Home / Forum / Mein Baby / Kindererziehungszeiten

Kindererziehungszeiten

15. November 2010 um 12:48

Hallo Ihr Lieben,
da hier immer die meistens online sind, poste ich meine Frage auch hier nochmal

Kennt sich jemand von Euch mit Beamtenrecht aus?
Ich bin verbeamtet.
Mein Sohn ist am 6.7. geboren. Mein Partner , der kein Beamter ist, ist die ersten beiden Monate mit daheim geblieben, hat also vom 6.7. bis 5.9. Erziehungsurlaub genommen. Nun mussten wir für die gesetzliche Rentenversicherung Erziehungszeiten zuordnen, das geht immer für volle Kalendermonate, wobei der Geburtsmonat nicht mitgerechnet wird. Wir haben ihm also die Erziehungszeiten vom 1.8. bis zum 30.9. zugeordnet, weil es eben immer volle Monate sein müssen.. (er ist ja aber eigentlich schon seit 6.9. wieder arbeiten gegangen).

Und nun meine Frage, ich war ja 8 Wochen bis zum 31.08. im Mutterschutz und danach ebenfalls in Erziehungszeit.
Mir fehlt ja jetzt quasi ein ganzer Monat in der Beamtenversorgung, weil ja vom 1.9. bis 30.9. meinem Partner die Erziehungszeit zugeordnet wurde, ich ja aber auch Erziehungszeit hatte, ist das denn richtig so?
Was erwachsen mir daraus für Nachteile, weil wir die Zeit ihm zugeordnet haben? War das überhaupt richtig so??
Ich blick da einfach nicht mehr durch

Vielleicht könnte mir das jemand verständlich erklären?


Vielen vielen Dank schonmal


LG

hannibal1983

Mehr lesen

16. November 2010 um 11:20

schieb
kennt sich niemand aus??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest