Home / Forum / Mein Baby / Kinderkrippe trotz erneuter elternzeit?

Kinderkrippe trotz erneuter elternzeit?

29. Januar 2016 um 13:33

Ihr lieben,
wir haben aktuell 2 Töchter, die Große kommt im September in die Schule, die Kleine wird im März 1 Jahr alt. Ursprünglich ist die Kleine ab September in der Krippe angemeldet da ich ab dann eigentlich wieder arbeiten wollte. Jetzt bin ich allerdings wieder schwanger und wir bekommen anfang August erneut Nachwuchs. Bin mir jetzt ziemlich unschlüssig was ich zwecks der Krippe machen soll. Soll ich die Kleine trotzdem schicken obwohl ich Zuhause bin oder lieber noch Zuhause lassen? In meiner Familie sagt jeder etwas anderes, die einen ich soll sie schicken damit ich mehr Zeit für das Kleinste und die Große mit der Schule habe. Die Anderen sagen ich soll sie Zuhause lassen, nicht dass sie sich als 'Sandwichkind' auch noch abgeschoben fühlt wenn das Baby da ist. Und ich steh da und weiss es nicht. Muss der Krippe natürlich zeitnah bescheid geben wie wir es machen wollen. Habt ihr vielleicht noch Denkanstöße/Erfahrungen für mich?

Mehr lesen

29. Januar 2016 um 14:29

Ist ja auch eine Kostenfrage
wenn du nicht arbeiten gehst und den Krippenplatz bezahlen musst. Ginge das denn?
Ich finde es prinzipiell nicht schlecht, wenn die Kleine mit 1,5 Jahren vielleicht so 2-3 h am Vormittag in die Krippe geht, kommt aber aufs Kind an. Und auf die Erzieherinnen und den Umgang dort. Kennst du die Einrichtung?

Gefällt mir

29. Januar 2016 um 14:49

Also
Finanziell wäre es kein Problem! Wir kennen von unserer Großen die Einrichtung gut und unsere kleine ist sehr aufgeschlossen! Naja sie wäre von ca 8Uhr bis ca 12Uhr dort.

Gefällt mir

29. Januar 2016 um 15:24

Würde sie
denn für nächstes Jahr einen Platz bekommen? Wenn bei Euch die Betreuungssituation entspannt ist, würde ich die Kleine noch zu Hause lassen. Wenigstens noch ein halbes Jahr.

Gefällt mir

29. Januar 2016 um 19:49

Wenn du
Sowieso zuhause bist, lass dein kind daheim.
Erstens hast du unnötige Kisten, und ein kleines kind brauch eher Geborgenheit.
Kinder brauchen Menschen, nucht nur gleichaltrige.
Solange ihr ab und zu unterwegs seid, passt es doch.
LG

Gefällt mir

29. Januar 2016 um 19:57

Ich
Würde sie abgeben, mein grosser war 18 monate als die kleine kam, und ich bin soooo ffoh das er geht, es bleibt sonst wirklich nicht zeit für was anderes, auch haushalt und auch mal eine pause für dich!! Gib sie ab, es wird euch allen gut tun.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ductus venosus a-wellen negativ - erfahrungen?
Von: fysi
neu
22. Januar 2016 um 14:10
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen