Home / Forum / Mein Baby / Kindergartenneuling - Rückschritte in der Entwicklung normal?

Kindergartenneuling - Rückschritte in der Entwicklung normal?

5. Dezember 2014 um 10:49

Hallo,

mein Sohn wird Ende des Monats drei Jahre alt. Seit Montag geht er in den Kindergarten.
Jetzt beobachte ich, dass er Rückschritte in seiner Entwicklung macht. Er geht nicht mehr zuverlässig auf die Toilette, braucht im Kindergarten sogar die Windelslips. Er schläft nur bei mir im Bett und verlangt wieder öfter den Schnuller.
Im Kindergarten gefällt es ihm schon sehr gut. Er redet viel davon und fragt auch jeden Morgen, ob er wieder hingehen darf. Nur am Mittwoch gab es beim Abschied Tränen.
Am meisten Sorgen macht mir, dass er wieder in die Hose macht. Mir ist es schon sehr unangenehm, dass ihn die Erzieherinnen wickeln müssen. Besonders, wenn er sein großes Geschäft im Kindergarten macht.
Einerseits freut es mich, dass er sich im Kindergarten so wohl fühlt und auch seine Erzieherinnen mag, andererseits bereiten mir die Rückschritte schon Kopfzerbrechen und ich denke mir die ganze Zeit, dass er vielleicht doch noch nicht soweit ist und es ihn doch zu sehr "stresst".

VG
Claire

Mehr lesen

5. Dezember 2014 um 13:27

Danke für eure Beiträge
Das beruhigt mich ein bisschen.

Dass er im Kindergarten gewickelt wird, ist für mich insofern unangenehm, weil er da das einzige "Windelkind" ist. Ich gehör auch zu dem Schlag Menschen, die immer versuchen anderen Leuten so wenig Umstände wie möglich zu machen. Und da fuchst es mich schon ein bisschen, dass mein Sohn zusätzlich zur Eingewöhnung den Erzieherinnen noch mehr Arbeit macht. An sich ist das dumm von mir und ich rede mir auch ein, dass es ok ist und dass es zu ihrem Beruf gehört und sie sicherlich auch schon Windelkinder betreut haben. Aber Empfindungen lassen sich rational nicht ausschalten.

Sollte ich meine Beobachtungen bzgl. der "Rückschritte" den Erzieherinnen mitteilen? Sie kennen meinen Sohn ja auch erst seit dieser Woche und wissen eigentlich gar, dass er vorher schon weiter war. Würde es ihnen bei ihrer Arbeit weiterhelfen und ist die Info für sie irrelevant?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2014 um 13:36

Keine Angst
Hallo,

mach dir keine Sorgen, dein Kind ist einfach mit den vielen EIndrücken zu sehr beschäftigt. Das kann am Anfang schon sein, ist gar nicht so ungewöhnlich. Auch dass er so anhänglich ist, ist normal: Schließlich bleibt er dort ohne Mama und braucht sie dann danach um so intensiver...

Weißt du, Kinder sind SEHR unterschiedlich. Wenn du dir jetzt gedanklich Vorwürfe machst, weil die Erzieherinnen wegen dem Wickeln mehr Arbeit mit ihm haben, als mit den anderen Kindern.... Überlegen wir weiter: Dann müssen die Mamas von den Kindern, die noch schlechter allein essen können, sich Vorwürfe machen... Die Mamas der Kinder, die besonders viel Nähe bruachen und kuschelbedürfig sind.... Sie Mamas der Kinder, die besordere Unterstützung brauchen, weil sie sehr ängstlich sind... Dann die Mamas der Kinder, die ihre Grenzen sehr stark austesten.... UNDUNDUND...
Du verstehst sicher, was ich damit sagen will. Es gibt kein "Normkind", sie sind sehr untershciedlich und die Erzieherinnen haben eben die Aufgabe, allen Kindern möglichst gut gerecht zu werden. Es geht nicht darum, dass jedes Kind genau die gleiche "Dosis" Aufmerksamkeit bekommt, sondern jedes Kind das, was es braucht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2014 um 14:10

Ich kenne die Erzieherinnen schon etwas länger
deswegen auch die Überlegung das anzusprechen. Aber du hast sicherlich auch recht damit, dass ich vermutlich aus einer Mücke einen Elefanten machen würde.

Sonst bin ich eigentlich cool und locker drauf, aber wenn es um meinen Kleinen geht, dann bin ich die Unsicherheit in Person. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mit ihm bisher stets Schwierigkeiten hatte (vom Schreibaby zum höchst sensiblen Schreikind) und da auch sehr sensibel reagiere, wenn es um ihn geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen