Home / Forum / Mein Baby / Kita Vollverpflegungsgesetz - Mamas aus MV hier?

Kita Vollverpflegungsgesetz - Mamas aus MV hier?

23. Oktober 2014 um 15:57 Letzte Antwort: 23. Oktober 2014 um 22:48

Hallo ihr Lieben,

gibt es hier Mamas aus MV, die sich zum Thema Vollverpflegung austauschen möchten? Im LK NWM startet ja nun eine riesige Protestwelle. Wie ist der Stand bei euch?

Mehr lesen

23. Oktober 2014 um 21:02


Ich finde die Vollverpflegung an sich auch sehr gut. Nur ist die Umsetzung hier total misslungen. Die Kitas, die jetzt "neu" damit anfangen gehen mMn komplett falsch an die Sache heran.

Dieses Pauschalisieren geht den Eltern eben gegen den Strich. Zahlen obwohl das Kind gar nicht am Essen teilnimmt :/

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 21:09

Bin auch ausm MV
Meine Tochter hat auch Volltagsplatz, weil wir beide voll arbeiten. Aber 15 Uhr wird sie immer geholt. Vollzeit hört sich so lang an

Essen gibt's für alle das gleiche und frisch gekocht/zubereitet, finde ich sehr gut so. Kostet 3.80 Euro pro Tag und bis 8 Uhr kann man das Kind abmelden, für den ganzen Tag oder auch nur eine Mahlzeit.. Also total super

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 21:18


hallo,

wir wohnen (noch) landkreis DBR und bei uns ist es wie bei metolina. wobei ich gestehen muss, dass ich den ganz genauen preis für das essen nicht kenne. mein letzter wissensstand war 2,70. aber es wird ja immer mal wieder erhöht.
frühstück bringen die kinder in unserer kita selbst mit. ab der ersten obstmahlzeit gegen 9:30 bis zum späten nachmittag wird alles gestellt.
unserer sohn frühstückt zu haus. bis 9:00 dürfen wir ihn abmelden, falls er nicht kommt.
also wir können nicht meckern und für essen würde ich auch eher mehr zahlen wollen, als weniger.

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 21:24
In Antwort auf mali_11969606


hallo,

wir wohnen (noch) landkreis DBR und bei uns ist es wie bei metolina. wobei ich gestehen muss, dass ich den ganz genauen preis für das essen nicht kenne. mein letzter wissensstand war 2,70. aber es wird ja immer mal wieder erhöht.
frühstück bringen die kinder in unserer kita selbst mit. ab der ersten obstmahlzeit gegen 9:30 bis zum späten nachmittag wird alles gestellt.
unserer sohn frühstückt zu haus. bis 9:00 dürfen wir ihn abmelden, falls er nicht kommt.
also wir können nicht meckern und für essen würde ich auch eher mehr zahlen wollen, als weniger.

Ja bassmaedchen
Seh ich auch so..

Bei uns ist Frühstück noch mit drin
Sie frühstückt trotzdem zu Hause auch noch

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 21:40

Also wir zahlen auch
Vollverpflegung und eine Pauschale und ich finde das sehr gut. Es wird täglich frisch gekocht und so so eingekauft, dass es für alle reicht. Die können doch nicht damit rechnen, ob ein Kind nun kommt oder nicht? Das gezahlte Geld für die Lebensmittel bekommen sie auch nicht zurück. Sie stecken das Geld dann ja nicht in die eigene Tasche.

Das wird unkalkulierbar, wenn jetzt nicht das Essen geliefert wird, vom Lieferdienst. Bei uns kann man gern im Krankheitsfall das Essen abholen.
Bei uns gibt es auch nur Ganztagesplätze, auch wenn man das Kind immer Mittags holt. Dafür wird das Problem der Doppelbelegung (also zwei halbtageskinder zählen als ein ganzes, das macht einfach den Betreuungsschlüssel zunichte, weil die Kids natürlich nicht abwechselnd da sind) umgangen und wir haben einen perfekten Betreuungsschlüssel.

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 21:43
In Antwort auf euphemisma

Also wir zahlen auch
Vollverpflegung und eine Pauschale und ich finde das sehr gut. Es wird täglich frisch gekocht und so so eingekauft, dass es für alle reicht. Die können doch nicht damit rechnen, ob ein Kind nun kommt oder nicht? Das gezahlte Geld für die Lebensmittel bekommen sie auch nicht zurück. Sie stecken das Geld dann ja nicht in die eigene Tasche.

Das wird unkalkulierbar, wenn jetzt nicht das Essen geliefert wird, vom Lieferdienst. Bei uns kann man gern im Krankheitsfall das Essen abholen.
Bei uns gibt es auch nur Ganztagesplätze, auch wenn man das Kind immer Mittags holt. Dafür wird das Problem der Doppelbelegung (also zwei halbtageskinder zählen als ein ganzes, das macht einfach den Betreuungsschlüssel zunichte, weil die Kids natürlich nicht abwechselnd da sind) umgangen und wir haben einen perfekten Betreuungsschlüssel.

Also bei uns wird auch
alles frisch gemacht und selbst gekocht und trotzdem kann man absagen

Ist aber auch eine große Kita

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 22:48

@butterblume
Ich antworte mal hier oben. Bei uns wird es egal sein, ob das Kind krank ist oder Urlaub hat. Gezahlt werden muss so oder so. Abmeldung ist nicht möglich. Dabei ist es in vielen Einrichtungen selbstverständlich, dass man die Kinder abmelden kann.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers