Home / Forum / Mein Baby / Kindergarten

Kindergarten

19. Februar 2015 um 8:09

Wo geht man eher hin um sich über ein Kindergarten zu beschweren und eventuell mit Hilfe von denen, ganz ganz schnell einen Neuen Platz in einer anderen Einrichtung zu finden? Eher Bezirksamt oder eher Jugendamt?
Hab ich ein Recht drauf, so schnell wie möglich eine neue Kita zu bekommen?
Es geht darum, dass wir heute Morgen bereits das 2. mal vor verschlossener Tür standen. Die Kita, die wir haben, macht schon erst um 7Uhr auf (was ich schon ziemlich spät finde) und 7Uhr ist das allerspäteste bei mir. Ich mach nämlich eine Weiterbildung und die beginnen um 8Uhr. Da muss ich aber ziemlich oft Kreuz und Quer durch Berlin fahren, weil Kurse zu versch. Themen immer wieder woanders statt finden. Wer Berlin kennt, weiss denke ich, dass man mit der Öffentlichen 1 - 1,5 Stunden braucht, um irgendwo zu sein. Nu wohn ich ja auch nicht gerade in Mitte.
Jedenfalls Fakt ist: Ich muss mich schon auf die Kita dann verlassen können. Ja, wie gesagt, nun standen wir heute Früh das 2. mal davor und niemand kam und dazu eben noch diese Kälte mit Wind (na danke!). Heute ists nicht so dramatisch, da ich nirgendwo um 8Uhr da sein muss, sondern ich andere Wege noch zu erledigen hab. Da kann ich sie jetzt auch nachher nochmal in die Kita bringen. Aber es geht einfach ums Prinzip. Ab Montag muss ich nämlich um 8Uhr in der Schule sein. Jetzt bange ich natürlich wieder die ganze Zeit rum und hoffe, dass die Kita da auch diesmal mit macht. Und ich finde, das kanns einfach nicht sein.
Also brauch ich demzufolge schon noch eine Kita, der ich da 100% Vertrauen kann.
Hätte ich denn da ein Anrecht drauf, wenn unsere später aufmacht und ich aber auf pünktliche Öffnungszeiten angewiesen bin?
Das nächste Ding ist, nu geht sie ja eh nicht mehr lange in die Kita. Bis Sommer. Dann hat sie Einschulung. Darf ich denn für die paar Monate überhaupt noch die Kita wechseln?

LG

Mehr lesen

19. Februar 2015 um 9:54

Joa... ich bin auch Berlinerin...
...und ich glaube das du da keine großen Chancen haben wirst.... Es sei denn du hast einen platz woanders, dann ist ein Wechsel kein Problem.... Vorher aber Kündigungsfrist der alten kita beachten....

Ich denke das dir aber weder Jugendamt noch bezirksamt helfen werden.....due gaben leide echt andere Sorgen.....nämlich due die auf die Barrikaden gehen weil sie gar keinen platz kriegen...

Im Zweifelsfall halfen bei mir übrigens nur Beziehungen.... Ich habe wegen Trennung und umzug die kita gewechselt und den platz bekommen weil meine schwester in der Wunschkita elternsprecherin ist und mit der Leitung sprach. Das ging dann an der Warteliste vorbei...und ich hatte den platz

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 10:15

....
Ich kann deinen Ärger verstehen, da du darauf angewiesen bist, dass sie pünktlich öffnen. Allerdings ist das nach 2 mal kein dringender Grund um die Kita zu wechseln, da wirst du keine Chancen haben. Ich finde es auch für dein Kind schwierig, so kurz vor der Einschulung zu wechseln, davon würde ich abraten. Sprich mit der Leitung, es kann immer mal jemand verschlafen oder so, aber die Öffnungszeiten müssen gewährleistet sein. Oder beschwer dich beim Träger.
7 Uhr ist hier bei uns übrigens die früheste Öffnungszeit. Hier gibt es keine Kita die früher aufmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 10:22

??
Du willst nicht ehrlich wechseln, weil zwei mal nicht pünktlich aufgeschlossen wurde?? Sprich doch mal mit den Erziehern aus der Gruppe. Das ist der einfachste Weg. Wenn das nichts bringt, mit der Kita Leitung. Aber überlege mal, ob ein Wechsel für ein paar Monate für dein Kind das Richtige wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 11:32

Hier in meinem Umfeld
gibts viele Kitas, die bereits ab 6Uhr öffnen. Auch in meiner Ausbildung war ich in versch. Kitas, die auch schon ab 6Uhr öffneten.
Und die wissen dort, dass ich auf um 7Uhr angewiesen bin. Mittlerweile weiss ich was los war. Beim letzten mal konnte ich es ja verstehen. Da wurde sich bei mir entschuldigt wegen der Verspätung, sogar die Leitung entschuldigte sich.
Diesmal hatte eine Andere Frühdienst und sie meinte, sie wäre heute morgen völlig verplant gewesen und stieg in die falsche Bahn ein .... Oooookay....
Hab ihr dann auch nochmal gesagt, dass ich mich auf die verlassen muss, da ich meine Schulung sonst vergessen kann. Und ja, ich könne morgen auch schon eher kommen, da sie normalerweise auch immer schon was früher da ist....
Hmmm.... Ich hoffe, es klappt jetzt....
Doof, wenn man so früh die Einzige ist, die ihr Kind schon hinbringen muss

Leider muss ich das alles alleine gewuppt bekommen. Da gibts niemanden, der/die mir so früh mal aushelfen kann. Nur in den seltensten Fällen. Da die meissten selber alle arbeiten sind bzw. wieder aus einem ganz anderen Teil von Berlin kommen.
Muss davor ja auch immernoch meinen Sohn wegbringen. Der geht zur Tagesmutter und die macht zum Glück schon um 6Uhr auf.
Ich bin alleinerziehend und hab kein Auto/kein Führerschein. An manchen Morgen macht sich das echt bemerkbar

@matomasi
Fahrrad hab ich auch nicht bzw. steht das völlig demoliert im Keller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 12:17
In Antwort auf annadezember

??
Du willst nicht ehrlich wechseln, weil zwei mal nicht pünktlich aufgeschlossen wurde?? Sprich doch mal mit den Erziehern aus der Gruppe. Das ist der einfachste Weg. Wenn das nichts bringt, mit der Kita Leitung. Aber überlege mal, ob ein Wechsel für ein paar Monate für dein Kind das Richtige wäre.

Hier gehts doch nicht
nur einfach um "pünktlich aufschließen". Wenn die TE wirklich um Punkt 8 irgendwo sein muss, ja, da kann es um einzelne Minuten gehen!
Ich hatte etliche Jobs, wo es noch eine Art Stechuhr gab, also die Ankunfszeit minutiös erfasst wurde. Das kann einen dann schnell in Erklärungsnot bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 21:34

Jetzt mitten im Winter
wirst Du es schwer finden, auf die Schnelle einen Kitaplatz zu finden, ich spreche aus Erfahrung

Könntest Du nicht versuchen eine Randbetreuungskraft übers Jugendamt kriegen, die das Kind morgens hinbringt, damit Du nicht so hetzen musst? Gerade jetzt im Winter gibt es doch öfters mal S-Bahn-Verspätungen, die den Plan total durcheinanderbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen