Home / Forum / Mein Baby / Kiss syndrom

Kiss syndrom

4. Juli 2010 um 11:19


kann mir wer helfen?
Frage mich ob meine kleine dieses syndrom hat...!?
mir ist aufgefallen das sie eine rechtslage hat.sie dreht meist den kopf nach rechts,gerade beim schlafen...am hinterkopf hat sich schon eine etwas flachere stelle gebildet wo sie immer drauf liegt.habe meine hebamme drauf angesprochen und sie meinte ich soll zum arzt gehen es "einrenken" lassen

habe mich auch schon im i-net informiert und habe festgestellt das einige der anzeichen auf meine kleine zu treffen....Sie hat es gottseidank nich so schlimm wie ich das beurteilen kann,dennoch mache ich mir sorgen was das später für folgen ect. geben könnte....

Hoffe es hat wer erfahrungen damit,oder kennt sich da etwas beser aus

Mehr lesen

5. Juli 2010 um 21:10

Sicher?
Bist du dir da sicher dass sie das hat?
Also mein Sohn hat am Anfang auch eine Lieblingsseite mit einer kleinen platten Stelle am Köpfchen, aber meine Hebi meinte ich soll ihm mal lagern auf die andere Seite und von der anderen Seite ihn bespielen. Hat geklappt. Sieht man auch an den Nackenfalten, wenn er aufm Bauch liegt und der Kopf gerade ist geht eine Falte von links am Hals weg und eine von rechts, sollten auf gleicher Höhe sein.
Die Falten waren bei Ben am Anfang so garnicht auf gleicher Höhe aber mittlerweile schon.

Ich würde das mal ausprobieren, und dann mal weiter schauen...bzw. vom Arzt abklären lassen oder auch mal zur Säuglingspysiotherapie, die zeigen einem dann Übungen um das Köpfchen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 20:56
In Antwort auf freda_11894271

Sicher?
Bist du dir da sicher dass sie das hat?
Also mein Sohn hat am Anfang auch eine Lieblingsseite mit einer kleinen platten Stelle am Köpfchen, aber meine Hebi meinte ich soll ihm mal lagern auf die andere Seite und von der anderen Seite ihn bespielen. Hat geklappt. Sieht man auch an den Nackenfalten, wenn er aufm Bauch liegt und der Kopf gerade ist geht eine Falte von links am Hals weg und eine von rechts, sollten auf gleicher Höhe sein.
Die Falten waren bei Ben am Anfang so garnicht auf gleicher Höhe aber mittlerweile schon.

Ich würde das mal ausprobieren, und dann mal weiter schauen...bzw. vom Arzt abklären lassen oder auch mal zur Säuglingspysiotherapie, die zeigen einem dann Übungen um das Köpfchen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Puhh...
War wohl falsch dedacht

War beim arzt,war wohl ihre liebligsseite

Jetzt wechsel ich die lage , scheint auch zu klappen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2010 um 20:31
In Antwort auf banu_12372392

Puhh...
War wohl falsch dedacht

War beim arzt,war wohl ihre liebligsseite

Jetzt wechsel ich die lage , scheint auch zu klappen


Freut mich sehr für dich, sind halt doch ein wenig wie kleine Erwachsenen die Mäuse, also ich liege auch lieber auf der rechten Seite....
Viel Freude noch mit deinem Würmchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2010 um 10:15
In Antwort auf banu_12372392

Puhh...
War wohl falsch dedacht

War beim arzt,war wohl ihre liebligsseite

Jetzt wechsel ich die lage , scheint auch zu klappen

Kopfform
Hi du,
nur noch ein kleiner Tipp.
Unsere Tochter hatte nämlich das Kiss-Syndrom.
Damit die Kopfform sich rasch und gut verbessert, kann ich dir ein Baby-Dorm Kissen von Simonatal empfehlen. Darauf kannst du die Kleinen die ersten Monate super lagern und Abflachungen verschwinden innerhalb von nur wenigen Wochen wieder.
Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 2:01
In Antwort auf freda_11894271


Freut mich sehr für dich, sind halt doch ein wenig wie kleine Erwachsenen die Mäuse, also ich liege auch lieber auf der rechten Seite....
Viel Freude noch mit deinem Würmchen

Kiss syndrom ins umschritten !
Hallo,

das Thema ist sehr schwierig. Oft handelt es sich nicht darum, aber das oben benannte Kissen ist richtig gut.

Ursache der schiefen Kopfform ist der Tip, das Kind immer auf den Rücken schlafen zu lassen.

Wodurch jedoch der plötzliche Kindstod stark reduziert wurde.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2010 um 15:15

Hallo
Ich kann Dir nur raten, Deine kleine mal einem Orthopäden vorzustellen. Der macht dann eine Röntgenaufnahme vom Nacken um nachzuschauen, ob da eine Verkürzung besteht... (Unsere hatte das auch) dann wird Krankengymnastik verordnet und wenn Du da regelmäßig hingehst und dich danach richtest, was die Therapeuten sagen (die schon Erfahrung mit KISS haben sollten) dann gibt es auch keinerlei Spätfolgen! Du musst halt nur schnell handeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 18:15

Kiss
also meine Tochter die jetzt 8wochen ist,hat seit einigen Tagen einen links Blick,also sie hat den Kopf immer links gehalten.waren heute beim orthopäden der hatte was an ihrem Becken gemacht,muss wohl geknackt haben,aber Nele schrie so laut dass ich es net hörte.ich muss sie nun so im bett legen,dass sie sich die Mühe macht immer nach rechts zus chauen.ist garnicht so einfach,denn sie schaut lieber geradeaus oder links hoffe dass es nach ner zeit wieder besser wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest