Home / Forum / Mein Baby / Kinderwagen Babyschale oder Softtragetasche

Kinderwagen Babyschale oder Softtragetasche

5. August 2016 um 17:07

Hallo,

wir sind gerade auf der Suche nach einem Kinderwagen.

Wir wohnen im Dachgeschoss ohne Fahrstuhl und überlegen, ob wir uns einen Wagen mit Babywanne oder Softtragetasche anschaffen.
Ich habe gehört, dass die Softtragetasche oft zu früh zu eng ist.
Eine Babyschale bietet zwar mehr Platz, die würde ich aber nicht hochgetragen bekommen. Allerdings frage ich mich, ob man wenn man im Dachgeschoss nicht sowieso nur das Kind mit hochnimmt (und also eine Tasche jeglicher Art sowieso unten lässt)? Dann könnte man ja auch einen Wagen mit egräumigerer Babyschale nehmen, oder? Oder brauch man schon eine Tasche, in der man das Baby hochtragen kann?

Der ABc Turbo S4 style hat wohl eine recht breite Softtragetasche (33 cm). Vielleciht würde die ja von der Größe reichen? Hat jemand mit diesem Wagen Erfahung? http://www.babyone.de/kombi+kinderwagen/abc+design/kombi-wagen+turbo+4+style+road/2000567346106.html

Wenn wir uns für einen Wagen mit Babyschale entscheiden würden wir evtl. diesen nehmen:
http://www.babyone.de/kombi+kinderwagen/b.o.+startklar/kombi-wagen+trip/2000567287904.html
Hat da jemand Erfahrungen?

Lieben Dank schon mal und einen schönen Tag euch!
Linda

Mehr lesen

8. August 2016 um 3:33

Hallo Linda!
Erst mal Glückwunsch zur Schwangerschaft

Ich bin jetzt SSW 37+5 und wir haben uns für den B.O. Kombiwagen entschieden. Zum einen weil da für uns Preis Leistung stimmt, er sich super schieben lässt, einfach beim zusammen klappen und aufbauen ist, sowie ich ihn vom Gewicht und Größe auch alleine in mein Auto bekomme.

Uns hat man bei der Beratung gesagt, das es nicht so gut wäre, das Kind so lange in der Trageschale liegen zu lassen, von der Haltung her.
Eine Trageschale benötigst du aber dennoch für jede Autofahrt.
In der Softtragetasche hat das Baby auch mehr Schutz vor der Außenwelt.
Gegen später, wenn es für die Softtasche zu groß ist, ist bei dem Kombiwagen ja der Sportsitz dabei.

Also wir können es kaum erwarten bis unsere Prinzessin da ist und wir den Wagen das erste mal benutzen können

PS. Die Montage ist Kinderleicht in 3 Minuten durcb mich erledigt gewesen. Mein Schatz hätte dafür sicher auch nicht länger als 10 Minuten benötigt

Also wirklich einfach!

Liebe Grüße

Nicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 15:37

...
Hallo,
wir haben jetzt seit knapp 6 Woche ein kleines Töchterchen und haben daher verschiedene Erfahrungen gemacht.

Wir hatten uns damals bewusst für eine Softtragetasche entschieden. Die Dinger sind einfach größer und leichter, d.h. vor allem länger als die festen Aufsätze wie du sie verlinkt hast. Ein Arbeitskollege von mir hat einen Kinderwagen von Knorr mit einem solchen festen Aufsatz und sein Junge (Anfang April geboren) ist schon fast zu groß dafür. In unserer Softtragetasche passt er theoretisch noch ne weile rein.

Du wirst das Kind definitiv mit der Kinderwagenaufsatz die Treppen hoch tragen. Daher nimm was leichtes. Wenn das Kind im Wagen schläft, wirst du es ja nicht unten vor der Tür stehen lassen. Daher kannst du die Tragetasche dann die Treppe hochtragen. Je größer und vor allem je steifer dieses Tragegestell ist, desto beschissener ist die Sache....Wir laden unsere Maus während sie noch schläft aus dem Kinderwagen (Hartan topline x) aus und tragen sie hoch und oben in der Wohnung schläft sie weiter.

Ich nehme an mit "babyschale" meinst du nicht diese Autoschalen z.b. von Maxicosi?n Weil das ja der andere Poster gemeint hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2016 um 20:35

Bergsteiger

Schau dir mal den Kinderwagen von Bergsteiger an:

http://amzn.to/2dLJZOy

Etwas teurer als andere Kinderwägen aber dafür hast du und dein Baby dann einen sehr schönen!

Ich habe den gleichen und bin sowas von zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club