Home / Forum / Mein Baby / Kinderwagen: emmaljunga oder naturkind (hauptsächlich gelände)

Kinderwagen: emmaljunga oder naturkind (hauptsächlich gelände)

30. November 2015 um 10:56

Guten Tag, Ich möchten mich hiermit an alle erfahrenen Mütter und Väter wenden. Nachdem ich bereits etwas recherchiert habe, fallen die Kinderwagen von Emmaljunga und Naturkind in meine engere Auswahl. Naturkind hat mich im Oekotest in Bezug auf die Schadstoffe überzeugt, wohingegen Emmaljunga mich in dieser Hinsicht etwas beunruhigt? Bugaboo hat mich nicht überzeugt da diese zu niedrig sind. Stokke gefällt mir irgentwie auch nicht. Wir werden sicherlich viel im Gelände, Wald, Wiesen, Feldwege, jedoch auch Mal auf der Strasse unterwegs sein. Daher stellt sich mir auch die Frage der schwenkbaren Räder vorne? Im Laden hab ich bereits beides getestet, schwenkbare Räder scheinen auf den ersten Blick natürlich viel praktischer, jedoch wird sich das auch auf Feldwegen bewerten? Empfohlen werden einem da meistens 4 gleichgroße feste Lufträder. Wir wohnen zur Zeit noch in einer kleinen Stadt, werden jedoch im Frühjahr unser Bauprojekt auf dem Land beginnen. Ich denke dass ich den KW anfangs öfters mit dem Auto transportieren werde, da ich lieber auf dem Land spazieren gehe, als in der Stadt. Der Wagen sollte also auch nicht zuuu schwer sein, und nicht zuuu viel Platz einnehmen. Ich fahre einen Audi A3 Sportback mit 5 Türen (kein Kombi, jedoch größer als der 3-Türige A3). Wer hier hat also bereits Erfahrungen mit Emmaljunga oder Naturkind, oder sogar beidem? Welche Modelle würdet Ihr mir empfehlen?

Mehr lesen

30. November 2015 um 11:37


Kuck dir doch mal den gesslein f6 an
Der hat austauschbare räder für vorne

Ich hatte den und war absolut zufrieden
Ich hatte damals auch nen a3 sportback und der f6 ging genau rein
Gut, du hast dann keine platz mehr fürn mega einkauf, aber es hat gelangt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2015 um 19:48

Ok danke
Hallo, danke für die Antwort. Weshalb habt ihr euch für den Naturkind entschieden? Wegen der geringen Schadstoffe? Muss mir das halt noch etwas überlegen, da er doch schwer ist, und ziemlich kompakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2015 um 19:49
In Antwort auf janinka86


Kuck dir doch mal den gesslein f6 an
Der hat austauschbare räder für vorne

Ich hatte den und war absolut zufrieden
Ich hatte damals auch nen a3 sportback und der f6 ging genau rein
Gut, du hast dann keine platz mehr fürn mega einkauf, aber es hat gelangt


Danke für den Tipp... ist halt ne schwere Entscheidung, vor allem da es so viele Marken und Modelle gibt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2015 um 20:32

Bezüglich
Deiner Bedenken mit den Schadstoffen könntest Du Dir überlegen, einen gut erhaltenen gebrauchten Kinderwagen zu kaufen, da ist dann ein Großteil schon ausgedünstet.
Ansonsten würde ich auch danach gehen, was robust ist und gut in Euer Auto passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2015 um 23:44

Für das gelände
gibt es wirklich nix besseres als einen tfk.
Wir haben den Joggster Twist mit einem Schwenkrad vorn und kommen bestens durch Matsch und Schnee.
Wie es schadstoffmäßig aussieht, weiß ich leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 19:54

Naturkind
Guten Tag,
eine Freundin von mir hat den Naturkind Kinderwagen und sie meinte der ist echt klasse, bequem zu schieben, eine gute Qualität und sie kann den nur empfehlen.
Ich werde mir den auf jeden Fall auch holen und der Preis ist jetzt auch nicht so teuer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 20:42

Tfk joggster iii
Wir sind "Outdoorler" und der Wagen hat uns bisher nie enttäuscht.

Relativ leicht, für einen Sportwagen recht klein zusammenklappbar, TÜV-Freigabe für Inliner (!), gute Federung, Scheibenbremsen, für die Kinder sehr geräumig und bequem. Und für uns ganz wichtig weil wir oben aufm Berg wohnen, man kann die Quick-Fix-Wanne auch verkehrt rum aufsetzen. Rastet dann zwar nicht ein, aber die Führung ist so lang, dass selbst im Stechschritt bergab die Wanne trotzdem bombenfest drauf sitzt.

Schau dir den Wagen mal. Der könnte auch was für euch sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 7:31
In Antwort auf jasminmueller1986

Naturkind
Guten Tag,
eine Freundin von mir hat den Naturkind Kinderwagen und sie meinte der ist echt klasse, bequem zu schieben, eine gute Qualität und sie kann den nur empfehlen.
Ich werde mir den auf jeden Fall auch holen und der Preis ist jetzt auch nicht so teuer!

Wir
haben uns den Naturkind Varius Pro gestern bestellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 7:57

Bin
Täglich auf den Feldwegen mit meinem hund unterwegs.
Wir haben den harten glx mit den schwenkrädern die man feststellen kann.
In der Stadt mache ich sie frei und das ist eine tolle Sache.
Mein erster Kinderwagen hatte 4 feste Räder. Mich nervte das immer den wagen in den kurven um die ecke zu heben.
deshalb ist dies eine super alternative. Ich liebe mein Kinderwagen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest