Home / Forum / Mein Baby / Kindergeburtstag ohne Alkohol = nicht Gastfreundlich ???

Kindergeburtstag ohne Alkohol = nicht Gastfreundlich ???

21. Januar 2013 um 12:36

Mich wuerde mal eure meinung interessieren. Wir feiern bald mausis ersten geburtstag.
Hab gestern zu meinem mann gesagt, dass ich ganz ohne alkohol feiern will. Es ist ja auch ein KINDERGEBURTSTAG !
Er meinte ist ihm egal, aber das ist nicht gastfreundlich.
Wir waeren 13 erwachsene und 7 kinder.
Ach und die meisten sind russen. Da ist das trinken bei jeder feier ueblich. Aber ich seh das nicht ein.
Es geht ja um mein kind, das geburtstag hat.

Mehr lesen

21. Januar 2013 um 12:40

Sehe ich auch so
Das geht auch mal ohne Alk!
Lg Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 12:42

Hmm
also ich denke ein glas wein zum anstossen ist ja nicht verkehrt...eine sauf-orgie muss man allerdings nicht daraus machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 12:43

Bei uns ist das auch So.
kindergeburstag ist kindergeburstag. da gehört kein Alkohol hin. wer das nicht akzeptieren kann Soll halt daheim bleiben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 12:46


Nein,lass dir da nichts einreden.
Bei uns gibt es Alkohol auch nur,mal beim auswärts essen gehen8für den mann ein weizen,wenn er nicht fahren muss),oder an silvester(zum anstossen für die grossen).

Ansonsten hat Alkohol nix in Kindernähe zu suchen.
Ich denke man kann sich auch mal zurück halten,wenn mein mann abends ein bier trinkt(was sehr sehr selten ist,dann sind die kinder nicht da oder schon im bett)
Vor allem nicht bei einem Kindergeburtstag


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 13:04

Also
Wenns kein reiner kindergeburtstag ist+, würde ich auch was anderes da haben. nen bierchen in ehren....

Kann ich dann nach der veranstaltung spätestens auch gebrauchen xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 13:09

Na
das ist ja klasse für die Kinder, wenn die Eltern besoffen dabei sind - jetzt mal stark übertrieben Finde das muss nicht sein!

Wir feiern sogar Erwachsenen Geburtstage ohne Alkohol, weil wir einfach keinen trinken und auch keine Angetrunkenen/Betrunkenen Gäste haben wollen. Uns kennt und respektiert man so im Freundeskreis.

Gastfreundschaft hat nix mit Alkohol zutun. Das finde ich ein bischen erbärmlich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 13:47


Also wenn ich von mir und meinem Mann ausgehe (sind beide mit russ. Hintergrund), würde es uns absolut nicht stören, wenn die Gastgeber keinen Alkohol anbieten (bei einem Kindergeburtstag sollen natürlich die Kinder im Vordergerund stehen). Mein Sohn hat am So. Geburtstag (er wird 2J) und es wird ebenfalls alkoholfrei gefeiert (mein Glas Wein trinke ich dann lieber, wenn die Feier vorbei ist und die Kinder im Bett sind ).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 13:53


ich habe tatsächlich auch schon 4 mal die unverschämtheit besessen die geburtstage meiner kinder ohne alkohol zu feiern.
ich frage mich, wie die erwachsenen das alles nur ertragen haben...soll ichs dir sagen, sie haben sich selbst bier mitgebracht...weil ich als so miese gastgeberin ja nie was da hatte..ich mein, die wären sicherlich verdurstet...wir hätten sicherlich den rettungsdienst rufen müssen, wegen vertrocknungsgefahr, meiner schwiegereltern..

nun gut...beim letzten mal, war ich dann so nett und habe n kasten colabier hingestellt.....uiiii, dann wurd komischerweise nur kaffee getrunken

naja egal wie man es macht, man macht es immer falsch.


mach es so, wie du es für richtig hälst.
einige finden alkohol nicht schlimm, anderen sehen es wie du (und ich) das alkohol auf nem kindergeburtstag nichts zu suchen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 13:54

Mal ehrlich,
man kann es auch übertreiben oder?
Was ist denn dabei wenn die Männer ein Bierchen trinken?
Natürlich geht es ums Kind, aber dann sollten auch keine Erwachsenen anwesend sein (ausser die Eltern) wenn es ein KINDERgeburtstag ist...
Und wenn eben doch Erwachsene anwesend sind, dann kann man doch ein Bier, Radler etc. anbieten ?!?
Es muss ja deshalb nicht in eine "Sauferei" ausarten....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 14:06
In Antwort auf goldpegel

Mal ehrlich,
man kann es auch übertreiben oder?
Was ist denn dabei wenn die Männer ein Bierchen trinken?
Natürlich geht es ums Kind, aber dann sollten auch keine Erwachsenen anwesend sein (ausser die Eltern) wenn es ein KINDERgeburtstag ist...
Und wenn eben doch Erwachsene anwesend sind, dann kann man doch ein Bier, Radler etc. anbieten ?!?
Es muss ja deshalb nicht in eine "Sauferei" ausarten....

Gibt aber viele erwachsene
die das gesunde maß nicht kennen

ich selber war schon auf zwei geburtstagen, wo dann alle bis auf die kids besoffen waren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 14:12
In Antwort auf mallt_12960007

Gibt aber viele erwachsene
die das gesunde maß nicht kennen

ich selber war schon auf zwei geburtstagen, wo dann alle bis auf die kids besoffen waren


Ja dann ist es was anderes...Wenn man das vorher weiß, ist es wahrscheinlich wirklich besser erst gar keinen Alkohol anzubieten...Aber ansonsten - warum nicht?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 14:18
In Antwort auf goldpegel


Ja dann ist es was anderes...Wenn man das vorher weiß, ist es wahrscheinlich wirklich besser erst gar keinen Alkohol anzubieten...Aber ansonsten - warum nicht?!?

Weil es evtl
für einige einen komischen beigeschmack hat.
kinder assoziiert man nicht mit alkohol und an diesem tag solls ja auch nur ums kind gehen...
ich kann es dir nicht erklären, ich bin kein freund davon.
mein mann mag es auch nicht, liegt vll daran das einer seiner onkel ihn stockbesoffen als kind an nem geburtstag angebrüllt hat.
ich finds auch prinzipiell nicht schön vor kindern zu rauchen oder zu trinken. sieht halt jeder anders...alles was du machst, wollen deine kinder auch ausprobieren...
ist halt einfach ne einstellungssache.
ich verurteile auch niemanden deswegen, ich persönlich mag es nur nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 14:35

Die meinungen gehen ja doch ganz schoen auseinander
ich musste mich vorhin bei der fragestellung etwas kurz fassen.
Also generell ist es mir egal, was jemand trinkt, solange es im rahmen ist. Aber bei ihrem geburtstag fuehlt es sich so schlecht an, wenn ich ueberlege, dass wir da saessen und trinken. Ich will naemlich wirklich, dass die kinder im mittelpunkt sind. Ohne alkohol.
Wenn ich mich an die mittlerweile fuenf geburtstage meines neffens erinnere, dann macht mich das traurig. Es gab dort naemlich immer alkohol, von leichtem bis hartem zeug.
Es hat sich zwar jeder benommen, aber die kinder wurden zum spielen weg geschickt, dass man in ruhe "geniessen" kann. Immer wieder der spruch "geht jetzt ins kinderzimmer zum spielen", oder " seid nicht so laut " .

Und ich unterstuetze absolut die meinung, dass alkohol nicht in die reichweite von kindern kommt und sie es nicht als normal, bzw ueblich ansehen sollen. Das sollen sie selbst entscheiden, wenn sie alt genug sind. Aber wenn man es ihnen schon vorlebt, macht das einen grossen unterschied.

Zum glueck hat mein mann nix dagegen, dass ich keinen alk hier haben will. Das thema alkohol haette fast alles zerstoert bei uns. Aber das ist eine andere sache.
Er hat mich aber darauf "hingewiesen", dass es nicht gastfreundlich sei. Das hat mich dann halt stutzig gemacht. Deshalb wollte ich mich mal umhoeren, ob ich denn einfach die falsche einstellung hab.

Anscheinend ist die meinung hier fast zweigeteilt
Im grossen und ganzen lese ich hier heraus, dass ich zwar recht habe, aber es nicht so eng sehen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 14:41
In Antwort auf inloovee

Die meinungen gehen ja doch ganz schoen auseinander
ich musste mich vorhin bei der fragestellung etwas kurz fassen.
Also generell ist es mir egal, was jemand trinkt, solange es im rahmen ist. Aber bei ihrem geburtstag fuehlt es sich so schlecht an, wenn ich ueberlege, dass wir da saessen und trinken. Ich will naemlich wirklich, dass die kinder im mittelpunkt sind. Ohne alkohol.
Wenn ich mich an die mittlerweile fuenf geburtstage meines neffens erinnere, dann macht mich das traurig. Es gab dort naemlich immer alkohol, von leichtem bis hartem zeug.
Es hat sich zwar jeder benommen, aber die kinder wurden zum spielen weg geschickt, dass man in ruhe "geniessen" kann. Immer wieder der spruch "geht jetzt ins kinderzimmer zum spielen", oder " seid nicht so laut " .

Und ich unterstuetze absolut die meinung, dass alkohol nicht in die reichweite von kindern kommt und sie es nicht als normal, bzw ueblich ansehen sollen. Das sollen sie selbst entscheiden, wenn sie alt genug sind. Aber wenn man es ihnen schon vorlebt, macht das einen grossen unterschied.

Zum glueck hat mein mann nix dagegen, dass ich keinen alk hier haben will. Das thema alkohol haette fast alles zerstoert bei uns. Aber das ist eine andere sache.
Er hat mich aber darauf "hingewiesen", dass es nicht gastfreundlich sei. Das hat mich dann halt stutzig gemacht. Deshalb wollte ich mich mal umhoeren, ob ich denn einfach die falsche einstellung hab.

Anscheinend ist die meinung hier fast zweigeteilt
Im grossen und ganzen lese ich hier heraus, dass ich zwar recht habe, aber es nicht so eng sehen soll

Ja
aber es ist doch genau wie du es sagst..
so habe ich die erfahrung auch gemacht..es gibt viele die einen kindergeburtstag dazu nutzen, mal wieder ne fete zu feiern und was zu trinken.
wenn das bei euch so sein sollte, dann ziehst du einfach nen strich drunter und lässt den alkohol weg.
bringt doch keinen um, nichts zu trinken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 14:53


kann nur von uns reden, wie wir das machen.

also in der regel wenn wir feiern, gibt es auch alkohol. nix dolles. so ein sixpack bier. davon bleibt meist noch was über weil die leute ja eh mit auto unterwegs sind und somit eh nicht trinken können.

grundsätzlich finde ich auf einem reinen "kindergeburtstag", gehört kein alkohol. logisch, da sind ja meist auch nur kinder und 2-3 erwachsene die aufpassen sollen.

macht ihr da aber ein happening draus mit massen an besuchern, würd ich abwägen. wie lange bleiben die, wirds ne richtige fete, oder nur kaffeekränzchen.
macht ihr die party nur für das kind oder auch für die gäste?

also wenn du nix an alkoholischen sachen anbieten willst ist es doch ok. bestrinken können sich die leute auch zu hause.

vielleicht kannst du als alternative ja tolle alkoholfreie cocktails machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 19:33

Bei uns
gabs zwar keinen alkohol, weil am 1. geburtstag meiner tochter nur meine eltern da waren (trinken keinen alkohol) und dann noch eine tante (darf keinen alkohol trinken wegen tabletten), ausserdem noch eine stillende mutter mit kind. also gabs einfach keinen alkohol, wurde auch nicht vermisst. mein freund und ich haben uns abends, als alle weg waren und kind im bett war hingesetzt und noch ein bierchen getrunken. grundsätzlich würde ich aber wenigstens ein paar flaschen bier im haus haben oder eine flasche wein, nur so zum anbieten. aber eben auch nicht zu viel, wirklich nur 1-2 bierchen für jeden und 1-2 gläschen wein. dann ist keiner betrunken und man war nicht "unhöflich".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 19:38

...
Ich find das jetzt nicht so schlimm wenn man ein Gläschen Wein oder Sekt anbietet!

Solange es kein Besäufnis wir ist das doch OK.

Für die Kinder kannst du ja Kindersekt kaufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 19:41

Mir
fehlt der "schaem-smiley" ich hab nichtmal an meinem geb Alkohol gehabt x)
hab ich auch noch nie drüber nachgedacht ob das Gastfreundlich ist oder nicht...
am kindergeb schon garnicht.dabei bin ich garnicht der contra alkohol typ^^ ich trink gerne mal...aber wenn och ueberlege....ich glaub ich hab noch nie bor den kindern getrunken nichtmal an sylvester...von daher wuerde ich da garnicht drueber nachdenken. ..einfach nein^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 19:54


....find ich auf kindergeburtstagen auch total unpassend.wer trinken will soll in ne kneipe gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 20:32

...
Also Alkohol hab ich nie im Haus. Gibt's auch nicht auf geburtstagen. Man hat sich mittlerweile ran gewöhnt denk ich . Ich denke nicht gastfreundlich währe, wenn du garnichts zu trinken anbietest. Ich fänd es von den Gästen nicht nett, wenn sie nicht zufrieden sind mit dem was da ist. Schließlich können sie sich gratis den bauch vollhauen, sind mit der Familie zusammen und hinterher nicht fürs aufräumen verantwortlich .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 21:32


nein ich finde das ist ok ich würde auch keinen alkohol anbieten für die erwachsenen weil ich eh nix da hätte und es geht ja eh um die kinder also da kauft man eben kindersekt oder so den alle trinken können aber alkohol find ich nicht notwändig für einen kindergeburtstag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 21:39

Bei uns gibts
prinzipiell keinen Alkohol, wenn der nalass nicht explzit dafür ausgelegt ist. Ich hab einfach nix da. Zum Geburtstatg gibts ein Glas Sekt, ok. Ein Kindergeburtstag ist kein Saufgelage. Ich dulde es auch nicht, dass jmd, der Alkohol geturnken hat meinem Kind zu Nahe kommt, sie geschweige denn auf den Arm nimmt, wär also eh witzlos. Ich finds krass wie alkohol bei vielen einfach "dazu gehört". Auch in meiner Familie. "Man MUSS doch auch mal was trinken!" So ein Quark

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 20:09

Update
hallo,
Weil ich so viele antworten bekam von euch, wollt ich mal erzaehlen wie es lief.
Also es gab natuerlich keinen alkohol. Keiner hat sich beschwert, bis auf zwei maenner, also mein schwager und ein cousin die zusammen saßen. Die beiden haben öfter nach bier gefragt. Und ich war froh, dass wir keines im haus hatten. Mein mann haette (gastfreundlich wie er ist, haha) ihnen sofort so viel bier gegeben wie erwuenscht.
Naja, mein mann haette gern welches da gehabt.
Bestimmt haben die zwei zuhause ueber uns geschimpft. Aber wen interessierts

Danke fuers mitlesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen