "Stuhl" sieht,...das Ihr das auch nen Schrecken einjagt....( vielleicht mach ich mir aber viel zu viel Gedanken )

Ach ja...
mein doc. schallt irgendwie immer......zwar nicht lange aber er will immer wisen wie groß das Kindle ist...von daher wird es morgen auch einen Schall geben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 16:23

...
Meine Tochter wird am Freitag 3 Jahre alt und sie war schon zweimal mit beim Ultraschall. Einmal weil ich alleine mit ihr war und einmal mit Papa zusammen, weil der sich den Ultraschall nicht entgehen lassen wollte.
Ich war auch beide male auf dem Stuhl. Da hat sie zwar komisch geguckt, aber der Zahnarzt hat ja einen ähnlichen Stuhl
Sie fand auch das Blutabnehmen bei mir viel spannender als ihre Schwester am Bildschirm zu sehen.
Wenn du deinem Kind erklären kannst, wad da passiert und mit ihr später auch über die eventuellen Ängste sprichst kannst du sie mitnehmen. Mit 5 bleibt sie ja vielleicht auch alleine im Wartezimmer und spielt, das würde meine nicht machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 16:42

Beim Feindiagnostiker
Dürfen Kinder erst ab 12 mit rein bei uns.
Auch wenn es ne Horrorvorstellung ist, aber wenn was mit dem Baby wäre würde ich das Geschwisterkind nicht dabei haben wollen.
Ich bin nicht sicher, wie ich das lösen würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 17:00
In Antwort auf vera_12569117

Beim Feindiagnostiker
Dürfen Kinder erst ab 12 mit rein bei uns.
Auch wenn es ne Horrorvorstellung ist, aber wenn was mit dem Baby wäre würde ich das Geschwisterkind nicht dabei haben wollen.
Ich bin nicht sicher, wie ich das lösen würde...

Hmmmmm...
das ist natürlich ein einwand der mir noch gar nicht gekommen ist.....irgendwie gehe ich immer davon aus, das alles gut ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 17:01

Lach...
der ist aber dann echt schon ein "großer" Bruder und gibt gut acht ...cool in der wievielten SSW bist du den?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 17:27
In Antwort auf lilac_12279127

Hmmmmm...
das ist natürlich ein einwand der mir noch gar nicht gekommen ist.....irgendwie gehe ich immer davon aus, das alles gut ist....

Ne das war auch
Gar nicht böse gemeint.
Nur halt ne Überlegung. Klar soll man immer vomBesten ausgehen, da hast du absolut Recht.
Ich weiß halt nur nicht, ob ich die Situation so haben wollte. Wobei dann auch vermutlich hoffentlich nix vor dem Geschwisterkind gesagt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 17:58

Ich glaub ich " kenn dich"..
ich aus meiner Schnwagerschaft mit meiner Tochter..hast du schon immer das Profilbild?
war lang nicht mehr online......
Drück dir auf jedenfall die Daumen das man morgen sehen kann was es wird, hast du ein "Wunschgeschlecht?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 18:00

Ich neheme Si emorgen mal mit zum Fa...
..und frag bei der Anmeldung einfach mal die Arzthelferinnnen wie geschallt wird und ob man Sie mitnehmen darf....ich selber habe kein Problem wenn jemand beim vaginal US dabei ist( hab ja schone Gebrt hinter mir....da lässt man seinen Scham hinter sich )...aber meiner kleinen müsste ich es dann auführlich erklären, da Sie sowas mehr als interssiert......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 18:01

Ach ja sorry für die vieeln rechtschreibfehler..bin seit 07:00Uhr im Büro..
und hock immer nioch ier rum..da achte ich nun einfach nicht mehr so sehr auf die Tastatur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 18:03
In Antwort auf vera_12569117

Ne das war auch
Gar nicht böse gemeint.
Nur halt ne Überlegung. Klar soll man immer vomBesten ausgehen, da hast du absolut Recht.
Ich weiß halt nur nicht, ob ich die Situation so haben wollte. Wobei dann auch vermutlich hoffentlich nix vor dem Geschwisterkind gesagt wird.

Um gottes willen..
hab das auch gar nicht böse aufgefasst...aber klar...wenn dan etwas schlimmes rauskommt...kann man meistens nicht an sich halten..ichhab ja schon beim letzten US- ein paar Tränchen verdrückt, weil ich mich so gefreut habe...wenn dann was mit dem Kind ist.....wird es wohl Emotionial viel schlimmer...das sollten Kinder nicht sehen, da hst du recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 19:16

Ja ich versteh
Aber für den schlimmsten Fall wäre es halt auch schwierig, selbst nochmal zu sich zu kommen.
Wobei das Kind es ja früher oder später eh mitkriegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 19:21
In Antwort auf lilac_12279127

Nimmst du Sie dnan mit rein ??
oder lässt Sie im Sprechzimmer?

Meien würde z.B. ziemliche Angst bekommen, wenn Sie mich beim Blutabnehmen sieht...Sie ist da eine...kleine Mimose ...

Ci weill Sie halt nicht " abschrecken..."

Blut abnehmen findet Sie interessant...
Aber nur bei mir.

Ich nehme Sie überall mit rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 20:35

Ich werde meinen demnächst
auch mal mitnehmen.
Beim nächsten mal noch nicht, weil der Termin zur KiTa Zeit ist und er noch gar nichts von dem Baby wissen will.
Laut meinen alten US Bildern wurde ab der 12Ssw auf dem Bauch geschallt. Allerdings vorher noch der MuMu ausgemessen.
Ich hatte meinen mit gut 1,5 mal dabei, dachte er versteht es eh noch nicht und hatte auch keine Betreuung. Naja, jetzt fragt er immer wenn es zum Arzt geht, ob der auch in den Popo guggt. Er hat also schon mitbekommen was da abgeht.
Beim nächsten Mal drücke ich ihm das Handy in die Hand, dann ist er abgelenkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 10:39

Kurzes Update...
ich war gestern beim Fa un dhab meine kleine mitgenommen, zwar mussten wir dieses Mal echt lnage weaten ( fast 2 std ) aber das warten hat sich gelohnt!!!! er hat auf dem Bauch geschallt meiner Tochter alles genau erklärt und dann auch nioch einen kurzen 3D schall gemacht ..für das Baby ist ja der US immer sehr viel Stress dehalb hat er sich schon beeilt aber meiner Tochter auch alle Fragen beantwortet....war echt schön..wenn ich irgendwas mit 20+XX bin nehme ich IS enoch einmal mit, dann erkennt man sicherlich noch mehr...meine Tochter plappert seit dem nur noch vom Arztermin es hat Ihr sehr gefalllen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest