Home / Forum / Mein Baby / Kindergeburtstag - wieviel sollte oder darf ein Geschenk kosten?

Kindergeburtstag - wieviel sollte oder darf ein Geschenk kosten?

10. Juli 2015 um 22:14

Hallo,

mein Sohn ist nächste Woche zu seinem Kindergartenfreund zum Geburtstag eingeladen. Nun hab ich keine Ahnung, wieviel man für ein Geschenk ausgibt. Zu teuer soll's nicht sein, aber auch nicht zu mickrig.
Wieviel gebt ihr da aus?

LG

Mehr lesen

10. Juli 2015 um 22:16

Ich geb immer ca
10-12 aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 6:37

Hier sind auch
so um die 10 Euro üblich.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 7:46

Huhu
Bei freunden meines sohnes ungefähr 10
Bei geschwisterkindern der freunde wenn sie geburtstag haben ( ja auch die bekommen etwas ) ca.5 also etwas kleines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 7:52

Bei
Uns auch 10-15 und bei den besten Freunden etwas mehr! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 12:23


10-15 e

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 12:26

Da wir
vor kurzem zu zwei Kimdergeburtstagen aus der Krabbelgruppe eingeladen waren, hab ich mir auch Gedanken drüber gemacht... ich finde 15-20 Euro angemessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2015 um 14:07

10-15 euro
Geb ich immer aus.

Heuer hab ich für das geld ein puzzel, ein malbuch, so ein gepresstes handtuch (wird im wasser groß) und große packung smarties bekommen... Glaub alles 13 euro paar zerquetschte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 11:23

10 euro bis 15 euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 11:33


Ich danke Euch!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2015 um 16:45

Nich so viel
Hätte auch 10-15 gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2015 um 17:22

Ich würde
20 euro ausgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2015 um 16:55

Wie gut sind sie befreundet?
Ich gebe ca 10 aus.
Bei guten Freunden auch mal 15 .

Es kommt drauf an was die kinder sich wünschen und was dein Kind schenken möchte.

Bei uns sind geschenke boxen üblich.
Die meisten Dinge kosten 2-10 ein paar 10-15. 1-3 Dinge kosten über 15 . Da können sich die Familien selbst aussuchen was sie schenken möchten.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2015 um 19:08

Bei uns auf dem dorf...
... werden zumeist 5 Euro gegeben. Das macht so ungefähr jeder. 15 Euro wäre hier viel zu viel.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 14:05
In Antwort auf jungemami2013

Da wir
vor kurzem zu zwei Kimdergeburtstagen aus der Krabbelgruppe eingeladen waren, hab ich mir auch Gedanken drüber gemacht... ich finde 15-20 Euro angemessen

Ihr habt wohl einen ...."beeeeep"!   Das sind 30 bis 40 D-Mark!  So viel haben bei uns nicht mal die Paten geschenkt.  Und die Kinder werden doch schon zugeschüttet mit Präsenten. Von den Eltern, 2x Großeltern, Onkeln, Tanten, Paten...  Und die Kinderzimmer und Spielkisten sind doch bereits voll! 
Im Ernst... Das kann doch alles nicht mehr normal sein!?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 14:06

Ihr habt wohl einen ...."beeeeep"!   Das sind 30 bis 40 D-Mark!  So viel haben bei uns nicht mal die Paten geschenkt.  Und die Kinder werden doch schon zugeschüttet mit Präsenten. Von den Eltern, 2x Großeltern, Onkeln, Tanten, Paten...  Und die Kinderzimmer und Spielkisten sind doch bereits voll! 
Im Ernst... Das kann doch alles nicht mehr normal sein!?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 7:24
In Antwort auf hinterlaenderin

Ihr habt wohl einen ...."beeeeep"!   Das sind 30 bis 40 D-Mark!  So viel haben bei uns nicht mal die Paten geschenkt.  Und die Kinder werden doch schon zugeschüttet mit Präsenten. Von den Eltern, 2x Großeltern, Onkeln, Tanten, Paten...  Und die Kinderzimmer und Spielkisten sind doch bereits voll! 
Im Ernst... Das kann doch alles nicht mehr normal sein!?

Also erstmal, wieso rechnet man im Jahr 2017 noch in D-Mark um??? 

Das Problem an Geschenken für 5 Euro ist, das es verdammt schwer ist da etwas vernünftiges zu finden. Ich schenke gerne Dinge, die das Geburtstagskind gebrauchen kann und nicht schon hat. Für fünf euro ist es echt schwer...Malblock, Puzzle, Stifte fallen mir da ein. Das ist nett, hat aber eben jeder schon.....ich muss auch zugeben ich selbst mag auch dieses kleinzeug was überall rumliegt überhaupt nicht. Dieser nutzlose "Tineff" - dann lieber ein kleines lego Set oder Playmobil....oder Schleich Tiere....oder ein Zubehörset zu etwas was das Kind schon hat und mag...nur als Beispiel....aber das bekommt man dann eher für mindestens knapp unter 10, als für 5euro. Das hat auch nix mit übervollen Kinderzimmern zu tun....wenn ich bis jetzt Kinderzimmer gesehen hab, die vollgestopft waren, dann waren das meist die Zimmer in denen, sorry, 80% billiger sinnloser Kram rumlagen. Trotzdem ich gerne um die 10 euro ausgebe, für Kinder die ich gut kenne aus dem eigenen Freundeskreis auch mehr, haben meine Söhne eine übersichtliche Menge an Spielzeug....verstehe da das Schubladendenken wiedermal nicht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 9:23

Wenn es reine Geburtstage aus der Kita sind, dann so 8-10 Euro. 
Kennen wir das Kind und Familie besser, um die 20. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 9:35
In Antwort auf hinterlaenderin

Ihr habt wohl einen ...."beeeeep"!   Das sind 30 bis 40 D-Mark!  So viel haben bei uns nicht mal die Paten geschenkt.  Und die Kinder werden doch schon zugeschüttet mit Präsenten. Von den Eltern, 2x Großeltern, Onkeln, Tanten, Paten...  Und die Kinderzimmer und Spielkisten sind doch bereits voll! 
Im Ernst... Das kann doch alles nicht mehr normal sein!?

Google mal Kaufkraftvergleich.
Ein bissl VWL kann nich schaden, wenn man mit 20 Jahre alten Maßstäben misst.

Die reale Verteuerung betrifft bei weitem nicht alle Bereiche des täglichen Bedarfs und Spielzeug gehört wohl eher weniger dazu.

Wenn dein Gehalt (rechne das auch mal in DM um)
allerdings seit 1998 stagniert, empfehle ich dir dringend, mit deinem Chef zu reden.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 9:42

War vorgestern mit den Kindern im Kino, weil sie unbedingt Minions sehen wollten.
Komplett für mich und 2 Kinder, 3D, Popcorn, etc= 62,30€. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 22:28

Hach, ich liebe deine Antworten, hab ich dir das in letzter Zeit schonmal gesagt? Schön das du wieder hier bist  das mit dem umrechnen haut einfach nicht mehr hin. Klar ist alles teurer geworden, und klar ärgere ich mich auch darüber, keine Frage. Trotzdem bringt das nichts in einer Währung zu rechnen die seit mehr als 15 Jahren nicht mehr existiert. So als kleines Beispiel, meine erste Wohnung, 3-Raum (WG), Altbau in Berlin Lichtenberg hat 803 DM warm gekostet. In dieser Gegend findet man für 400 Euro nichtmal mehr 1-Raum-Wohnungen. Überhaupt ne Wohnung mit drei Zimmern für 800 Euro zu finden die nicht Plattenbau ist, ist unmöglich geworden. Was bringt mir da die umrechnerei? Das das damals 1600 DM gewesen wären und es immer noch nicht reicht? Genauso ist es auch mit waren des täglichen Bedarfs. Ich bin zwar mittlerweile der Meinung das gute Lebensmittel ihren Preis haben dürfen, allerdings zählt McDoof da für mich nicht dazu und deswegen spare ich mir das mittlerweile einfach, da wie oben geschrieben die Preise utopisch sind für das was geboten wird. Da brauche ich aber nicht umrechnen sondern das kann ich auch so beurteilen.... Und wie ebenfalls schon geschrieben, das Gehalt sollte sich auch angepasst haben, aber das ist nochmals ein ganz anderes Thema....nicht umsonst können sich die teuren Wohnungen oftmals nur WGs leisten, dreimal Bafög und Kindergeld ist nunmal oft mehr als ein oder zwei Gehälter, es ist eine Farce. Und die Vermieter freut es, wenigstens gibt es dann auch keine nervigen Kinder....aber das geht nun komplett am Thema vorbei es beschäftigt mich nur weil ich gerade auf Wohnungssuche bin...da reg ich mich aber nun einfach nicht mehr auf ob ich 5 oder 10 Euro für ein Geschenk ausgebe und wie viel das früher war  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 23:07

So sieht es aus, Daumen hoch 

Dummbrot

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schlafen
Von: monja7316
neu
6. August 2017 um 21:54
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen