Home / Forum / Mein Baby / **** Kinderwagen und was innendrin? ****

**** Kinderwagen und was innendrin? ****

12. Januar 2006 um 10:55

Hallo liebe Mamis,

bin mir ehrlich gesagt noch etwas unsicher, was man denn innendrin für einen Kinderwagen braucht.

- Flachkissen?
- dicke Decke, dünne Decke?

Unser Süßer wird ein April-Baby und wir haben den Hartan Topline Kinderwagen, der hat eine Softtasche, die bis zum Bauch des Babys geschlossen ist. Direkt auf der Matraze liegt er somit auch nicht, da diese Stofftasche einen "Rundum-Bezug" hat, der jetzt wie ein Nestchen ist, später für den Sportwagen als Fußsack benützt wird.

Schwierig zu erklären, aber die Mamis, wo den Hartan haben, wissen bestimmt, was ich meine.

Bin da nämlich echt mit meiner Schwiegermutter aneinandergeraten, die am liebsten so wie früher eine Daunendecke in den Kinderwagen stecken würde... Ich bin der Meinung, Kissen braucht er gar keines und ducrh die Softtasche nur eine leichte Decke. Sooo kalt ist es da ja nicht mehr und das Baby selbst wird ja auch warm eingepackt...
Sollte ich falsch liegen, klärt mich bitte auf!!!

DANKE!!!

LG - Michaela

Mehr lesen

12. Januar 2006 um 12:25

Hallo,
wir haben auch den Hartan mit der Softtasche.. Habe nur ein Lammfell in der Softtasche und jetzt wo es so kalt ist decke ich sie mit einer Wolldecke zu und das reciht völlig, denn du legst dein baby ja nicht nackt in den kiwa
lg nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 13:31

Hallochen
bei mir dasselbe ich habe auch ein lammfell...

sonnige grüsse aus der schweiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 15:06

Wir haben
jetzt - also bei Kälte in der nach oben offenen Softtasche:
- 1 dickeres Handtuch, damit die Kleine nicht nach unten auskühlt (bringt nichts, tausend Sachen obendrauf zu packen, wenn sie unten friert)
- 2 dünne Decken drüber
- und halt den Deckel der Softtasche, der bei uns mit Reissverschlüssen dicht gemacht wird.

Dazu bekommt unsere Kleine bei der jetzigen Kälte noch über ihren Strampler eine nicht allzudicke Jacke an, Mütze und ein paar Socken als Handschuhersatz.

Das reicht selbst bei starker Kälte vollkommen aus. Wenn es wärmer wird, nehmen wir dann wieder eine Decke raus etc.
Wir verfahren also nach dem Zwiebelprinzip, also viele Schichten, so dass wir bei Bedarf mehr oder weniger wärmen können.
Gerade auch wichtig, wenn man in der Stadt unterwegs ist und sich mal in dem einen oder anderen Geschäft aufhält.

Eine dicke Daunendecke halte ich nicht für gut. Erstens sind die Dinger meist total dick, so dass man das Kind kaum noch sieht. Und zweitens kann man dann eben nur Decke drüber oder Decke weg - die "Zwischenstufen" fehlen.

Im Frühling, Sommer - wenn Ihr das Kind bekommt - reicht eine Decke plus die Softtasche vollkommen.

Man kann das auch leicht überprüfen. Wenn man alle Decken wegzieht und die Hand reinlegt, muss es eben warm sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 15:25

Unsere Tochter...
... wurde voriges Jahr Ende März geboren, wir haben auch einen Hartan mit Softtasche. Ich habe auch immer zusätzlich noch eine Decke reingegeben. Das hat gereicht! Jetzt im Winter sitzt sie ja schon im offenen Wagen und da hat sie einen Lammfellfußsack!
Daunen sind für Kinder angeblich nicht gut, da es zum Hitzestau kommen kann. Wenn, dann Lammfell!
lg baer23

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper