Home / Forum / Mein Baby / Kinderwagen bzw buggy gesucht, der den Anforderungen entspricht

Kinderwagen bzw buggy gesucht, der den Anforderungen entspricht

18. Juni 2014 um 9:08

Wir wollen uns allmählich von unserem sperrigen kinderwagen (mit buggyaufsatz) trennen und was kleineres und handlicheres anschaffen..

meine wunschvoratellungen, was dieser alles haben sollte sind folgende:
- klein zusammenfaltbar um in den kofferraum eines clio zu passen
- rückenlehne verstellbar
- fahrbar in BEIDE fahrtrichtungen
- nicht zu kleiner und gut erreichbarer einkaufskorb
- sollte nicht gerade mehrere hundert euro kosten

meine mutter hatte vor 10 jahren einen, der diese kriterien super erfüllt, aber leider gibts den nicht mehr.

hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen

Mehr lesen

18. Juni 2014 um 9:43

Wir haben uns
kürzlich den Chicco Echo angeschafft, er erfüllt alle deine Kriterien bis auf den Fahrtrichtungswechsel und kostet um die 90 Euro. Sind damit sehr zufrieden, haben uns den Buggy für Reisen und kürzere Strecken (z.B. Stadtbummel, Einkaufen) angeschafft, denn wir haben ansonsten auch einen Kombikinderwagen.

Du musst dir halt überlegen, wofür du den Buggy brauchst, denn grundsätzlich gilt: je mehr Features, desto schwerer/sperriger und natürlich auch teurer! Und wenn du sowas wie mit der wechselbaren Fahrtrichtung haben willst, bewegst du dich von der Handlichkeit her schon wieder Richtung Kinderwagen mit Sportwagenaufsatz, und davon willst du für deine Zwecke ja wohl eigentlich weg, oder? Was du dir noch angucken könntest ist der Quinny Zapp, den kann man in beide Richtungen fahren, allerdings wird er durch die Dreirädrigkeit auch wieder sperriger und das müsstest du mit deinem Auto mal ausprobieren...

Ich kann dir noch ne Seite empfehlen: www.kinderwagen.com Da kann man Produkte miteinander vergleichen und es sind auch immer die genauen Maße angegeben. Ansonsten kannst du auch bei youtube nach Produktvideos gucken, da sieht man meistens ganz gut die Handlebarkeit der Wägen...

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 9:55

Danke
Dir schonmal für deine antwort.. also im prinzip brauch ihn für die gleichen zwecke wie du.. reisen, einkaufen, stadtbummel

Warum muss der buggy gleich wieder sperriger werden, wenn man einen verstellbaren schieber hat?

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 10:29


ok, habe jetzt mal auf kinderwagen.com geschaut und gesehen, dass mir wohl eigentlich nichts anderes übrig bleibt, als auf den fahrtrichtungswechsel zu verzichten

Könnt ihr denn einen empfehlen, wo die räder nicht gerade danach aussehen, als würden sie nach 10m auseinander brechen?

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 10:38

Naja
der Quinny Zapp wär doch vielleicht wirklich was für dich, der ist ziemlich kompakt (70 x 25 x 29 cm) und erfüllt all deine Anforderungen. Kostet bei amazon gerade 149 statt 229 Euro:

http://www.amazon.de/Quinny-65605780-Travelsystem-Sonnenverdeck-Sonnenschirmclip/dp/B005OMV7TM

Für den Preis bekommst du eigentlich nichts besseres.

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 10:42
In Antwort auf 1xxmomoxx1


ok, habe jetzt mal auf kinderwagen.com geschaut und gesehen, dass mir wohl eigentlich nichts anderes übrig bleibt, als auf den fahrtrichtungswechsel zu verzichten

Könnt ihr denn einen empfehlen, wo die räder nicht gerade danach aussehen, als würden sie nach 10m auseinander brechen?

Wir können empfehlen:
Römer Britax B-Motion.

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 11:24

Naja
dass das baby/kind halt die blickrichtung sowohl in fahrtrichtung, als auch gegen die fahrtrichtung haben kann

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 11:48

Naja
der von meiner mutter, den ich im ausgangspost erwähnt hatte, hat all meine kriterien erfüllt... der war auch noch unter 100..
sie hatte ihn von baby-markt, war ein no-name dingen, aber auch sehr stabil..
deswegen hatte ich gehofft, dass man sowas heutzutage immernoch findet... scheint ja aber wohl eher weniger der fall

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 11:57

Puh
das kann ich dir leider nicht mehr sagen... wie gesagt, es war ein no-name buggy.. nichmal meine mutter kann noch sagen, was das für eine marke gewesen ist..

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 12:10

.
Also mit Fahrtrichtungswechsel kann ich den Mutsy Evo empfehlen, der ist allerdings etwas teurer. Ansonsten schau die mal den TFk Dot an und den Britax B-Mobile, den gibt es glaub ich nur noch bei Amazon, stark reduziert von 180 auf 100 EUR.

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 12:47

Wir hatten dej Quinny Zapp Xtra
Allerdings ist da der Korb unten sehr klein und wir haben glaube ich damals 300 bezahlt

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 13:17

Gebrauchten
Bugaboo von eBay Kleinanzeigen.
Bis auf den riesen Korb ist da alles bei

Gibt's schon für 200-300euro

Lg

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 14:00

Huhu
Hi also ich hab mir selber erst den quinny xtra gekaufte,bin auser dem kleinen korb,sehr zufrieden.

Was ich dir empfehlen könnte,den hatte ich davor,ist buggy moving light.super,großer korb.klein zusammen faltbar,verstellbare rücken lehne.ich hab.mir nur den quinni zugelegt,weil der mir so gut gefiel.der shopper moving.light ist aber supi .LG ps kostet Ca 70 euro

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mal wieder dawanda
Von: kerixreloaded
neu
18. Juni 2014 um 11:50

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen