Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kindernamen- würdet ihr wieder so entscheiden?

Kindernamen- würdet ihr wieder so entscheiden?

7. Januar 2013 um 11:40

Ich würde
Meinen beiden keine zweitnamen mehr geben. Sie tragen jeweils den namen der paten als zweitnamen. Aber auch nur fürs papier... Mal sehen wie sie das später im schulalter finden.
Wir sprechen so selten über diese namen dass meine 4jährige sogar sauer wird und sagt"so heiß ich nicht"

Der name meiner tochter ist wunderbar, er klingt weiblich, passt auch noch im erwachsenenalter und hat eine tolle bedeutung die sie perfekt verkörpert

Der name meines sohnes, hmmm... Ich find ihn schon ganz schön, war der wunsch meines exmannes.
Ich hab mich danach nichtmehr mit jungennamen beschäftigt nur letztens im schwimmbad hörte ich eine mutter "levi" rufen, der hatte mir damals gefallen...
Den könnte ich mir jetzt garnicht vorstellen...
Ich denke das passt schon alles so wies ist

Gefällt mir

Mehr lesen

7. Januar 2013 um 16:22

Ja
Mein 1. Sohn hat 3 Namen und die anderen nur einen.

Mein Großer hat einen anderen Vater, ich war 16 als ich ihn bekommen habe und hätten sich die Namen nicht gereimt hätte er auch 'nur' 2 bekommen, aber Noel wollte ich damals unbedingt dabei haben. Ich würde heute aber eher darauf verzichten als noch einen Namen zu vergeben der keine Bedeutung hat.

Heute geht es mir nämlich so, dass ich Zweitnamen nicht ohne Bedeutung vergeben möchte und dann auch höchstens zwei Namen und nicht mehr (aber nichts gegen dich, ich finde es völlig ok wenn andere ihren Kindern 2 oder mehrere Namen geben, das ist jedem selbst überlassen!).

Und da mein Mann dann total gegen Zweitnamen, auch mit Bedeutung, war, war das Thema für mich erledigt.

Ob sich dann ein Kind benachteiligt fühlen könnte hab ich mir nie so richtig überlegt. Also wenn es so wäre würde ich mich sicher nicht so toll fühlen, aber bis jetzt hat sich keiner meiner Jungs darüber beklagt

Ich selber habe auch drei Namen, fand das früher ganz toll, bis ich dann Erwachsen wurde und oft alle Namen schreiben musste...

L.G. Sandra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers