Home / Forum / Mein Baby / Kinderdiebe Jugendamt...Dan darf nach hause

Kinderdiebe Jugendamt...Dan darf nach hause

24. März 2010 um 7:48

Für alle hier die meinen das jugendamt wüßte was es täte

http://daserste.ndr.de/panorama/media/panorama420.html

Mehr lesen

24. März 2010 um 20:00

Das tut mir alles so unendlich leid, ABER...!!!!
Ohne Frage gibt es auch im Jugendamt unfähige Leute , die Fehler machen und das ist unverzeihlich, aber es sind eben auch nur Menschen.... Und da gibt es halt gute und ganz beschissene, das ist eben so, so schlimm das auch sein mag!

Mir ist aber wichtig, dass man hier nicht ---pauschalisiert---, denn das sind in der Tat Einzelfälle!
Klar gibt es gerade hier sehr viele Stimmen, die selber behaupten , man habe ihnen die Kinder völlig zu unrecht entzogen.
Ich arbeite mit den Kindern solcher Leute und das Schlimme ist, dass diese vermeindlich ach so fürsorglichen Eltern in der Tat nicht verstehen, warum sie ihren Kindern schaden!!! Was nicht heißt, dass sie das nicht aufs übelste tun!!! Sich selber einzugestehen, dass man seine Kinder vernachlässigt, misshandelt oder was auch immer ist verdammt schwer und das schaffen nur die wenigsten um sich dann helfen zu lassen! Dann wird es lieber vertuscht und man verdrängt es um sich nicht schuldig zu fühlen und um nicht mit dieser Schande leben zu müssen!!!!So sieht die traurige Realität aus und das weiß aus eigener Erfahrung!!!!
Wir hatten einen Fall des sexuellen Missbrauchs. Dieses Kind kann bis heute nicht in Gegenwart von Männern essen.... warum könnt ihr Euch sicher denken!!! Die Eltern sehen kein bisschen ein, was sie getan haben und nehmen sich einen Anwalt nach dem nächsten, die Frau verteidigt sogar ihren Mann und sagt, dass wäre die Schuld dieses dreijährigen Mädchens gewesen(heute ist sie sieben) Soviel dazu Und soche Fälle haben wir zu Hauf!
Und wenn ihr Euch mal die Texte einiger Leute hier durchlest, die behaupten man habe ihnen die Kinder völlig zu unrecht geklaut, merkt jeder normale Mensch, was da bei den meisten(nicht bei allen) abgeht! Ganz ehrlich!!!!

--- Das Jugendamt ist nicht nur eine gute, sondern auch eine unbedingt notwendige und unverzichtbare Institution, welche für das Wohlergen unheimlich vieler Kinder sorgt und verantwortlich ist !!!! Also eine Behörde zum Schutze der Kinder ------

Ich komme ja, wie erwähnt, selber aus dem Bereich und kann manchmal nachts nicht schlafen, weil es so vielen Kindern in ihren Familien unheimlich schlecht geht!!!! Und obwohl das Jugendamt darüber bescheid weiß, hat es oft noch keine Handhabe um zu reagieren. Das ist leider die Ralität!!! . Leider müssen die häufig warten, bis wirklich etwas schlimmes vorfällt oder die Kinder schon total traumatisiert sind und wer das bestreitet, hat entweder keine Ahnung oder macht sich was vor!

Noch mals, mir tut es unglaublich leid, was diesen unschuldigen Familien geschieht!!!! Doch ich finde es absolut unpassend, pauschal das Jugendamt (Ortsübergreifend) nieder zu machen. Bitte vergeßt nicht die armen Kinder, die ohne die Hilfe des Jugendamtes gnadenlos verloren wären!!!!!!!!!!!!

Generell ist es dumm zu pauschlisieren und zeugt von schwacher Argumentationsweise!

Trotz allem ist es richtig und gut, dass auch solche Einzefälle, genau wie dieser ,oder solche, wo das Amt zu spät reagiert hat,publik gemacht werden, da so der Druck auf die Behörden erhöt wird und dieses sicher zur Folge hat, dass die umso genauer arbeiten müssen!!!

Ich hoffe wirklich, dass niemand so zu unrecht behandelt wird wie diese Familie, doch wenn ihr Euch auch nur ein bisschen um das Wohlergehen der Kinder in unserem Land schert, hört auf gegen das Jugendamt zu hetzten!!!!!




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 17:23
In Antwort auf lottie_12249741

Das tut mir alles so unendlich leid, ABER...!!!!
Ohne Frage gibt es auch im Jugendamt unfähige Leute , die Fehler machen und das ist unverzeihlich, aber es sind eben auch nur Menschen.... Und da gibt es halt gute und ganz beschissene, das ist eben so, so schlimm das auch sein mag!

Mir ist aber wichtig, dass man hier nicht ---pauschalisiert---, denn das sind in der Tat Einzelfälle!
Klar gibt es gerade hier sehr viele Stimmen, die selber behaupten , man habe ihnen die Kinder völlig zu unrecht entzogen.
Ich arbeite mit den Kindern solcher Leute und das Schlimme ist, dass diese vermeindlich ach so fürsorglichen Eltern in der Tat nicht verstehen, warum sie ihren Kindern schaden!!! Was nicht heißt, dass sie das nicht aufs übelste tun!!! Sich selber einzugestehen, dass man seine Kinder vernachlässigt, misshandelt oder was auch immer ist verdammt schwer und das schaffen nur die wenigsten um sich dann helfen zu lassen! Dann wird es lieber vertuscht und man verdrängt es um sich nicht schuldig zu fühlen und um nicht mit dieser Schande leben zu müssen!!!!So sieht die traurige Realität aus und das weiß aus eigener Erfahrung!!!!
Wir hatten einen Fall des sexuellen Missbrauchs. Dieses Kind kann bis heute nicht in Gegenwart von Männern essen.... warum könnt ihr Euch sicher denken!!! Die Eltern sehen kein bisschen ein, was sie getan haben und nehmen sich einen Anwalt nach dem nächsten, die Frau verteidigt sogar ihren Mann und sagt, dass wäre die Schuld dieses dreijährigen Mädchens gewesen(heute ist sie sieben) Soviel dazu Und soche Fälle haben wir zu Hauf!
Und wenn ihr Euch mal die Texte einiger Leute hier durchlest, die behaupten man habe ihnen die Kinder völlig zu unrecht geklaut, merkt jeder normale Mensch, was da bei den meisten(nicht bei allen) abgeht! Ganz ehrlich!!!!

--- Das Jugendamt ist nicht nur eine gute, sondern auch eine unbedingt notwendige und unverzichtbare Institution, welche für das Wohlergen unheimlich vieler Kinder sorgt und verantwortlich ist !!!! Also eine Behörde zum Schutze der Kinder ------

Ich komme ja, wie erwähnt, selber aus dem Bereich und kann manchmal nachts nicht schlafen, weil es so vielen Kindern in ihren Familien unheimlich schlecht geht!!!! Und obwohl das Jugendamt darüber bescheid weiß, hat es oft noch keine Handhabe um zu reagieren. Das ist leider die Ralität!!! . Leider müssen die häufig warten, bis wirklich etwas schlimmes vorfällt oder die Kinder schon total traumatisiert sind und wer das bestreitet, hat entweder keine Ahnung oder macht sich was vor!

Noch mals, mir tut es unglaublich leid, was diesen unschuldigen Familien geschieht!!!! Doch ich finde es absolut unpassend, pauschal das Jugendamt (Ortsübergreifend) nieder zu machen. Bitte vergeßt nicht die armen Kinder, die ohne die Hilfe des Jugendamtes gnadenlos verloren wären!!!!!!!!!!!!

Generell ist es dumm zu pauschlisieren und zeugt von schwacher Argumentationsweise!

Trotz allem ist es richtig und gut, dass auch solche Einzefälle, genau wie dieser ,oder solche, wo das Amt zu spät reagiert hat,publik gemacht werden, da so der Druck auf die Behörden erhöt wird und dieses sicher zur Folge hat, dass die umso genauer arbeiten müssen!!!

Ich hoffe wirklich, dass niemand so zu unrecht behandelt wird wie diese Familie, doch wenn ihr Euch auch nur ein bisschen um das Wohlergehen der Kinder in unserem Land schert, hört auf gegen das Jugendamt zu hetzten!!!!!




Bitte
das ist aber leider KEIN Einzelfall..hier stand auch so eine profilsüchtige Kuh vor der Tür..der hab ich mit Hebamme, Kinderärztin und Anwältin die Hölle heiß gemacht...angeblich Kindeswohl gefährdung weil mein Großer nicht in Kindergarten ginge..die Blödnuß hat nicht gerallt das dort erst ab August ein Platz frei war^^ drohte mit Kindeswegnahme.. ... elendes,,ich war grad zwei Tage aus dem Krankenhaus draußen.

Wie gesagt..der hab ich gegeben..drei Häuser weiter verdrischt ein Stiefvater regelmäßig die kleinen Kinder..meinst du die Plunze hat sich da mal blicken lassen?

Also hör bitte auf von Einzelfällen zu Reden..Deutschland wurde schon mehrfach von Brüssel abgemahnt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2010 um 1:03
In Antwort auf mele_12090368

Bitte
das ist aber leider KEIN Einzelfall..hier stand auch so eine profilsüchtige Kuh vor der Tür..der hab ich mit Hebamme, Kinderärztin und Anwältin die Hölle heiß gemacht...angeblich Kindeswohl gefährdung weil mein Großer nicht in Kindergarten ginge..die Blödnuß hat nicht gerallt das dort erst ab August ein Platz frei war^^ drohte mit Kindeswegnahme.. ... elendes,,ich war grad zwei Tage aus dem Krankenhaus draußen.

Wie gesagt..der hab ich gegeben..drei Häuser weiter verdrischt ein Stiefvater regelmäßig die kleinen Kinder..meinst du die Plunze hat sich da mal blicken lassen?

Also hör bitte auf von Einzelfällen zu Reden..Deutschland wurde schon mehrfach von Brüssel abgemahnt.



ehrlich gesagt unterstreichst Du mit Deiner Antwort nur meinen Tenor..... ..... und zwar , dass diese vermeindlichen Jugendamtmitarbeiter zum einen durchaus Fehler machen, zum anderen finde ich die Art und Weise Deiner Artikulation recht agressiv und fragwürdig und verstehe nicht, warum Du dich bedroht fühlst, wenn bei euch nichts falsch läuft!!!! ??? Warum freut es Dich so, wenn Du "es ihr gezeigt hast"???
Als weiteres hat diese Dame vom Jugendamt keine magische Glaskugel,die ihr zeigt, wer seine Kinder mißhandelt!!!! Also, wenn Dein Nachbar das tut und du es nicht meldest , woher soll sie das dann wissen ???? Da stehst Du genauso in der Pflicht wie die, denn was die nicht wissen, können die nicht bekämpfen Du bist dann auf jeden Fall mitschuldig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2010 um 17:18
In Antwort auf lottie_12249741


ehrlich gesagt unterstreichst Du mit Deiner Antwort nur meinen Tenor..... ..... und zwar , dass diese vermeindlichen Jugendamtmitarbeiter zum einen durchaus Fehler machen, zum anderen finde ich die Art und Weise Deiner Artikulation recht agressiv und fragwürdig und verstehe nicht, warum Du dich bedroht fühlst, wenn bei euch nichts falsch läuft!!!! ??? Warum freut es Dich so, wenn Du "es ihr gezeigt hast"???
Als weiteres hat diese Dame vom Jugendamt keine magische Glaskugel,die ihr zeigt, wer seine Kinder mißhandelt!!!! Also, wenn Dein Nachbar das tut und du es nicht meldest , woher soll sie das dann wissen ???? Da stehst Du genauso in der Pflicht wie die, denn was die nicht wissen, können die nicht bekämpfen Du bist dann auf jeden Fall mitschuldig

Da sind
wir ja einer Meinung denn ich finde dich ebenso penetrant unverständlich und Rechthaberisch wie die entsprechende Trulla...warum es mich freut? Die Alte hat mir gedroht die Kinder wegzunehmen..und nun hat sie eine Dienstaufsichtsbeschwerde an den Hacken. Und zusätzlich Mecker von Ganz oben..schon doof wenn man meint allmächtig zu sein und dann runter fällt

Im übrigen rufen wir /die Nachbarn regelmäßig beim JA an, die Polizei ist auch öfter dort..das JA aber nicht..warum bloß?

Und wieder ein Kind verhungert wo war da das Jugendamt? Wahrscheinlich wieder Kinderklauen und deswegen keine Zeit um Anzeigen nachzugehen

Aber , achja...alles alles Einzelfälle,
lüg du dir und deine Mitarbeiter weiter in die Tasche..wird Zeit das man euch in die Pflicht nimmt...aber sieht man ja schön in dem Video oben..euch passiert gar nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2010 um 12:12
In Antwort auf mele_12090368

Da sind
wir ja einer Meinung denn ich finde dich ebenso penetrant unverständlich und Rechthaberisch wie die entsprechende Trulla...warum es mich freut? Die Alte hat mir gedroht die Kinder wegzunehmen..und nun hat sie eine Dienstaufsichtsbeschwerde an den Hacken. Und zusätzlich Mecker von Ganz oben..schon doof wenn man meint allmächtig zu sein und dann runter fällt

Im übrigen rufen wir /die Nachbarn regelmäßig beim JA an, die Polizei ist auch öfter dort..das JA aber nicht..warum bloß?

Und wieder ein Kind verhungert wo war da das Jugendamt? Wahrscheinlich wieder Kinderklauen und deswegen keine Zeit um Anzeigen nachzugehen

Aber , achja...alles alles Einzelfälle,
lüg du dir und deine Mitarbeiter weiter in die Tasche..wird Zeit das man euch in die Pflicht nimmt...aber sieht man ja schön in dem Video oben..euch passiert gar nix

Mhhhh,
also erstens arbeite ich nicht beim Jugendamt, sondern mit dem Jugendamt zusammen und zwar primär mit den Kindern die Ofper ihrer Eltern wurden und Gott sei dank aus ihren Familien geholt werden konnten .
Und bei uns war übrigens in den letzten 10 Jahren noch nicht ein Kind, welches zu unrecht aus seiner Familie genommen wurde, sondern im Gegenteil, meistens erst viel zu spät !!!! Diese Kinder sind zum größten Teil schlimmstens traumatisiert und oft dauert es Jahre, bis sie sich halbwenigst erholen, manche schaffen es nie!!!!!

Zum zweiten bin ich nicht rechthaberisch, sondern spreche einfach aus meiner täglichen Erfahrung...wenn Du mit der Realität nicht klar kommst, weil sie vielleicht nicht zu Deiner Aussage passt, kann ich da auch nichts für!!!!!

Es war klar, dass Du jetzt den Fall von der armen kleinen Lena zum Bsp. nimmst.... nur finde ich, ihr JA gegner solltet Euch mal entscheiden...... nimmt das JA jetzt Kinder zu unrecht und übereilt aus Familien, oder zu spät????? Sind das jetzt Kinderdiebe, die wo es ebend geht "Kinder entführen", oder unfähige Leute, die ihren Pflichten nicht nachkommen und sich nicht genügend kümmern???

So leid es mir tut, dass sind nämlich zwei verschiedene Paar Schuhe!!!!

Und wieder, kann ich nur sagen, dass so schlimm das auch ist, Jugendamtmitarbeiter auch nur Menschen sind, wo einige sicher auch Fehler machen und vielleicht in der Tat Mist verzapfen.... aber so sind Menschen numal, oder bist Du frei von Fehlern???? Anstatt immer zu motzen übt doch mal konstruktive Kretik!!!! Welches System schwebt Euch vor um Kinder in solchen Situationen zu schützen???? Oder soll man lieber gar nichts machen???? Es tut mir echt leid, aber so lange es keine unfehlbaren Maschienen gibt, wird dieser Job wohl von Menschen erledigt werden müssen!!!! Und nochmal, die sind nunmal nicht unfehlbar!!!

Übrigens, wenn Deine Nachbarn wirklich ihre Kinder mißhandeln und ihr das der Polizei meldet, die sogar da waren...... dann ist es Schwachsinn, das das JA sich dort nicht hat blicken lassen!!!!!!! Dazu sind die verpflichtet .....Das Einzige, was natürlich sein kann, ist ,dass das JA da nichts machen kann, weil noch nicht "genug" passiert ist!!!!!! Was übrigens wieder genau unterstreicht, was ich die ganze Zeit versuche zu sagen

Und bevor ich mich hier jetzt weiter von Dir als "penetrante Trulla" beschimpfen lasse....was mich übrigens sehr daran zweifeln lässt, dass Du wirklich so unschuldig bist, wie Du es hier beteuerst, widme ich mich lieber unseren Kids, die nämlich leider wegen ihrer beschissenen Eltern Ostern im Heim verbringen!!!!!
Ich kann echt nur an Dir zweifeln, denn Du bist ja nicht mal in der Lage friedlich mit einem völlig fremden Menschen zu diskutieren und Deine Situation zu schlidern ohne jede dritte Zeile irgendwen zu beschimpfen !!! Kann nur hoffen, dass Du in Gegenwart Deines Kindes anders redest, für mich wirkst Du dadurch einfach nur unglaubwürdig!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 16:04

Genau das
haben alle anderen betroffenen Eltern auch gesagt...bleibt nur zu hoffen das du niemals von anderen Leuten denunziert oder sonst aufällig wirst.....aber ich bin hier auch weg..denn genau wie im real life muß ich nicht mit jedem reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 16:11

ARGH
Das Jugendamt klaut Kinder und zwar genau dort wo alles gut läuft.
Einer Freundin hatten sie erst Geborenes aus dem Wochenbett geklaut weil die kindsmutter geistig behindert währe (iq von105).
Das Amtsgericht gab dem JA Recht nun wartet sie die beschwerde ab.

Ich hoffe das jeder der fürs JA spricht selbst zum opfer wird !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2013 um 11:17

Nein
nein zum jugendamt sehe lichtblig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen