Home / Forum / Mein Baby / Kinderwunsch, aber es geht nicht...traurig...

Kinderwunsch, aber es geht nicht...traurig...

10. April 2009 um 11:46

Hallo ihr Lieben...

meine Kleine ist jetzt 10 Monate alt und ich wünsche mir nichts sehnlicher
als noch so einen Zwerg. Ich habe aber weder einen Freund noch irgendeine Möglichkeit, auch nicht finanziell. Ich lebe (oder muss) bei meinen Eltern und bin jetzt im 1.Semester an der Uni. Bis ich fertig mit dem Studium bin worauf meine Eltern bestehen, da sie mir sonst nicht mehr helfen (und irgendwie möchte ich es ja auch...) muss ich zuhause leben, was eher eine Horrorvorstellung ist.
Ich weiß nicht, wie ich die lage Zeit so aushalten kann. Es dauert noch mindestens 5 Jahre, bis ich wegkomme...und ich weiß nicht, wie ich diesen Kinderwunch unterbinden kann...es schwirrt mir dauernd im Kopf herum un dieses Studium liegt vor mir wie ein unbezwingbarer Berg...
bin so deprimiert...

Mehr lesen

13. April 2009 um 11:42


Es gibt an und für sich nur zwei Möglichkeiten:

Du willst dein Studium, zu Hause wohnen und die Unterstützung deiner Eltern,

ODER

Du möchtest noch einen Zwerg und bist bereit andere Wege zu gehen, auch wenn das erstmal nicht toll wird. Das heißt eigene Wohnung, Vater Staat auf der Tasche liegen und wenn das Kind dann ein bis drei Jahre alt ist arbeiten gehen, wie so viele andere.

Ich kann leicht reden, ich bin 25, unser Sohn wird eins und wir haben beide Arbeit.

Allerdings möchte ich auch sehr bald das zweite Kind und finanziell ist es jetzt auch nicht gerade üppig

Also werden wir wohl noch 2 Jahre warten und in der Zwischenzeit Geld ranschaffen...

Beides kannst du nicht haben. Überlege dir ob du das Studium willst, was für Ziele du später beruflich hast und wie du dir dein Leben in 5 Jahren vorstellen würdest.

GlG Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung. Kann nachempfinden wie es dir geht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen