Home / Forum / Mein Baby / Kindliche Männer

Kindliche Männer

11. November 2013 um 2:16

Was meint ihr, warum sind einige Männer noch so ganz in einer kindlichen Spielewelt. Seinen es Computerspiele oder Modellautos und co.

- Haben sie als Kind kaum Spielsachen gehabt und holen nun alles nach

oder

. hatten sie zu viel Spielkram und mussten nie wirklich erwachsen werden?

Mehr lesen

11. November 2013 um 8:37

Und? Was ist daran schlimm?
Es ist sooo wichtig, sich sein inneres Kind zu bewahren, viele Männer können deshalb auch ausgelassener mit ihren Kindern spielen als so manche Frau mein Mann liebt heute noch SIKU-Fahrzeuge und ich liebe es, seine Sammlung zu vervollständigen er spielt wahnsinnig toll mit der Kleinen Lego und ist da viel besser und kreativer als ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 11:43
In Antwort auf bastelbiene

Und? Was ist daran schlimm?
Es ist sooo wichtig, sich sein inneres Kind zu bewahren, viele Männer können deshalb auch ausgelassener mit ihren Kindern spielen als so manche Frau mein Mann liebt heute noch SIKU-Fahrzeuge und ich liebe es, seine Sammlung zu vervollständigen er spielt wahnsinnig toll mit der Kleinen Lego und ist da viel besser und kreativer als ich

Schlimm nicht, reine Geschmackssache
Ich spiele auch sehr gerne mit meinem Sohn Lego und bin da bestimmt noch ausgelassener und kreativer als Dein Mann

Aber ich meine es ist doch ein Unterschied, ob ich mit meinem Kind Lego spiele, oder wenn ich kein Kind habe und mir noch ganz viel Lego kaufen muss. Und den Rest der Zeit in Foren unterwegs bin und mich über grüne oder blaue Bausteinchen unterhalte.
Naja, und auf Männer mit Siku sammlung steh ich persönlich halt nicht so, aber das ist ja wie gesagt reine Geschmackssache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 11:45

Ich mag Computerspiele
auch gerne. Komme da aber nicht mehr zu.
Wenn Dein Mann das alles unter einen Hut bekommt, dann ist doch alles super.
Gibt aber genügend, die lieber den ganze Tag davor sitzen und so gar keinen Bock auf Verantwortung haben. Wie ein Teenie bei Mommy halt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 11:52
In Antwort auf maamam

Schlimm nicht, reine Geschmackssache
Ich spiele auch sehr gerne mit meinem Sohn Lego und bin da bestimmt noch ausgelassener und kreativer als Dein Mann

Aber ich meine es ist doch ein Unterschied, ob ich mit meinem Kind Lego spiele, oder wenn ich kein Kind habe und mir noch ganz viel Lego kaufen muss. Und den Rest der Zeit in Foren unterwegs bin und mich über grüne oder blaue Bausteinchen unterhalte.
Naja, und auf Männer mit Siku sammlung steh ich persönlich halt nicht so, aber das ist ja wie gesagt reine Geschmackssache

Ich hab bisschen das Gefühl
du möchtest hier einfach ein bisschen lästern

"bin da bestimmt noch ausgelassener und kreativer als Dein Mann", "Naja, und auf Männer mit Siku sammlung steh ich persönlich halt nicht so"

Darum gings doch gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 11:53

Meiner ist auch so...aber ich auch
Wir sind beide ganz große Spielkinder...Computer, Tablet, Handy, Brettspiele, Kinderspiele...ich weiß gar nicht, wie man ohne überleben kann Ich geh auch lieber in Spielzeugläden als in Klamotten-Geschäfte

Bisher kann ich nicht behaupten, dass mir diese Einstellung/Interessen in irgendeiner Weise im Weg standen. Ich habe nicht vor, das jemals abzulegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:05
In Antwort auf bastelbiene

Ich hab bisschen das Gefühl
du möchtest hier einfach ein bisschen lästern

"bin da bestimmt noch ausgelassener und kreativer als Dein Mann", "Naja, und auf Männer mit Siku sammlung steh ich persönlich halt nicht so"

Darum gings doch gar nicht.

Nein
um Lästern geht es nicht. Und es geht auch speziell um unreife Männer und nicht um jede Spielgewohnheit eines Mannes.
Mehr der Gedanke, was es für die Zukunft meines Sohnes bedeutet, wenn er mit Massen von Spielsachen aufwächst und wenn er alles bekommt, was er toll findet. Oder eben nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:07
In Antwort auf maamam

Nein
um Lästern geht es nicht. Und es geht auch speziell um unreife Männer und nicht um jede Spielgewohnheit eines Mannes.
Mehr der Gedanke, was es für die Zukunft meines Sohnes bedeutet, wenn er mit Massen von Spielsachen aufwächst und wenn er alles bekommt, was er toll findet. Oder eben nicht

Naja
deine Andeutungen zu meiner Antwort fand ich schon bisschen daneben, sorry. Es ist mir völlig wurst, ob du auf Männer stehst, die SIKU oder sonstwas mögen und ob du viiieel kreativer mit Lego spielen kannst als mein Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:10
In Antwort auf bastelbiene

Naja
deine Andeutungen zu meiner Antwort fand ich schon bisschen daneben, sorry. Es ist mir völlig wurst, ob du auf Männer stehst, die SIKU oder sonstwas mögen und ob du viiieel kreativer mit Lego spielen kannst als mein Mann

Ja, Du hast
Recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:14
In Antwort auf maamam

Ja, Du hast
Recht

Sagen wir mal so
Jedes Kind macht doch bestimmte Entwicklungsschritte und muss sich mit etwas beschäftigen, um zu lernen.
Wenn es das Bedürfnis hat mit Wasser zu experimentieren, dann gebe ich ihm das halt, bis er alles verstanden hat. Aber dann hat er alles gelernt und es wird langweilig für ihn und er hat das nächste Thema.
Spielen ist doch eigentlich der Weg zum Erwachsen werden.
Die Kindheit ist doch eine Lernzeit zum Erwachsen und nicht dazu da ewig Kind zu bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:41
In Antwort auf maamam

Sagen wir mal so
Jedes Kind macht doch bestimmte Entwicklungsschritte und muss sich mit etwas beschäftigen, um zu lernen.
Wenn es das Bedürfnis hat mit Wasser zu experimentieren, dann gebe ich ihm das halt, bis er alles verstanden hat. Aber dann hat er alles gelernt und es wird langweilig für ihn und er hat das nächste Thema.
Spielen ist doch eigentlich der Weg zum Erwachsen werden.
Die Kindheit ist doch eine Lernzeit zum Erwachsen und nicht dazu da ewig Kind zu bleiben.

Naja
und wenn ich meinem Kind das Spielen mit Wasser verbiete - dann verstärkt sich der Wunsch damit zu spielen und bewirkt dann so ne Unreife in der hinsicht in der Zukunft. Nur so ein Gedanke halt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:44
In Antwort auf maamam

Naja
und wenn ich meinem Kind das Spielen mit Wasser verbiete - dann verstärkt sich der Wunsch damit zu spielen und bewirkt dann so ne Unreife in der hinsicht in der Zukunft. Nur so ein Gedanke halt.

Meinem Mann
und sicherlich kaum einem Mann hier wurde das Spielen in der Kindheit verboten

Mein Mann ist wahnsinnig reif und rational. Aber wenns verlangt wird, kann er ein wundervolles großes Kind sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 12:46

Ich
bin auch sorglos aufgewachsen. Klar denkt man an schöne Momente zurück.
Aber ich würde definitiv stolzer und selbstbewusster zurückblicken, wenn ich schon alle möglichen Aufgaben mit übernommen hätte und auch schon Verantwortung gehabt hätte. Dann nimmt man sich als Person doch schon ernster in dem Alter und ist entsprechend reifer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen