Home / Forum / Mein Baby / KiTa-Eingewöhnung mit Papa...?

KiTa-Eingewöhnung mit Papa...?

16. Juli 2013 um 12:51 Letzte Antwort: 17. Juli 2013 um 7:45

Ihr Lieben,

eine Frage an Euch...

Meine "Kleine", 26 Monate alt, kommt im Septmeber halbtags in die KiTa... Ein riesen Schritt in ihrem kleinen Leben vor dem wir auch riesen Respekt haben, man kann es sogar etwas Angst nennen...

Nun sind wir uns unsicher, wer die Eingewöhnung übernehmen soll... Ich beginne im September blöderweise zeitgleich meinen Job in einer neuen Firma, ich könnte aber mit denen sprechen dass ich denoch eingewöhnen könnte...

Es ist nun aber so, dass Mausi ein meeeeeega Mama-Kind ist! Sie ist in meiner Gegenwart sehr "eingeschränkt" irgenwie, zumindest mussten wir feststellen, dass sie sich- wenn sie mit Papa unterwegs ist- anders verhält, sprich nicht soooo sehr klammert etc.

Daher haben wir angedacht, ob nicht der Papa die Eingewöhnung übernimmt... Ich bin etwas im Zwiespalt, denn irgendwie würde ich sie selbst gerne bei diesem Schritt begleiten, aber gelichzeitig sagt mir mein Gefühl, dass es ihr mit ihm EVTL. leichter fallen KÖNNTE... Wissen tu ich es nicht, aber so sind meine Gedankengänge momentan...

Hat hier Jemand Erfahrungen die er mir mitteilen kann? Wie lief das bei Euch? Welche Papas haben das hier übernommen?

Wir gewöhnen übrigens nach dem Berliner Modell ein...

Mehr lesen

16. Juli 2013 um 12:57

Hier...
unser Zwerg kam mit 15 Monaten in die Kita, Waldorf-Kita, Eingewöhnung ebenfalls nach dem Berliner Modell. Zu dem Zeitpunkt hatte er eine Phase, wo er auch sehr stark Mama-fixiert war, deshalb haben wir uns auch dafür entschieden, dass der Papa eingewöhnt. Und es hat wunderbar geklappt. Meinem Mann hat die Eingewöhnung auch totalen Spaß gemacht.

Die Erzieherinnen in der Kita sagten, dass es bei ihnen auch häufiger die Väter machen, eben aus dem Grund, dass es dann für das Kind leichter ist.

Unser Kleiner hat sich dort superschnell wohl und heimisch gefühlt, das lief alles wunderbar!

Kann ich nur empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 13:00


Danke für Deine Antwort...

Bedenken in dem Sinne habe ich nicht, aber bisher war ich für sowas - Spielgruppen und sonstige Nachmittagsfreizeoten - immer zuständig weil der Papa eben bis Abends arbeitete... und da fühle ich mich irgendwie "verantwortlich" das auch zu übernehmen... eigentlich total doof- ich weiss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 13:01
In Antwort auf ladyluck5

Hier...
unser Zwerg kam mit 15 Monaten in die Kita, Waldorf-Kita, Eingewöhnung ebenfalls nach dem Berliner Modell. Zu dem Zeitpunkt hatte er eine Phase, wo er auch sehr stark Mama-fixiert war, deshalb haben wir uns auch dafür entschieden, dass der Papa eingewöhnt. Und es hat wunderbar geklappt. Meinem Mann hat die Eingewöhnung auch totalen Spaß gemacht.

Die Erzieherinnen in der Kita sagten, dass es bei ihnen auch häufiger die Väter machen, eben aus dem Grund, dass es dann für das Kind leichter ist.

Unser Kleiner hat sich dort superschnell wohl und heimisch gefühlt, das lief alles wunderbar!

Kann ich nur empfehlen


Das klingt super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 13:07

Mein Sohn
Hat seine Eingewöhnung auch mit Papa gemacht, ebenfalls Berliner Modell und es war toll.

Ich hatte auch Bedenken, wir hatten aber keine andere Wahl. Und es lief wirklich gut. Warum sollte ein Papa das nicht genauso gut können?!

Versucht es. Klingt nach der besten Variante für euch!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 13:11


Das glaub ich, dass das n tolles Abenteuer war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 13:12


Ich weiss ja schon dass sie auch seine Tochter ist und ich weiss dass er genauso fähig ist das zu tun... darum gehts nicht!

Es ist einfach - wie so vieles - einfach so ein doofes "Ich-Bin-Mama-Ich-Muss-Alles-Selbst-Machen"-Gefühl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 20:55


Sonst noch Jemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2013 um 22:05

Bei uns auch der Papa
Es lief gut. Aber der Große ist auch nicht so anhänglich.

Das Problem war eher ich Ich musste nämlich zu der Zeit arbeiten und hatte aufgrund der Probezeit keinen Urlaub.
Daher MUSSTE er die Eingewöhnung machen.
Mir blutete das Herz. Denn ich habe mich die ganze Babyzeit über schon so auf die Kitazeit gefreut und alles was Kita und Co. anbetrifft ist für mich immer von brennendem Interesse.
Und was passiert? Ich kann nicht mal die Kita von innen sehen und so kam es dass ich vieles vom Ablauf, Alltag und Gewohnheiten dort nicht mitbekam
Die Eingewöhnung ist halt irgendwo auch mit für die Mama da. Sie verabschiedet sich da auch ein stückweit vom Kind und lernt es los zu lassen und durch die Eingewöhnung weiß sie dann auch wohin sie ihr Kind hin gibt und es der Ablauf dort ist.

Daher kann ich mir vorstellen dass Du da auch ein weinendes Auge hast Hatte ich nämlich auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2013 um 7:45
In Antwort auf staubkorn

Bei uns auch der Papa
Es lief gut. Aber der Große ist auch nicht so anhänglich.

Das Problem war eher ich Ich musste nämlich zu der Zeit arbeiten und hatte aufgrund der Probezeit keinen Urlaub.
Daher MUSSTE er die Eingewöhnung machen.
Mir blutete das Herz. Denn ich habe mich die ganze Babyzeit über schon so auf die Kitazeit gefreut und alles was Kita und Co. anbetrifft ist für mich immer von brennendem Interesse.
Und was passiert? Ich kann nicht mal die Kita von innen sehen und so kam es dass ich vieles vom Ablauf, Alltag und Gewohnheiten dort nicht mitbekam
Die Eingewöhnung ist halt irgendwo auch mit für die Mama da. Sie verabschiedet sich da auch ein stückweit vom Kind und lernt es los zu lassen und durch die Eingewöhnung weiß sie dann auch wohin sie ihr Kind hin gibt und es der Ablauf dort ist.

Daher kann ich mir vorstellen dass Du da auch ein weinendes Auge hast Hatte ich nämlich auch...

Ging mir auch so...
Ich arbeiten und Mann war bei der Eingewöhnung. Habe seinen Gruppenraum nie von innen gesehen etc. Mein Mann kennt alle Kinder mit Namen und teils sogar die Mamas. Ich habe vieles nicht mitbekommen...das hat mich echt traurig gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club