Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kinderarzt schon vor der geburt?

Kinderarzt schon vor der geburt?

2. Februar 2012 um 20:02 Letzte Antwort: 2. Februar 2012 um 21:39

Hallo liebe schon Mami,

habt ihr euch einen Kinderarzt schon vor der Geburt gesucht? Wenn ja warum? Was habt ihr gesagt oder gefragt als ihr angerufen habt? Auf was habt ihr geachtet?

Ich meine einen Termin kann man ja eh noch nicht ausmachen deshalb macht das vorher anrufen doch eh keinen Sinn oder?


Vielen Dank schon mal für eure Erfahrungen!!

Schneeflocke mit Baby inside ( 35 ssw)

Mehr lesen

2. Februar 2012 um 20:06

Wenn man ne ambulante geburt plant
Könnte es eventuell sinnvoll sein? Bei uns nehmen die KiA nach PLZ auf, das wäre ja wenigstens gut zu wissen!

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 20:08

Ja...
aber wir mussten auch einen im KH angeben.....ich bin von Erfahrungen ausgegangen.....aber ich arbeite auch in einer Praxis und hab viel mit verschiedenen Kinderärzten zu tun...

Vllt mal bei einer Hebamme nachfragen oder im Bekanntenkreis?

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 20:52

Ich musste
Einen haben,der die u2 macht,da ich ambulant entbunden habe. Hab mich dabei nach erfahrungen von freundinnen und nach erreichbarkeit gerichtet.ich kann in 10 minuten zu fuss dort hin laufen. Fand ich ganz praktisch, bin aber auch sonst vollstens zufrieden!

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 21:06
In Antwort auf jenny_11883676

Ich musste
Einen haben,der die u2 macht,da ich ambulant entbunden habe. Hab mich dabei nach erfahrungen von freundinnen und nach erreichbarkeit gerichtet.ich kann in 10 minuten zu fuss dort hin laufen. Fand ich ganz praktisch, bin aber auch sonst vollstens zufrieden!


Aha ok, aber du hast auch erst angerufen als du schon entbunden hattest oder?

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 21:16


Falls du Lust hast dir einen zu suchen, würde ich es machen.
Bringt nur Vorteile. Bei uns ist es leider so, dass viele Kinderärzte schon voll sind und einen wegschicken. Im Krankenhaus musste ich auch schon einen angeben.

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 21:32

Ja,
ich hab mich schon vor der Geburt um einen Kinderarzt gekümmert. Aber auch nur weil ich im GH entbunden habe und ja einen Arzt gebraucht hab der zu mir nach Hause kommt. Hab bei ein paar angerufen bis ich einen gefunden hatte der um den ET rum keinen Urlaub hatte

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 21:33
In Antwort auf schneeflocke83


Aha ok, aber du hast auch erst angerufen als du schon entbunden hattest oder?

So wars bei mir auch.
Ich hatte quasi nen Ambulanten Kaiserschnitt und brauchte für die U2 auch schon nen eigenen Kinderarzt. Hab da einfach am Montag angerufen und auch sofort nen Termin noch für den Tag bekommen.
Bei der Wahl hatte ich nicht viele Möglichkeiten, bei uns gibt es nur einen Kinderarzt im Ort, aber der hat einen sehr guten Ruf und ich bin mehr als zufrieden

LG

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 21:39
In Antwort auf schneeflocke83


Aha ok, aber du hast auch erst angerufen als du schon entbunden hattest oder?

Nein.
ich habe in der 36. woche dort angerufen und gesagt, wann mein voraussichtlicher ET ist und dass ich vor habe ambulant zu entbinden. die haben sich dann einen vermerk gemacht und ich habe kurz nach der entbindung nochmal angerufen und bescheid gesagt, dass die maus da ist. die haben sich einen vermerk gemacht, damit die nicht völlig überrumpelt sind. mein kinderazt macht die u2 nämlich nach praxisschluss oder in der mittagspause, damit man mit den frischen mäusen nicht mit kranken kindern in kontakt kommt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers