Forum / Mein Baby

Kinder sollen bis 15mon. rückwärts fahren

Letzte Nachricht: 19. Januar 2013 um 14:33
F
finia_12377937
18.01.13 um 14:08

http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/welt/vermischtes/Neue-Kindersitz-Regel-Babys-muessen-15-Monate-rueckwaerts-fahren;art29854,1882419

Hab ich gerade gefunden.
Was haltet ihr davon?
Wenn es sicherer ist, ist es gut.
Nur, müssen dann nicht die ganzen ''alten'' Kindersitze aus dem Verkehr gezogen werden und ein Haufen neuer produziert werden?!

Mehr lesen

A
an0N_1250601199z
18.01.13 um 14:29

Naja
ist ja nun nichts neues, dass es rückwärts um einiges sicherer ist.
bis 15 monate finde ich sogar noch ganz schön wenig, in vielen ländern ist es länger pflicht.

Gefällt mir

A
an0N_1196981599z
18.01.13 um 17:24


Finds persönlich etwas übertrieben,das spekuliert wird,sie sogar eventuell bis 4 jahre so sitzen zu lassen

konnte selbst als Kind nicht rückwärts fahren,bis heute nicht

und meine haben es wohl vererbt bekommen,da war die ersten monate ein einziges geschreie und gekotze
Sodass man auto fahren so gut es ging vermied

habe sie so jetzt noch nicht gesehen,sehen auf den bildern aber recht gross aus,passen dann eigentlich noch die angegebenen 3 personen hinten ins auto?




auch das man das kind nicht mehr im blick hat,sehe ich eher als nachteil

viel wichtiger finde ich,das wesentlich besser auf die sicherheit bei den Autositzen geachtet wird,die 50 euro sitze,erreichen bei weitem nicht den standdart der 130 euro sitze
oder diese grottenschlechten Sitzerhöhungen aus dem verkehr gezogen werden

Gefällt mir

A
an0N_1196981599z
18.01.13 um 17:48


Wie du oben lesen kannst,waren meine nicht so fürs auto fahren,beim rückwärts fahren

also blieb nur,in dem fall mit hinten zu sitzen bei den paar fahrten

richtig auto gefahren sind sie dann erst da waren sie 2 und 3,und da hatten sie dann Römer sitze nach vorne gerichtet,da reicht dann ein schulterblick usw(bin nur beifahrer)

allerdings haben sie jetzt als schulkinder auch römer sitze,und ich glaube nicht das dort noch ein riesen kindersitz zusätzlich rein passt (falls es doch noch nr.3 gibt)

so kann man als schlanke person noch gut in der mitte sitzen


mit dem spiegel okay das stimmt natürlich,wobei es natürlich einfacher ist,auch als fahrer mal eben sein arm nach hinten zu strecken,als erstmal die möglichkeit zu haben,anzuhalten,auszusteigen und dann etwas zu tun

1 -Gefällt mir

D
darien_12327996
18.01.13 um 18:45

Durchschnittskinder
Also mal ruhig bleiben, natürlich sollten kindet so lange wie möglich rückwärts fahren und das am besten in der babyschale, aber mein sohn (9monate) ist nun mal zu gross!!! Er passt einfach nicht mehr rein, sein kopf ragt weit oven raus. Hatte nen reboarder und was war: gebrüll bei der kürzesten fahrt. Und wenn man alle 10 minuten anhalten muss, weil sich das kind vor lautet schreien ständig verschluckt und keine luft mehr bekommt ist das auch nicht sinn ind zweck der sache. Meine sitzt nun im römer und ist zufrieden. Und ich komm auch endlich in einem rutsch zum nächsten geschäft.
Jedem das seine, aber eltern zu verurteilen weil die kinder in nem normalen sitz sitzen ist ja wohl etwas übertrieben.
Ich wollte es auch anders, aber das leben ist kein wunschkonzert.

So, genug geärgert

P.S. Bei wem es mit nem reboarder funktioniert, glückwunsch

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
18.01.13 um 18:48

Ja ja..
das ist nichts neues.. nur macht es kaum jemand. meinem sohn wurde es beim rückwärtsfahren immer übel..

Gefällt mir

I
ilja_12958700
18.01.13 um 18:59

Hey.

meine Große war sogar bis 18 Monate in der Schale
Ich meine damals auf der ADAC-Seite gelesen zu haben, dass sie es empfehlen, dass die Kids bis zum 18. LM rückwärts fahren.
Meine Kleine wird nächste Woche 15 Monate und fährt auch noch rückwärts.

lg

Gefällt mir

A
an0N_1196981599z
18.01.13 um 19:27


Okay danke dir für die Info

Gefällt mir

D
darien_12327996
18.01.13 um 22:15

Sorry
Kam vermulich böser rüber als gemeint
(Hab heut wohl nen schlechten tag )
Ich hatte heute nur schon ne riesen diskussion das es unverantwortlich sei mein kind in einen 'grossen' sitz uu packen. Ich sei ne schlechte mutter usw
Ich denke man kann es einfach nicht pauschal sagen. Es gibt eben solche und solche kinder. Der sohn einer freundin sitzt gerne rûckwärts.... Wie gesagt, ich wär froh wenn's bei uns auch noch klappen würde.
Sorry wenn es zickig rüber kam
Bin eigentlich ganz lieb

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
marta_12069344
19.01.13 um 8:34

Hey
generell ist das gut
aber viele kinder passen nicht bis 15 monate in die schale

von ner freundin die kleine hat in der schale nur noch geweint weil sie zu eng geworden ist und die kleine sich nicht mehr voll gefühlt hat also hat sie mit 9 monaten die kleine in ein größeren gewicht hatte sie

soll sie jedesmal ihr kind in die schale und ihr kind schreien lassen dann bekommt das kind ja angst vorm auto fahren
also müssen sie sich was einfallen lassen das die kids sich auch nach längerer zeit drin wohl fühlen und die kitze nicht zu klein und zu eng werden

Gefällt mir

F
finia_12377937
19.01.13 um 9:59

Oh man
Da hab ich hier einen Thread erstellt und mich kein mal gemeldet
Ja so ist das wenn MAnn am PC ist..

Also. Ich finde es auch gut. Wusste aber nichts davon, dass es schon solche Sitze gibt. Mein Großer hat ja seit zwei Wochen nur die Sitzerhöhung weil er selbst in den großen Sitz nicht mehr rein passt.
Da mich aber das Thema ja nun in Zukunft treffen wird, wollte ich mal eure Meinungen etc. wissen.
Wie gesagt, ich finde es auch sehr gut wenn es Gesetz wird. Klar die Sitze sind teuer, aber naja die Sicherheit geht eben doch vor. Und wenn es um sowas geht, da investiere ich auch!
Ich frage mich nur, ob die etwas größeren Kinder, die aus derSchale raus gewachsen sind, es mit machen?
Ich hoffe ja dass es eine Gewohnheitssache ist

Lieben Gruß

Gefällt mir

M
marta_12069344
19.01.13 um 10:30

Hallo
im allgemeinen eine super sachen
aber nach der geburt find ich die zwerge noch ganz schön klein für diesen sitz auch wenn manche von 0-4 sind

zweitens finde ich es schwierig wenn du ein klein wagen hast mit 3 türen dann musst du jedesmal auf der anderen seite rein damit du an dein kind kommst
doch was macht man bei zweit kinder man muss durch die mitte an die kinder

auch schwierig find ich es wenn dein kind zwei ist und mit den füßen weit über den sitz kommt mit den füßen wo sollen den die füße hin die sind ja dann die ganze zeit angewinkelt
ob das auf dauer gut ist
klar da kann man den sitz umdrehen das sie vorwährts fahren

Gefällt mir

A
aynur_11963689
19.01.13 um 10:46


Sorry, wenn es schon irgendwo hier geschrieben wurde...

Wann genau wird dieses Gesetz für Deutschland umgesetzt und steht in nem Gesetzbuch?

Und wie lang wird die Übergangsphase sein bis kein vorwärts gerichteter Sitz mehr für diese Altersgrenze eingebaut sein darf?

Gefällt mir

N
noah_12558413
19.01.13 um 11:59
In Antwort auf marta_12069344

Hallo
im allgemeinen eine super sachen
aber nach der geburt find ich die zwerge noch ganz schön klein für diesen sitz auch wenn manche von 0-4 sind

zweitens finde ich es schwierig wenn du ein klein wagen hast mit 3 türen dann musst du jedesmal auf der anderen seite rein damit du an dein kind kommst
doch was macht man bei zweit kinder man muss durch die mitte an die kinder

auch schwierig find ich es wenn dein kind zwei ist und mit den füßen weit über den sitz kommt mit den füßen wo sollen den die füße hin die sind ja dann die ganze zeit angewinkelt
ob das auf dauer gut ist
klar da kann man den sitz umdrehen das sie vorwährts fahren

Die Füße
sind zwischen Sitz und Rückenlehne. Ein Reboarder ist anders gebaut wie eine Babyschale.
Dreitürer ist mit Kind immer blöd.

Gefällt mir

N
noah_12558413
19.01.13 um 12:01
In Antwort auf marta_12069344

Hey
generell ist das gut
aber viele kinder passen nicht bis 15 monate in die schale

von ner freundin die kleine hat in der schale nur noch geweint weil sie zu eng geworden ist und die kleine sich nicht mehr voll gefühlt hat also hat sie mit 9 monaten die kleine in ein größeren gewicht hatte sie

soll sie jedesmal ihr kind in die schale und ihr kind schreien lassen dann bekommt das kind ja angst vorm auto fahren
also müssen sie sich was einfallen lassen das die kids sich auch nach längerer zeit drin wohl fühlen und die kitze nicht zu klein und zu eng werden

Dafür
gibt es ja die Reboarder. Die sind größer wie eine Babyschale. Und die Kinder können viel mehr sehen als in der Babyschale oder einem vorwärtsgerichteten Sitz.

Gefällt mir

B
brandy_11848399
19.01.13 um 14:33

Wir haben
auch einen Reborder, den von HTS.

Zwergi (naja, eigentlich ist er mit bald 5 schon ein "großer" Zwergi) ist bis vor wenigen Wochen noch rückwärts gefahren. Er ist aber sehr klein und leicht für sein Alter, war mir einfach lieber so und ihm hat es nichts ausgemacht.

Jetzt ist das olle Teil kaputt, super toll! Ist ja nicht gerade günstig. Werde es jetzt zum reparieren bringen und hoffen dass man es wieder hin bekommt.

lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers