Home / Forum / Mein Baby / Kindergartenplatz bei Umzug

Kindergartenplatz bei Umzug

14. Juni 2016 um 13:04

Vielleicht kennt sich da ja jemand aus?
Geht um meinen, im August, 4 jährigen Sohn.
Wir ziehen im August um, wahrscheinlich noch vor seinem Geburtstag, bleiben aber innerhalb von Berlin. Mein Sohn geht bereits in einen Kindergarten. Wie ist das jetzt also wenn ich umziehe? Geht dieser Kampf nach einem Platz jetzt wirklich wieder von vorne los? Überall wo ich dort in der neuen Umgebung rumfrage, heißt es wieder "wir sind voll". Ist doch eigendlich vom Prinzip nur eine Art Ummeldung, da er ja bereits im Kindergarten ist.
Oh man, ich fang allmählich schon wieder an zu verzweifeln.....

Mehr lesen

14. Juni 2016 um 13:16

Ich
geh dort schon überall persönlich hin, da ich sowieso öfter dort hin fahren muss, noch wegen anderer Sachen.
Ich versuch denen auch schon immer meine Situation zu schildern, aber dennoch bekomme ich zu hören, man wäre ja so voll usw.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 13:42

Jap
alles von vorne. Wir sind vor 2 Jahren im November in ne andere Stadt (10km) weiter gezogen. Zu der Zeit war mein Sohn schon im Kindergarten. Nach dem Umzug hätte er mur das angefangene Kindergarten Jahr beenden können, also bis September. Von November bis April bin ich täglich 10 km hin ind zurück gefahren 2 mal am Tag, weil ich erst ab April hier ein Platz hatte und das mit viel Glück. Hier ist auch alles voll. Normalerweise haben aber zugezogene Vorrang, deren Kinder schon in einem Kindergarten waren. Nur wenn kein Platz da ist bringt selbst das nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 14:04

Wende dich
ans Jugendamt, melde dort Deinen Bedarf an und nimm professionelle Unterstützung in Anspruch. So rückt man meist zumindest auf der Warteliste ganz nach vorne. Und auch dort eine Anmeldung ausfüllen, wo schon alle Plätze belegt sind. Es kann immer sein, dass noch ein Kind abspringt. Ich drück Euch die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 15:32

Hatten wir such
im Dezember, ebenfalls innerhalb Berlins. Erst waren beide im alten Kiga. Ab Februar dann in einem neuen, der eröffnete am 01.01. Mussten aber auch ne Kündigungsfrist einhalten. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 16:42

Ohje
Im alten Kindergarten kann ich ihn nicht lassen. Da würde ich jedesmal 1,5 Stunden hin und 1,5 Stunden zurück fahren, nur um ihn in die Kita zu bringen und ohne Auto.

Naja am Freitag kommt meine Mutter erstmal mit zu einer Kita, die erst zu mir meinten, das die ihn nehmen würden und auch schon nach dem Kitagutschein fragten und heute plötzlich hieß es, haben keine Plätze mehr. Und Gutschein ist plötzlich auch nicht mehr da....

Man ich krieg bald echt einen zu viel....
Fast jeden Tag dieses hin und her gependle und denn klappt doch nichts
Wenn ich wenigstens ein Auto hätte, aber noch nichtmal das hab ich

Das mit dem Jugendamt wäre dann auch meine 2. Option gewesen.

@hille
na wohin zieht ihr denn, also in welchen Bezirk?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trauma natürliche Geburt
Von: 19sandi88
neu
14. Juni 2016 um 15:04
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen