Home / Forum / Mein Baby / Kindsvater will mich fertig machen hiiilllfffeeeee

Kindsvater will mich fertig machen hiiilllfffeeeee

22. Juli 2011 um 19:29

hallo,ich habe vor paar tagen schonmal geschrieben,hier die vorgeschichte ,bitte liest das kurz durch.

http://forum.gofeminin.de/forum/bebeestla/__f142835_bebeestla-Hinterhaltiger-kindsvater-will-mich-kaputt-machen-hilfeeeeeeeeee.html#7r

nun er will ja das halbe sorgerecht haben,und seine laute waren: ich würd alles dafür tuen das ich das bekommen,was mir zusteht.

nun habe ich von seiner mutter erfahren das er schlimm aufgewachsen ist,sie wurde praktisch gefangen gehalten von ihr mann,die kinder haben aölles mitbekommen wie die eltern sich gestritten hatten und vie mehr.....
die kinder haben drunter gelitten,der vater hat auch geschlagen usw.die mzutter fand es richtig bei dem kindsvater zu bleiben wegen den kindern,.obwohl alles auf für die kinder ne qual war.sie konnte selbs nicht abhauen,weil der mann sie nicht gehn lassen wollte.

der punkt ist: das sie sagt (deswegen will ihr sohn (vater von mein sohn) das halbe sorgerecht,weil er nicht will das es unser sohn schlecht geht,nun will er darum kämpfen.

was ich nicht verstehe ,der kindvarter macht bei fast jeden besuch streit,so das der kleine es mitbekommt,er zieht sogar mein sohn da mit rein wie z.b. mama ist blöd mama will papa nicht mehr hier haben und sowas.er ruft mich jeden zweiten dritten tag an,beleidigt und droht (wegen sorgerecht)

der stress hat in der sschwangerschaft angefangen bis heut immernoch,
da frage ich mich doch wie wie soll ein kind glücklich werden,wenn es jedesmal eskaliert,,mund es wird noch viel schlimmer wenn er das halbe sorgerecht bekommt,.bald hat er evt eine zwei zimmer woh nung,und will ein zimmer für mein sohn einrichten,und das das sorgerecht einklagen.

was meint ihr was das gericht sagen wird,die können doch nicht das sorgerecht teilen wenn vom vater nur drohungen kommt,beleidigungen und andauernd streit.liebe grüße

Mehr lesen

22. Juli 2011 um 19:49


oh man du tust mir echt leid,was du da durch machst ist echt horror.
aber du hast den wichtigsten schritt schon gemacht, das jugengamt eingeschaltet.es ist ein riesen vorteil,wenn die auf deiner seite sind,da die vor gericht gegebenen falls aussagen.
zum sorgerecht kann ich nur sagen,dass es heute so gur wie unmöglich ist,das alleinige zu behalten,wenn der vater klagt.
es müssen schon gründe wie drogensucht,gewalt gegen das kind etc vorliegen
ich drück dir trotzdem die daumen,dass du es behalten kannst
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 20:50

Hi
vielen vielen dank für eure antworten und das ihr euch zeit genommen habt.

das neue gesetzt ist ja nun aktuell,somit hätten es väter natürlich leichter an das sorgerecht ranzukommen,aber ich merin das kjann ja nicht angehen das dass gericht gegen das kindeswohl entscheidet.der kindsvater und ich fidnen keine ebene und das seit 2 jahren,meine sohn ist jetzt 1,5 jahre alt.er hat ganz andere vorstellung,er sagte sogar zu meiner mutter,als sie ihn fragte also würdest du den ganzen stress auf den rücken des kleinen austragen,er sagte ja ist mir doch egal,hauptsache er bekommt seine rechte..er sagte mir vor einige tagen was er sich bissl unter das halbe sorgerecht vorstellt,.und zwar will er jedes wochende n bis jedes zweite wochenende den klein zu sich holen über nacht.er will mit bestimnmen,egal ob oich andere meinung bin.er will angeben,und alle seine leuten mein sohn zeigen.ihr könnt euch garnicht vorstellen was für fehler der typ seit der geburt gemacht hatte,von anfang an,es waren keine fehler dsie jeden passieren kann,oder üblich sind,nein es sind fehler ,wo aber ein gesunder menschen verstand ganz anders gehandelt hätte.,z.b. er hat ihn auf seine schulter sitzen draußen,ich sagte halt die hände fest,mein sohn will es nicht und zieht seine hand weg,da sagt der doch ja aber er wilkl doch nicht das ich ihn festhalte,wenn mein sohn ausn fenster sproingen will,kann man auch nicht sagen ja lass er will es dochh.ncith normal sowas.

wen er das sorgerecht bekommt,wird alles schlimmer,er versucht sogar jetzt zu bestimmen,das wenn er zeit hat sein sohn zu sehen,ich dann auch frei haben SOLL (weil füpr ihn der grund wäre,das er arbeitet und da muss ich zeit haben) wochenende giebt es schlauerweise auch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 21:02

Hi
verweigern tu ich ihn nicht das besucherrecht,ern könnte 1 mal die woche kommen für 3 stunden.wir hatten uns vor 3 wochen für 2 wochen ca gut verstanden,da habe ich gesagt okay kann st auch mal hier schlafen,sprich 2 nächste.ich bin ihn entgegegn gekommen,,dann hält er mir noch vor ich enthalte ihn das kind.er drohte mir ja selbs das kind wegzunehmen,er würde sich ne nneue frau suchen die zieht mein sohn auf,wär die neue mama und ich bin aus den schneider und solche dinge,da muss man doch beim klaren verstand sein wenn man sowas siegt.das ist doch schon krank.meiner mutter war vor ca halbes jahr jede woche hier,während der vater da war um aufzupassen das nicht wieder streit kommt.am anfang hats geklappt,aber dann hat er sogar meine mutter angeschrien vor den klein,kein respekt.so aber er WEIß (zu 100 prozent) das wenn er irgendwann den klein beim JA besuchen müsste,die würde sich punkt 1 sehr oft zeit nehmen für ihn,sprich mehr stunden als 3,und die würden sagen 2-3 mal die woche...HALLO also da muss doch bisschen kopf verstand da sein.eine person von JA hat noch mit viele andere familien zu tun,und hat nicht nur für ihn zeit. ( er ist der jenige der zu tausend % von sich überzeugt ist,lag aber sehr oft falsch...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest