Home / Forum / Mein Baby / Kinder-Tandemkonstruktionen: Follow-Me oder-Trail Gator

Kinder-Tandemkonstruktionen: Follow-Me oder-Trail Gator

7. September 2017 um 20:53

Die Frage steht ja schon oben: Mit welchem der Systeme habt Ihr gute oder schlechte Erfahrung gemacht? Gibt es Einschränkungen? Wie lange dauert das "Einklinken" des Kinderrades? Der Trail-Gator hatte ja vor vielen Jahren schlechte Bewertungen in Tests bekommen. Aktuelle Daten habe ich nicht gefunden, wurde da vielleicht nachgebessert?
Gibt es noch weitere Tandemsysteme?

Hier noch einmal links zur Verdeutlichung wie die Systeme funktionieren.
Follow-me: Verankerung an der Reifenachse
http://www.jako-o.de/produkte-sport-kinder-fahrzeuge-fahrradzubehoer-anhaengekupplung-followme-adapter--025053.html?erid=1504810274062929805&gclid=EAIaIQobChMI0v6pqN6T1gIVjjgbCh351woZEAkYBSABEgJXJfD_BwE
Trail-Gator: Verankerung am Rahmen der Fahrräder
https://www.mytoys.de/trail-gator-fahrrad-tandemstange-trail-gator-5450833.html?sku=5450833&mc=deu_mts_onl_sea_google_mytoys-product-listing-ads_Fahrradzubehoer_5450833

Mehr lesen

7. September 2017 um 21:51

Huhu,
wir hatten den Trail Gator und waren zufrieden. Der Aufbau war nicht ganz einfach, da die Anleitung nicht sehr detailliert ist und bei uns musste die Bremse am Kinderfahrrad versetzt werden (ich weiß nicht mehr warum, müsste ich meinen Mann fragen), das ein- und ausklinken geht dann aber problemlos. Unsere Tochter fand es immer sehr witzig eingeklingt zu werden, wenn sie nicht mehr konnte. Braucht man die Stange nicht, wird sie zusammengeschoben und am Rad festgeklickt. Das Fahrgefühl war ok, nicht zu wackelig. Wir fanden das System gut verarbeitet und es hat uns dazuverholfen, weiter viel mit dem Rad unterwegs zu sein. Genutzt haben wir es bis ca. 5,5. Ab dann war sie in der Lage lange Touren allein durchzuhalten. Wir sind es auch schnell wieder losgeworden.

Gefällt mir

11. September 2017 um 11:25

Hallo, wir haben den follow-me. Ist relativ einfach anzubauen, beim Andocken muss man ein wenig fummeln, geht aber. Über die Stabilität insgesamt kann ich nicht sooo viel sagen da ich immer noch einen Kindersitz mit hampelndem Kleinkind hinten drauf habe. Aber besonders  verschlechtert hat es sich nicht. Ich finde den Preis ganz schön hoch und gebraucht sind die wohl auch nicht wirklich günstiger. Insofern wird man es wohl auch ganz gut wieder verkaufen können. Wir hatten Glück und ein reduziertes Teil bekommen da Packung kaputt.
Unsere Tochter findes es toll da mitzufahren, und wenn sie mittritt ist das wie ein kleiner Hilfsmotor.

Gefällt mir

12. September 2017 um 9:04

Danke für Eure Ratschläge! Gibt es noch weitere Erfahrungen?
Juppiduh, lässt man die Metallverankerung permanent am Elternfahrrad? Oder kann man die teilweise einklappen?

Gefällt mir

12. September 2017 um 12:38
In Antwort auf waldmeisterin1

Danke für Eure Ratschläge! Gibt es noch weitere Erfahrungen?
Juppiduh, lässt man die Metallverankerung permanent am Elternfahrrad? Oder kann man die teilweise einklappen?

Die nimmt man ab, nur die Achse für die Aufhängung lässt man drin. Ein bisschen Gefummel jedes mal, aber Okay. Man könnte sie auch dranlassen wenn man sie häufig braucht, sie ist relativ leicht und stört eigentlich nicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Unfruchtbar durch Chlamydien /Hodentorsion?
Von: lu123453
neu
9. September 2017 um 19:14

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen