Home / Forum / Mein Baby / KISS-Syndrom?

KISS-Syndrom?

28. Januar 2010 um 7:55 Letzte Antwort: 31. Januar 2010 um 14:18

Hallo,
ich habe einpaar Symptome bei meiner Kleinen festgestellt, die irgendwie für das KISS-Syndrom sprechen...aber irgendwie nicht sind da trotzdem auch Verhaltensweisen, die wiederum dagegen sprechen. Jetzt überlege ich dauernd, ob wir jetzt was unternehmen sollen (=zum Arzt gehen) oder noch bis zur U4 Anfang März warten.

Also,
1. sie schreit momentan richtig heftig, wenn man sie hochnimmt. Das hört sich richtig an, als ob ihr was wehtut..nicht nur so ein quengeliges Geweine. Also so vertikal an die Schulter oder auch horizontal auf den Arm. Einzige ruhige Position ist der Fliegergriff (ja, der hilft bei Blähungen, aber..ich höre und spüre gar nix von den Blähungen, falls es welche wären).
2. Außerdem hatte sie von Anfang an einen leicht asymmetrischen Kopf, das hat die Ärztin bei der U3 auch gleich gesehen, wollte aber abwarten.
3. Sie spuckt total viel. Egal ob mit Bäuerchen oder ohne. Es kommt oft direkt nach dem Trinken ohne dass ich die Gelegenheit habe sie hochzunehmen - oder gerade währenddessen - ein ganzer Schwall Milch wieder raus..und auch noch nach 1 Stunde oder später kommt dann noch halbverdautes wieder raus.
4. Sie wacht im Schlaf (wenn sie tagsüber mal schläft) oft auf
und schreit kurz ganz laut auf und dann schläft sie weiter.

Dagegen spricht, dass sie nachts super schläft! Nach langem Schreien zw. 18 und 20-21 Uhr schläft sie dann irgendwann ganz tief ein und wird erst gegen 6 Uhr wach, wenn meiin Freund aufstehen muss..ich nehme auch an, dass sie nur wach wird, weil er da dann etwas Lärm machen muss und so.

Was meint ihr? Schnell zum Arzt oder abwarten? Hab nur zufällig von dem KISS-Syndrom gehört und war dann auf einmal ganz besorgt. Ich will ihr eine Krankheit andichten...aber..seltsam finde ich das schon. Vor allem das Geschrei beim Hochnehmen, das ist auch erst seit ner guten Woche so schlimm...

Mehr lesen

31. Januar 2010 um 14:18

HAllo
Wenn du dir solche GEdanken machts, dann geh doch ruhig zum Arzt! Wenn die kleine das KISS.Syndrom hat, dann sollte ja auch möglichst bald mit Krankengymnastik begonnen werden. Wenn sie nix hat, ist es umso besser. Es schadet jedenfalls überhaupt nicht, mit ihr mal zum Arzt zu gehen. Ich würde es tun, allein um nicht den ganzen Tag darüber zu grübeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
5 Wochen - selten Stuhlgang, aber wenn....
Von: an0N_1232343499z
neu
|
1. Januar 2010 um 16:40
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen