Forum / Mein Baby

Kindersitz testsieger bzw. eure erfahrungen

Letzte Nachricht: 30. April 2015 um 8:10
E
evodia_12453175
27.04.15 um 15:37

Huhu,

mein Großer wird bald 3 Jahre und tritt seinen Besafe izi Combi bis 18 kg glaub ich, bald an seinen kleinen Bruder ab und beaucht dann einen neuen Sitz.
Er wiegt irgendwas mit 14 kg, also würden wir dann einen Sitz der nächsten Größe (ab 15 kg?!) kaufen. Da war doch irgendeiner von Cybex Testsieger meine ich. Weiss einer welcher das war bzw. Könnt Ihr einen empfehlen?
Wir brauchen ihn erst zu August schätze ich, da wird er dann denke ich die 15 kg haben und erst dann wechselt der Kleine aus dem Maxi Cosi.

Danke schon Mal.

Mehr lesen

N
noah_12558413
27.04.15 um 18:25

Hallo
Ich finde 3 Jahre deutlich zu jung um schon mit 3-Punktgurt im Auto zu sitzen. Der Gurt schüptzt nur dan optimal, wenn das Kind wirklich mittig im sitz sitzt udn sich nciht rauslehnt und das ist in dem Alter in der Regel noch nciht der Fall.
Außerdem weiß ich zwar nicht wie Dein Kidn zunimmt, aber bis August sinds nur noch 4 Monate, 1 kg Zunahme in der Zeit halte ich für schwierig.

Da Fangkörpersitze nach den neuesten Erkenntnissen leider doch nicht so sicher sind würde ich in eurem Fall für den Großen den Axkid Minikid kaufen und ihn noch 1 bis 2 Jahre rückwärts fahren lassen.

Gefällt mir

N
noah_12558413
27.04.15 um 18:43
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Ich finde 3 Jahre deutlich zu jung um schon mit 3-Punktgurt im Auto zu sitzen. Der Gurt schüptzt nur dan optimal, wenn das Kind wirklich mittig im sitz sitzt udn sich nciht rauslehnt und das ist in dem Alter in der Regel noch nciht der Fall.
Außerdem weiß ich zwar nicht wie Dein Kidn zunimmt, aber bis August sinds nur noch 4 Monate, 1 kg Zunahme in der Zeit halte ich für schwierig.

Da Fangkörpersitze nach den neuesten Erkenntnissen leider doch nicht so sicher sind würde ich in eurem Fall für den Großen den Axkid Minikid kaufen und ihn noch 1 bis 2 Jahre rückwärts fahren lassen.

Vergessen
Mein Sohn fährt jetzt seit 2 Wochen in so einem Sitz. Im Cybex Solution sitzt er schlechter wie im Kiddy Guardian Pro 2.

Gefällt mir

A
ajith_12071562
28.04.15 um 22:09
In Antwort auf noah_12558413

Vergessen
Mein Sohn fährt jetzt seit 2 Wochen in so einem Sitz. Im Cybex Solution sitzt er schlechter wie im Kiddy Guardian Pro 2.

Morgaine, kurze Zwischenfrage weil ich weiß du kennst dich gut aus....
...haben kein Auto, aufgrund starker Reiseübelkeit meiden wir Autofahren mit unserem dreieinhalbjährigem generell (er kotzt sogar im Schlaf....und nach sehr kurzer Zeit....und hört auch nicht wieder auf....) und fahren nur im Notfall, der Papa ab und zu mal ganz kurze Wege in der Stadt, maximal 15 min. Fahrt....Der kurze hasst Autofahren natürlich wie die Pest, nur der coole papa kann ihn eben ab und zu überreden...

er sitzt im Römer King TS, und die schnalle drückt ihm im Schritt (sagt er genau so....ohne Windel ist es jetzt richtig blöd) und gurte sind fast unter der Schulter.... Ist arg unbequem.... Und gurte sollen ja auch nicht unter der Schulter sein....noch geht es aber es wird bald knapp. Kopfhöhe passt noch gut....er ist 1m groß und wiegt leider nur 13,5kg...

Joa, und nun? So lassen? Alternative wäre der Cybex mit fangkörper und dieser sitz ist einfach zu monströs groß... Niemand hat dafür eine unterstellmöglichkeit....und die Autos wechseln wenn dann ständig, sind alles die der Schwiegereltern....aber der sitz stünde quasi 99% der zeit nur rum, und due frage ist, wohin damit? Haben alle nur Mietwohnungen... Noch dazu ist der Bezug des fangkörpers nicht waschbar.....geht gar nicht bei so nem kotzkind...er sitzt aber gut in dem Sitz, Freunde haben ihn deswegen saß er mal drin ...

Am liebsten würde ich ihn wenn die gurte gar nicht mehr passen für die drei bis fünf Mal im jahr in den nächsthöheren sitz mit dreipunktgurt setzen, fahren wirklich nicht öfter....haben ihn auch einmal im Auto von Freunden mit nem Römersitz mit dreipunktgurt transportiert....waren 5 min vom Bahnhof zu denen, er saß gut da drin ...Hmmmm.... Also bis er 15 kg hat, passen die gurte längst nicht mehr, der Oberkörper ist zu lang....da er eben echt schlank ist aber groß.... Und wie gesagt der Cybex mit fangkörper ist mir einfach zu riesig....

Ich bin echt überfragt und ehrlich, am besten fahren wir bis er acht ist oder so gar kein Auto mehr.... Echt kompliziert...

Dabei habe ich so ambitioniert damals den Besafe Reboarder gekauft... Und dann ging die Kotzerei los und das wars dann mit den guten vorsätzen....

Boah und im Juni kommt sein Bruder dann geht das Drama nach nem guten jahr noch weiter

LG und danke schonmal....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
noah_12558413
29.04.15 um 9:04
In Antwort auf ajith_12071562

Morgaine, kurze Zwischenfrage weil ich weiß du kennst dich gut aus....
...haben kein Auto, aufgrund starker Reiseübelkeit meiden wir Autofahren mit unserem dreieinhalbjährigem generell (er kotzt sogar im Schlaf....und nach sehr kurzer Zeit....und hört auch nicht wieder auf....) und fahren nur im Notfall, der Papa ab und zu mal ganz kurze Wege in der Stadt, maximal 15 min. Fahrt....Der kurze hasst Autofahren natürlich wie die Pest, nur der coole papa kann ihn eben ab und zu überreden...

er sitzt im Römer King TS, und die schnalle drückt ihm im Schritt (sagt er genau so....ohne Windel ist es jetzt richtig blöd) und gurte sind fast unter der Schulter.... Ist arg unbequem.... Und gurte sollen ja auch nicht unter der Schulter sein....noch geht es aber es wird bald knapp. Kopfhöhe passt noch gut....er ist 1m groß und wiegt leider nur 13,5kg...

Joa, und nun? So lassen? Alternative wäre der Cybex mit fangkörper und dieser sitz ist einfach zu monströs groß... Niemand hat dafür eine unterstellmöglichkeit....und die Autos wechseln wenn dann ständig, sind alles die der Schwiegereltern....aber der sitz stünde quasi 99% der zeit nur rum, und due frage ist, wohin damit? Haben alle nur Mietwohnungen... Noch dazu ist der Bezug des fangkörpers nicht waschbar.....geht gar nicht bei so nem kotzkind...er sitzt aber gut in dem Sitz, Freunde haben ihn deswegen saß er mal drin ...

Am liebsten würde ich ihn wenn die gurte gar nicht mehr passen für die drei bis fünf Mal im jahr in den nächsthöheren sitz mit dreipunktgurt setzen, fahren wirklich nicht öfter....haben ihn auch einmal im Auto von Freunden mit nem Römersitz mit dreipunktgurt transportiert....waren 5 min vom Bahnhof zu denen, er saß gut da drin ...Hmmmm.... Also bis er 15 kg hat, passen die gurte längst nicht mehr, der Oberkörper ist zu lang....da er eben echt schlank ist aber groß.... Und wie gesagt der Cybex mit fangkörper ist mir einfach zu riesig....

Ich bin echt überfragt und ehrlich, am besten fahren wir bis er acht ist oder so gar kein Auto mehr.... Echt kompliziert...

Dabei habe ich so ambitioniert damals den Besafe Reboarder gekauft... Und dann ging die Kotzerei los und das wars dann mit den guten vorsätzen....

Boah und im Juni kommt sein Bruder dann geht das Drama nach nem guten jahr noch weiter

LG und danke schonmal....

Hallo
Leider weiß ich auch keine wirkliche Lösung, aber Fakt ist: Es ist schlicht und einfach verboten ihn schon in einen Sitz der Klasse II/III zu setzen bevor er 15 kg hat.

Ich denke ich würde evtl. dann doch einen Fangkörpersitz nehmen. Der nimmt doch beim rumstehen nicht mehr Platz ein wie ein Sitz der Klasse II/III. Ist ja im Prinzip dasselbe, nur dass noch ein Fangkörper dran ist. Der Kiddy hat nen kleineren Fangkörper als der Cybex. Ich meine bei unserem Cybex geht der Bezug vom Fangkörper abzumachen, habs aber noch nicht getestet.

Gegen Reiseübelkeit wurden uns jetzt Kokkulus-Globulis empfohlen. Ich werde die wohl mal testen, denn dei Minimaus kotzt auch öfters beim Auto fahren, aber längst nicht so schlimm wie Dein Sohn.

Gefällt mir

kleene0907
kleene0907
30.04.15 um 0:13
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Leider weiß ich auch keine wirkliche Lösung, aber Fakt ist: Es ist schlicht und einfach verboten ihn schon in einen Sitz der Klasse II/III zu setzen bevor er 15 kg hat.

Ich denke ich würde evtl. dann doch einen Fangkörpersitz nehmen. Der nimmt doch beim rumstehen nicht mehr Platz ein wie ein Sitz der Klasse II/III. Ist ja im Prinzip dasselbe, nur dass noch ein Fangkörper dran ist. Der Kiddy hat nen kleineren Fangkörper als der Cybex. Ich meine bei unserem Cybex geht der Bezug vom Fangkörper abzumachen, habs aber noch nicht getestet.

Gegen Reiseübelkeit wurden uns jetzt Kokkulus-Globulis empfohlen. Ich werde die wohl mal testen, denn dei Minimaus kotzt auch öfters beim Auto fahren, aber längst nicht so schlimm wie Dein Sohn.


Der Bezug vom Fangkörper ist abmachbar und kann gewaschen werden.
Wurde bei unseren schon mal

Gefällt mir

A
ajith_12071562
30.04.15 um 8:10
In Antwort auf kleene0907


Der Bezug vom Fangkörper ist abmachbar und kann gewaschen werden.
Wurde bei unseren schon mal

Danke für eure antworten Mädels
Also ich finde den Römer kid schon etwas schmaler und "graziler" als den Cybex.....Hm....ach ich weiß auch nicht....ich muss zugeben es wäre der dritte versuch einen Folgesitz zu kaufen....nach dem Reboarder von HTS, dann den Römer King und jetzt wieder was anderes....ich bin dezent genervt und ich hab den Cybex schon damals wegen der klobigkeit nicht genommen und weil er geschwitzt hat wie hulle unter dem fangkörper nach 15 min. Fahrt, das war echt nicht schön .... Aber gut zu wissen das der Bezug doch waschbar ist... Hatte mal in Amazon-bewertungen anderes gelesen... Das finde ich schon mal gut...

Ich hab ja leider auch das Problem das die Schwiegereltern schon vom normalen Römer King extremst genervt sind, gerade Schwiegerpapa.... Das übliche eben...was da heutzutage für ein Drama aus dem Autofahren gemacht werde, die Schlepperei mit dem Teil, wo er das denn bitte lassen soll...usw... immerhin hat er sich mit J.ustus papa damals im trabbi überschlagen und das hat der ohne kindersitz und hinteren Gurt prima überlebt blakeks... wie ich durch Erzählungen meines Kindes herausfand sind sie auch schon im Garten einmal ums eck ganz ohne kindersitz zum Bahnhof gefahren.... Weil der sitz natürlich gerade nicht im Garten war...sondern bei papa im Auto...Gut, es sind wirklich 3 min. Fahrt durchs Dorf.... Aber es ist natürlich nicht toll....als Antwort kam nur, daß es ne Ausnahme war sonst hätten sie den zug verpasst... Ganz ehrlich ich hab gemeckert und ihnen jetzt gesagt sie sollen so ne Erhöhung kaufen falls das nochmal passiert und es ganz dringend ist und nur Bus zum Bahnhof oder zum Lidl.... Hm, sie fahren ja gottseidank eh nicht mit ihm weiter als das wegen der Kotzeritis... Eigentlich ein Segen...ich kann Ihnen aber auch schlecht sagen, sie sollen sich dafür einen eigenen sitz für 180 Euro kaufen nur für den Garten...

Ich selbst kann gerade eh keinen neuen sitz kaufen.....ist einfach finanziell nicht drin.... ich werde es wohl einfach erstmal dabei belassen solange der King geht, und nebenbei mein kind mästen Nein Spaß, ich selbst hab eh keinen Führerschein und wir fahren ausgesprochen gern zug

Danke für die Tipps nochmal... Ich finde das echt kompliziert da ich selbst nicht Auto fahre....sonst wäre es ja einfach....ich würde das kind einfach samt sitz irgendwo abgeben.... So ist es immer ein...."wo, in welchem Auto ist eigentlich gerade der sitz?-Drama"....oder sowas wie er steht er beim papa in der Wohnung und kind wurde aber von mir in den Garten gebracht für ein paar tage aber oma will dann mal kurz einkaufen fahren...Sie läuft dann eh meist mit ihm wegen des anderen Problems aber dennoch...Grrrrrrrrmmmmpppffff ff sorry für mein Luxusproblem....sind die schwangerschaftshormone...

Der kleine bald große muss eben einfach bald Fahrrad fahren lernen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers