Home / Forum / Mein Baby / Kindergarten mit 3 pflicht? ich bekomme einfach keinen platz

Kindergarten mit 3 pflicht? ich bekomme einfach keinen platz

30. Oktober 2011 um 20:04

hallo!
unser sohn wird nun in einer woche drei jahre alt, seit januar ist er in 2 kindergärten angemeldet. ich habe mich so sehr darauf verlassen einen platz zu bekommen, aber als ich dann vergeblich auf rückmeldung wartete und anrief, wurde mir von beiden kindergärten mitgeteilt, dass unser sohn ja "erst" im november 3 jahre alt wird und daher alle schon 3 jährigen vorgezogen werden.

ich weiß einfach nicht mehr weiter, weil unser sohn auch einfach diesen platz brauch um sich aus zu toben. unsere tochter ist 1 jahr alt, ich bin noch in elternzeit, wir haben einige eltern mit kids im bekanntenkreis, aber man trifft sich ja auch nicht jeden tag. auf dem spielplatz sind auch nicht immer kinder in seinem alter. unser sohn fordert nun richtig, im ist oft langweilig, er ist unausgelastet. so langsam geht mir die düse, weil ich ihn einfach nicht mehr richtig fordern kann, bzw ich bin halt die mama und kinder sind gegen mich nun mal etwas ganz anderes.
wie es aussieht soll ich nun bis AUGUST 2012 warten!! das ist viel zu lange!

weiß da jemand rat? in unserer umgebung gibt es nicht so viele kindergärten, kann man beim jugendamt druck machen?

lieben gruß

Mehr lesen

30. Oktober 2011 um 20:19

Jugendamt
Du hast das recht auf einen platz - die suchen dir dann einen! Dann musst du aber auch größere Entfernungen in kauf nehmen! PS wir haben unseren Sohn bisher in ca. 30 kigas angemeldet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 21:04

Da gibt es noch ein Nachteil:
Und zwar ist es so, dass wenn denn mal bei euch in der Nähe ein Platz frei wird, musst du ihn auch dort hin schicken müssen.
Unsere Tochter ist auch die ersten 2 Jahre im Nachbardorf in den Kindergarten gegangen, hat dort Freunde kennengelernt und hatte natürlich zu der Kindergärtnerin Vertrauen aufgebaut. Dann hieß es, ein Platz wäre jetzt in unserem Dorf frei, sie muss den Kindergarten verlassen ( unsere Gemeinde musste an die andere Gemeinde das Geld für den Kindergarten bezahlen...). Sie war sehr traurig und wir haben auch versucht das Amt zu überzeugen, dass es eine Härte für das Kind sei, sie dort weg zu reißen..... Nein, das Geld spielte eine größere Rolle! Und es ging nur um 1 Jahr.
Kurz gesagt, wenn es bei euch auch so sein sollte, tust du deinem Kind keinen Gefallen. Schick ihn doch dann lieber nachmittags in die Spätgruppe.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2011 um 21:53

Da er erst
im november drei wird hat er vorerst kein recht aufn kiga platz. besser gesagt es werden erst die gruppen mit kindern aufgefüllt die bis sept. drei werden und nur wenn die gruppen nicht voll werden wird mit unter dreijhärigen aufgefüllt.
also muss er theoretisch bis august warten ausser es zieht jemand um etc.
denn eigentlich wäre er ja noch ein krippenkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook