Home / Forum / Mein Baby / Kindergartenkind beißt - Habt Ihr Tipps?

Kindergartenkind beißt - Habt Ihr Tipps?

6. Oktober 2014 um 14:28

Mein Sohn ist 4,5 Jahre. In seinem Kindergarten ist ein Junge, der ihn heute zum 4. Mal gebissen hat. Der Junge ist auch 4 Jahre, also kein Kleinkind mehr. Die beiden mögen sich eigentlich und spielen viel zusammen. Insbesondere raufen und toben.

Plötzlich klinkt bei dem anderen was aus und er beißt zu. Dreimal in den Po umd einmal in die Schulter.

Die Mutter weiß Bescheid. Der Junge hat wohl auch eine schwere Trennung seiner Eltern hinter sich. Aber trotzdem. Jetzt darf er nicht mehr mit in der Hütte spielen. Die Erzieherinnen ind bei so großen Kindern auch nicht immer daneben.

Was können wir noch tun. Heute hat er neben dem Biss, meinem Kimd noch auf den Kopf gehauen. Ok, passiert mal, aber doch nicht beißen. In dem Alter.

Unser Sohn malt jetzt ein Bild von dem anderen und streicht ihn durch. Kündigt ihm also die Freundschaft. Er ist so sauer.

Wir wollen ein Gespräch im Kindergarten mit der Mutter. Die letzten 3 Bisse waren in den letzten 4 Wochen. Das geht so nicht weiter.

Vielen Dank für Eure Tipps!

Mehr lesen

6. Oktober 2014 um 14:45

Mhhh
Also mit 4j ungewöhnlich,das stimmt. Mein kleiner Ist 2j alt geworden und hatte auch so eine beiss -Phase,mittlerweile ist es aber schon weg. Mein grosser ist autist und etwas schwierig im Kontakt zu anderen Kindern,er wird aggressiv,also schlägt,aber beissen tut er auch nicht. da der junge ja scheinbar gesund ist,wird es sicher was psychisches sein. Er lässt dadurch wahrscheinlich seinen druck ab und sucht sicher kinder aus,die nicht zurück beissen. dem kleinen geht's wahrscheinlich selbst nicht gut,also mir tut er leid ich würde privat sonst auch mal mit der mama reden,ob er das zuhause auch macht und was sie ihm sagt,wenn er das tut. ich habe in der Werbung letztens was tolles gesehen,da gibt es doch so einen "sorgenfresser ",ein stofftier mit reissverschluss Mund,in den man die sorgen stecken kann und die werden dann aufgefressen. meine Mutter ist Psychologin und sagte,das wäre durchaus üblich in kinder Therapien (sie ist keine kinderpsychologin). vielleicht könntest du der Mutter sowas ja mal vorschlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 20:27
In Antwort auf ninal0301

Mhhh
Also mit 4j ungewöhnlich,das stimmt. Mein kleiner Ist 2j alt geworden und hatte auch so eine beiss -Phase,mittlerweile ist es aber schon weg. Mein grosser ist autist und etwas schwierig im Kontakt zu anderen Kindern,er wird aggressiv,also schlägt,aber beissen tut er auch nicht. da der junge ja scheinbar gesund ist,wird es sicher was psychisches sein. Er lässt dadurch wahrscheinlich seinen druck ab und sucht sicher kinder aus,die nicht zurück beissen. dem kleinen geht's wahrscheinlich selbst nicht gut,also mir tut er leid ich würde privat sonst auch mal mit der mama reden,ob er das zuhause auch macht und was sie ihm sagt,wenn er das tut. ich habe in der Werbung letztens was tolles gesehen,da gibt es doch so einen "sorgenfresser ",ein stofftier mit reissverschluss Mund,in den man die sorgen stecken kann und die werden dann aufgefressen. meine Mutter ist Psychologin und sagte,das wäre durchaus üblich in kinder Therapien (sie ist keine kinderpsychologin). vielleicht könntest du der Mutter sowas ja mal vorschlagen.

Es ist mit
Sicherheit psychisch bei dem anderen Jungen. Es geht ihm bestimmt auch nicht gut. Aber es muss auf jeden Fall etwas getan werden.

Ich vermute bei den 2 eher da Gegenteil. Meiner wehrt sich schon. Er ist auch sehr beliebt und mag den anderen Jungen eigentlich gerne, weil er gut mit ihm kämpfen kann. Gebissen wird auch ausschließlich unserer. Ich vermute, dass der andere sich mit unserem schon anfreunden möchte, aber so wird das nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 20:42
In Antwort auf nawal_12346523

Es ist mit
Sicherheit psychisch bei dem anderen Jungen. Es geht ihm bestimmt auch nicht gut. Aber es muss auf jeden Fall etwas getan werden.

Ich vermute bei den 2 eher da Gegenteil. Meiner wehrt sich schon. Er ist auch sehr beliebt und mag den anderen Jungen eigentlich gerne, weil er gut mit ihm kämpfen kann. Gebissen wird auch ausschließlich unserer. Ich vermute, dass der andere sich mit unserem schon anfreunden möchte, aber so wird das nichts.

Achso
Ja genau,oder er sucht sich einen besonders beliebten jungen (in dem Fall euren sohn),damit er dazu gehören kann. ist echt schade für den jungen da müssten die Erzieherinnen aber auch mehr ein Auge drauf werfen,wenn ihnen bekannt ist,dass sowas ohne Grund passiert und dass der junge Grad wegen Trennung der Eltern eine schwere Phase durch macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen