Home / Forum / Mein Baby / Kindergartenplatz- zahlt das jugendamt dazu?

Kindergartenplatz- zahlt das jugendamt dazu?

22. November 2011 um 12:19

hallo!
es war ein ziemlicher kraftakt einen platz für unseren 3 jährigen sohn zu bekommen und nachdem ich auch die ärztin ansprach, stimmt sie dem zu, da unser sohn unterfoerd ist und dringend die zeit zum auspowern benötigt. zum anfang des nächsten monats hat er nun einen halbtagsplatz ohne essen bekommen, aber uns war wichtig, dass er wenigstens etwas zeit dort verbringen kann. laut der tabelle müssen wir jeden monat an die 80 dazu bezhalen, nur wissen wir nicht, wie das funktionieren soll. daueraufträge, ratenzahlungen, auto und miete beißen sich und so wird es schwieirg diese summe zusätzlich auf zu bringen.
wie wird das bei euch geregelt? springt das jugendamt dann dafür ein?
und wie sieht es mit dem bildungspaket aus?

im moment blicken wir da noch nicht wirklich durch...
ich weiß, dass es von bundesland zu bundesland unterschiedlich ist, aber vllt gibt es da ja doch richtlinien.
lg

Mehr lesen

22. November 2011 um 12:23

Bl niedersachsen
Das JA zahlt zu... Egal ob H4 oder nicht.

Einkommensabhängig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 12:25


Aus welchem Bundesland kommst du denn?

Hier in Berlin beantragt man einen Kita-Gutschein. Dort wird das Einkommen der Eltern einbezogen und ausgerechnet, wieviel man zuzahlen muss.

80 sind ja eigentlich nicht so viel, oder? Es sei denn, ihr erhaltet staatliche Leistungen aber dann wird das Amt euch siche runterstützen, egal woher ihr kommt

Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen