Home / Forum / Mein Baby / Kindergartenfrage/ Krippe

Kindergartenfrage/ Krippe

11. Juli 2012 um 19:51

Ich möchte nächstes Jahr nun wirklich anfangen meinen beruflichen Werdegang anzufangen. Hab bisher 2 Semester studiert, das hat mir aber zumindest in dem Fach nicht so gefallen.
Meine Lütte war nicht so geplant. Trotzdem ist sie willkommen und ich hab dann entschieden, ein Jahr Pause zu amchen für sie und auch für mich.
Jetzt ist meine Frage, wie das mit dem Krippenplatz läuft. Bekomme ich dafür irgendwelche Unterstützungen? Macht da das Jugendamt etwas? Mein Freund arbeitet zwar, aber zur Zeit kommen wir nur knapp über die Runden mit Elterngeld und Kindergeld.
Hab nun Angst, dass ich den Wunsch vielleicht nochmal ein Studium zu beginnen, entsagen muss, weil ich sonst den Krippenplatz nicht zahlen könnte. Weil angemeldet hab ich sie schon. Hab sonst Angst, dass das Geldlich gar nicht mehr klappt, aber ewig nun Zuhause bleiben möchte ich auch nicht. Möchte doch auch etwas erreichen beruflich.

Danke erstmal für die Hilfe. Und entschuldigt, wenn es etwas durcheinander geschrieben ist.

Gurke mit Minigürkchen

Mehr lesen

14. Juli 2012 um 22:58


Bin aus Niedersachsen. Ja gut dann frag ich mal beim Jugendamt an, muss da eh anrufen um nochmal ne Abschrift der Sorgerechtserklärung zu bekommen. Ich danke euch erstmal.

Angemeldet in meiner Wunschkrippe ist sie ja auch schon. Nur die Finanzierung ist halt noch im Nebel. Aber dann kläre ich das nun mal nächste Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper