Forum / Mein Baby

Kindergeld im Öffentlichen Dienst

Letzte Nachricht: 7. April 2012 um 22:17
G
ginny_11877789
06.04.12 um 13:25

Hallo zusammen,

kann mich jemand aufklären, bitte??
Wir beziehen Kindergeld für den Grossen von der örtlich zuständigen Kindergeldkasse. Vor der Geburt des zweiten Kindes hab ich im ÖD gearbeitet, bin derzeit in Elternzeit, mein Arbeitsvertrag wird jedoch voraussichtlich während der Elternzeit auslaufen.
Soooo, hab nun einen Antrag auf KiGe bei der Kasse gestellt, und den zurück erhalten mit dem Vermerkt, die seien nicht zuständig und ich müsse den Antrag bei der für mich zuständigen Stelle stellen.
Jetzt hab ich erfahren, dass seit ich im ÖD bin, auch das KiGe für den Grossen von dieser Stelle kommen hätte müssen. Ich wusste davon leider nix, bin von meinem AG auch nie darauf aufmerksam gemacht worden.
Soooo...
- Wo muss ich mich denn nun hinwenden wegen dem Antrag? An meinen AG oder gibt es da ne gesonderte Stelle?
- Kann es passieren, dass wir das KiGe für den Grossen zurückzahlen müssen, weil es ja "zu Unrecht" geleistet wurde??? Das wär ganz übel...
- Wie geht das denn weiter, wenn mein Arbeitsvertrag ausläuft, wer zahlt dann KiGe? Ist das abhängig davon ob ich mich arbeitslos melde oder nicht?
Ich kann das ja leider erst Mo klären, vielleicht kann mich jemand beruhigen??

Danke schon mal,

Andrea

Mehr lesen

G
ginny_11877789
06.04.12 um 13:41


Ja, sie "sollten".....
Das ist so ein Ding bei meiner Personalabteilung... Die wollten mir schon so oft Mist erzählen, dass ich denen nimmer über den Weg traue.
Vielleicht weiss noch einer was wegen dem Zurückzahlen?

Gefällt mir

H
hadar_11952461
06.04.12 um 22:53

...
Personalabteilung ja, zurückzahlen nein. Kindergeld steht euch ja in jedem falle zu. sollte es nun von der falschen stelle gezahlt worden sein, bekommst du es ja von der anderen wieder! Also würde das Geld in diesem falle nur verschoben werden.keine Panik!

Gefällt mir

G
ginny_11877789
06.04.12 um 23:09
In Antwort auf hadar_11952461

...
Personalabteilung ja, zurückzahlen nein. Kindergeld steht euch ja in jedem falle zu. sollte es nun von der falschen stelle gezahlt worden sein, bekommst du es ja von der anderen wieder! Also würde das Geld in diesem falle nur verschoben werden.keine Panik!


Du rettest mir den Abend, jetzt bin ich beruhigter - Danke!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
ginny_11877789
07.04.12 um 13:09

Doooch!!
Ich hab das Kindergeld ja weiter erhalten - nur eben von der falschen Stelle, weil ich der Kindergeldkasse nicht gemeldet hab, dass ich jetzt im ÖD bin...
Deswegen mach ich mir ja jetzt Sorgen, ob ich das evtl. zurückzahlen muss...

Gefällt mir

G
ginny_11877789
07.04.12 um 22:17


Daaaanke!!
Vor allem für den Tip am Schluss, das werd ich mir merken, wenns dann soweit ist...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers