Home / Forum / Mein Baby / Kinder bei Beerdigung Erfahrungen???

Kinder bei Beerdigung Erfahrungen???

21. Januar 2014 um 13:54

Meine Mutter ist heute morgen plötzlich verstorben (Aneurysma). Und meine große Tochter (6) hängt sehr an ihr. Sie möchte sie unbedingt noch mal sehen. Da sie im Ausland gestorben ist kann sie sie frühestens am Freitag sehen. Habt ihr schon Erfahrungen gemacht? Ich weiß nicht, ob sie sie sehen sollt oder nicht. VORAUSSETZUNG ist, dass meine Mutter noch "gut" aussieht.

Vielen Dank!

Sabbelchen75 mit Lilia und Amira

Mehr lesen

21. Januar 2014 um 14:00


Sie waren im Urlaub in Belgien und dann hatte sie gestern auf einmal ganz starke Kopfschmerzen und das wars... Koma und heute morgen Atemstillstand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 14:13

Sabbelchen
Das tut mir so unendlich leid.

Deine Große bekommt das natürlich schon alles richtig mit.
Ehrlich gesagt, ich ganz persönlich würde es nicht wollen. Ich habe einmal unfreiwillig einen lieben Menschen tot gesehen. Wir fanden ihn in der Wohnung Ich habe dieses Bild nicht losbekommen. Es war nicht mal schlimm aber es war nicht mehr mein geliebter Onkel.
Er sah anders auch, nicht erschreckend, aber anders.

Ich weiß nicht, was es in einem Kind auslöst. Jeder reagiert anders.

Ich habe für mich entschieden, dass ich die Menschen immer so im Herzen tragen möchte, wie sie lebten.

Bei euch ist nur der Sonderdall, dass es im Ausland passiert ist und ihr es vielleicht braucht sie zu sehen, um es irgendwie zu begreifen.

Ich drück dich mal ganz dolle und hoffe, dass ihr für euch die richtige Entscheidung trefft.

Lg sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 14:13

Ja,
so hatte ich das auch mit der Bestatterin abgesprochen. Sie gibt mir Bescheid, wie sie aussieht. Sie wird aber mit dem Leichenwagen abgeholt, ist nur knapp 400km entfernt. Mal schauen, wie schnell das mit den Formalitäten geht.
Ich denke auch, wenn sie das möchte, dann soll sie das auch machen. Ich möchte nicht schuld sein, dass sie nicht richtig Abschied nehmen konnte. Die Kleine (3) wird das wohl besser verkraften. Aber ich denke, sie werde ich da nicht mit hinnehmen.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 14:28

Erstmal
Mein herzliches beileid

Den wunsch deiner tochter solltest du unbedingt respektieren. Kinder können weit besser damit umgehen und finden ihren weg mit tod und trauer umzugehen. Es ist auch ein stück des begreifens, dass derjenige tod ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen