Home / Forum / Mein Baby / Kiss syndrom

Kiss syndrom

30. März 2008 um 20:24

hat das von euren babys auch jemand???meine kleine hat es und soll am freitag untersucht und evtl eingerenkt werden...
lg
nicole

Mehr lesen

30. März 2008 um 20:34

7 wochen und 3 tage
wie lange ging denn die kg??????
lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 20:38

Hallo Nicole,
meine Tochter hatte zwar kein KISS,aber eine ordentliche Schiefhaltung und einen gestörten Muskeltonus (Hypertonie)

Das ganze wurde im Dez. bei der U4 festgestellt.

Wir bekamen 10x KG,sie wurde insgesamt ein wenig lockerer.
Wir sind dann noch zweimal zu einer wirklich tollen Osteopathin,nun ist es gut.

Sie ist nichtmehr schief und der Tonus hat sich normalisiert.

Das einrenken bei Säuglingen ist sehr umstritten.
Die Wirbel sind noch weich und nicht verhärtet,
von daher kann man nicht wirklich einrenken,
oft geht mehr kaputt als das gut gemacht wird

Hast du die Möglichkeit zum Osteopathen zu gehen?Vielleicht bekommst du eine Empfehlung für jm. aus deiner Nähe,viel hier im Forum waren schon in osteopath. Behandlung.

Ich kann es dir nur empfehlen,vorausgesetzt,du kommst zu jm. der sein Handwerk versteht.
Die Methode ist sehr sanft und ganzheitlich.

Liebe Grüsse & alles Gute!

Kris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 20:41

Hallo Nicole
ich würde an Deiner Stelle mit Deiner Kleinen zum Osteopathen gehen. War mit meinem Sohn auch da. Musste ich zwar selber bezahlen, war es mir aber wert. Sprich mal mit Deiner Hebi darüber.

LG Charly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 20:52
In Antwort auf kristjanna

Hallo Nicole,
meine Tochter hatte zwar kein KISS,aber eine ordentliche Schiefhaltung und einen gestörten Muskeltonus (Hypertonie)

Das ganze wurde im Dez. bei der U4 festgestellt.

Wir bekamen 10x KG,sie wurde insgesamt ein wenig lockerer.
Wir sind dann noch zweimal zu einer wirklich tollen Osteopathin,nun ist es gut.

Sie ist nichtmehr schief und der Tonus hat sich normalisiert.

Das einrenken bei Säuglingen ist sehr umstritten.
Die Wirbel sind noch weich und nicht verhärtet,
von daher kann man nicht wirklich einrenken,
oft geht mehr kaputt als das gut gemacht wird

Hast du die Möglichkeit zum Osteopathen zu gehen?Vielleicht bekommst du eine Empfehlung für jm. aus deiner Nähe,viel hier im Forum waren schon in osteopath. Behandlung.

Ich kann es dir nur empfehlen,vorausgesetzt,du kommst zu jm. der sein Handwerk versteht.
Die Methode ist sehr sanft und ganzheitlich.

Liebe Grüsse & alles Gute!

Kris

Haben einen
osteopathen in unserer nähe, das weiß ich, weil meine mama vor 3 wochen erzählte das sie da war...sie war ganz begeistert..ich werde mal nachfragen...
ich telefoniere mal eben...
werde gleich morgen früh mal anrufen...
meine mama sagte, das sie es sogar von ihrem arzt verchrieben bekommen hat...6x.....
danke..
lg
nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:08
In Antwort auf zicke09

Haben einen
osteopathen in unserer nähe, das weiß ich, weil meine mama vor 3 wochen erzählte das sie da war...sie war ganz begeistert..ich werde mal nachfragen...
ich telefoniere mal eben...
werde gleich morgen früh mal anrufen...
meine mama sagte, das sie es sogar von ihrem arzt verchrieben bekommen hat...6x.....
danke..
lg
nicole

Ja,
manchmal sind die Osteopathen auch Krankengymnasten oder Heilpraktiker,so dass man es irgendwie über die Kasse verrechnen kann...und selbst wenn nicht,so lohnt es zumeist!
Erzähl doch später mal,was draus geworden ist,ja?

Alles Gute!

Kris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:14
In Antwort auf kristjanna

Ja,
manchmal sind die Osteopathen auch Krankengymnasten oder Heilpraktiker,so dass man es irgendwie über die Kasse verrechnen kann...und selbst wenn nicht,so lohnt es zumeist!
Erzähl doch später mal,was draus geworden ist,ja?

Alles Gute!

Kris

Werd ich machen
ich hoffe es wird schnell besser...
lg und 1000 dank
nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:33

Ist er
denn meine mama sagte sie hätte unterlagen zuhause.....
danke
lg
nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:35

Hi
wir waren mit unserem schatz bei dr. biedermann in koeln. das scheint einer der spezialisten auf dem gebiet zu sein. er hat wohl schon mehr als 30.000 babies behandelt. unser kleiner ist jetzt beschwerdefrei nach nur einer behandlung...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:41
In Antwort auf shisha_12749198

Hi
wir waren mit unserem schatz bei dr. biedermann in koeln. das scheint einer der spezialisten auf dem gebiet zu sein. er hat wohl schon mehr als 30.000 babies behandelt. unser kleiner ist jetzt beschwerdefrei nach nur einer behandlung...
lg

Ohne krankengynmastik?????
ich wollte eigentlich zu dr jantze in kevelaer auch ein spezialist....
grübel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:45
In Antwort auf zicke09

Ohne krankengynmastik?????
ich wollte eigentlich zu dr jantze in kevelaer auch ein spezialist....
grübel

Ja
bei uns war es total schlimm am anfang. unser kleiner konnte nicht mal auf seinem ruecken oder bauch liegen. er hatte echt schwere verspannungen...hat viel geweint etc., etc.
jetzt ist er mopsfideeel und (fast)immer gut gelaunt! wir sollen ab und zu schwimmen gehen und ihm auch sonst viel bewegung verschaffen...
der arzt meinte krankengymnastik waehre nicht noetig beim kontrollbesuch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:47
In Antwort auf shisha_12749198

Ja
bei uns war es total schlimm am anfang. unser kleiner konnte nicht mal auf seinem ruecken oder bauch liegen. er hatte echt schwere verspannungen...hat viel geweint etc., etc.
jetzt ist er mopsfideeel und (fast)immer gut gelaunt! wir sollen ab und zu schwimmen gehen und ihm auch sonst viel bewegung verschaffen...
der arzt meinte krankengymnastik waehre nicht noetig beim kontrollbesuch...

Ich ruf
da gleich morgen früh an, sind da lange wartezeiten auf einen termin???
lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:49
In Antwort auf zicke09

Ich ruf
da gleich morgen früh an, sind da lange wartezeiten auf einen termin???
lg nicole

Ja denke
schon so mit 8 wochen musst du rechnen...
wuensche dir viel glueck, ich weiss wie stressig es ist, um sich die ganze zeit soviel sorgen zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:52
In Antwort auf shisha_12749198

Ja denke
schon so mit 8 wochen musst du rechnen...
wuensche dir viel glueck, ich weiss wie stressig es ist, um sich die ganze zeit soviel sorgen zu machen.

Sooooooo lang???
ich habe freitag einen bei dr jantze, vielleicht mach ich einfach einen 2.termin bei dr biedermann aus....ist von uns etwa 100km...denke es kann nicht schaden, absagen kann ich den termin immer noch....
lg und danke....
nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 22:09
In Antwort auf zicke09

Sooooooo lang???
ich habe freitag einen bei dr jantze, vielleicht mach ich einfach einen 2.termin bei dr biedermann aus....ist von uns etwa 100km...denke es kann nicht schaden, absagen kann ich den termin immer noch....
lg und danke....
nicole

Du kannst
auf jedenfall fragen, ob frueher kommen kannst. hab ich damals auch gemacht und wir konnten dann doch den naechsten tag kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 7:09

Ich würde...
... auf keinen Fall zum Osteopathen gehen. Da hat sie Schmerzen!
Such dir nen Säuglings-Chiropraktiker.
Unsere Maus hat das auch und wir mussten nur 2mal einrenken lassen, KG ist nicht nötig und sie hatte es echt schlimm.

LG
Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 8:42
In Antwort auf evchen83

Ich würde...
... auf keinen Fall zum Osteopathen gehen. Da hat sie Schmerzen!
Such dir nen Säuglings-Chiropraktiker.
Unsere Maus hat das auch und wir mussten nur 2mal einrenken lassen, KG ist nicht nötig und sie hatte es echt schlimm.

LG
Eva

Hallo Eva,
sorry,aber wenn du die Idee hast dass ein (GUTER!!) Osteopath Schmerzen verursacht,dann hast du dir entweder einen Schlechten ausgesucht oder dich nicht informiert!
Wiegesagt,es gibt inzwischen viele Quacksalber auf dem Gebiet,leider,aber ein guter Osteopath verursacht keine Schmerzen,zumindest nicht auf physischer Ebene.

Und via Ferndiagnose zu behaupten KG sei nicht nötig...ich zweifle an,dass du das beurteilen kannst

Im übrigen hat KISS nicht erstrangig etwas mit "einrenken" zu tun und ist dadurch auch nicht unbedingt zu beheben.
Und eine Schiefhaltung/Schiefhals ist nicht gleich KISS.

Gruss

Kris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen