Home / Forum / Mein Baby / Kitaeingewöhnung, Umfrage

Kitaeingewöhnung, Umfrage

21. September 2010 um 13:55

Hallo,

wann hatten euer Kleinen die Kitaeingewöhnung, wie lange hat die gedauert und gabs dabei irgendwelche Probleme?

Unsere Kleine geht ab 01.10. und ich bin schon echt hibbelig.

Danke euch

Mehr lesen

21. September 2010 um 14:02

Nicht so ein gutes Beispiel
Wir hatten das Problem, dass unsere gleich nach einer Woche krank geworden ist. Da wars natürlich nochmal schwerer.

Und dann hat unsere immer gebrüllt, wenn wir sie dagelassen haben.
Aber sie ist auch wer, der große Menschenansammlungen nicht so mag. Sie spielt lieber allein.
War wahrscheinlich auch unser Fehler, dass sie vorher weniger mit anderen Kindern in ihrem Alter zusammen war, weil wir hier einfach keine anderen Mamis kannten.

Nach 2 Monaten gings dann aber. War dann nochmal so, wo sie die Gruppe gewechselt hat, aber jetzt ist alles super. Nun geht sie gern und man merkt, dass es ihr auch gut dabei geht.


Wichtig ist nur, dass du deine Maus nicht vor dem Abgeben zu doll knuddelst. Einfach schnell tschüss sagen, dem Erzieher geben und gehen. Das hat bei uns super geholfen. Sobald wir nur mal länger da waren, wollt sie auf den Arm und nicht mehr runter.

Alls Gute für die Eingewöhnung

vonnielein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 14:06

Ohje...
bei uns is die Eingewöhnungszeit jetzt nach langem hin und her echt mega kurz(fristig)...
mein Zwerg geht ab dem 11.10 in die eingewöhnungsphase... ab dem 18.10 fang ich wieder an zu schaffen (2,5 volle Tage in der Woche)... ich hab so ein schlechtes gewissen, dass ich in der eingewöhnungszeit tw. auf meine mutter zurückgreifen muss...auch wenn ich weis, dass mein kleiner Schatz echt kommunikativ und offen für kinder und erwachsene ist, hab ich n schlchtes Gewissen, dass ich nicht die ganze Zeit für ihn da sein kann...

wie alt ist denn deine kleine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 14:40

Also
unsere Maus wird morgen 14 Monate alt.

Das schlimmste ist, dass unsere Maus morgens um halb sie

ben abgegeben werden muss und um halb sechs auch die Letzte sein wird. Das finde ich sooooo schlimm und ich denke auch nicht, dass das so auf die Dauer gut gehen wird.

Aber bei uns werden auch so 4 Wochen für die Eingewöhnung eingeplant.

Letzte Woche war ich noch den Gutschein abgeben und da hat sie die Kinder im Garten spielen sehen und wollte garnicht ins Auto steigen, wir musste erstmal hin und am liebsten wäre sie mir über den Gartenzaun gehopst. Ich denke auch, dass es ihr viel Spaß dort machen wird, ich denke für mich wird es viel schlimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 15:00
In Antwort auf kamala_12755363

Also
unsere Maus wird morgen 14 Monate alt.

Das schlimmste ist, dass unsere Maus morgens um halb sie

ben abgegeben werden muss und um halb sechs auch die Letzte sein wird. Das finde ich sooooo schlimm und ich denke auch nicht, dass das so auf die Dauer gut gehen wird.

Aber bei uns werden auch so 4 Wochen für die Eingewöhnung eingeplant.

Letzte Woche war ich noch den Gutschein abgeben und da hat sie die Kinder im Garten spielen sehen und wollte garnicht ins Auto steigen, wir musste erstmal hin und am liebsten wäre sie mir über den Gartenzaun gehopst. Ich denke auch, dass es ihr viel Spaß dort machen wird, ich denke für mich wird es viel schlimmer.

Wahrscheinlich hast du recht...
... mir hat auch eine erzieherin aus meinem bekanntenkreis gesagt, dass die eltern bzw die mamis viel mehr damit zu kämpfen haben als die zwerge...

muss deine maus dann die ganze woche so lange in der KiTa bleiben, oder hat sie mal n tag wo sie nicht ganz so lang dort ist?

ich hab das glück, dass meine mutter gegen 14.00 uhr immer fertig mit der arbeit ist und ihn dann zu sich holt... ist vll für das erste jahr n bissl besser so, ab spätestens drei jahren soll mein schatz dann aber auch in den ganztagskiGA
... aber bis dahin werden wir noch sehen... vlll kriegt er da auch schon n geschwisterle...dann muss er natürlich nicht den ganzen tag inden KiGA ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 18:59

Hallo
Wir haben heute unsren 2Tag Eingewöhnung gehabt....diese Woche bin ich die Std.mit dabei von 9.30-10.30....
Insgesamt machen 4Wochen Eingewöhnung....
Bin gespannt wie es weiter läuft....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 21:48

Wird schon alles werden
Wir haben die Eingewöhnung jetzt hinter uns. Zum Glück.
Also meine Kleine war 20 Monate und mein Großer 32 Monate, als wir mit der Eingewöhnung begonnen haben.

Wir hatten fas 8 Wochen, wo die Kinder immer einmal die Woche morgens gekommen sind. Die ersten Male warens so 2 Stunden etwa mit uns. Also wir haben gesehen, dass sie Spass haben und wenn sie Müde oder quengelig wurden, spätestens, wenns Mittagessen gab, sind wir gegangen.

Da haben sich die Mäuse jede Woche drauf gefreut. Beim Großen hab ich die eingewöhnung mit beiden schon alleine gemacht. Bin also immer hin und her in den beiden Gruppen.
Die Kleine fand es immer ganz fürchterlich, wenn ich gegangen bin. Sie hat eigentlich nie mit mir gespielt, aber ab und zu ist sie dann zu mir gekommen und hat mir was gezeigt oder wollte einfach nur wissen, dass ich da war. Am Ende war sie dann auch nen ganzen Tag da mit Mittagessen und Mittagsschlaf.

Dann hatte die Kita 3 Wochen Ferien und dann gings für sie jeden tag los. Nach dem 2. Tag hatten sie beide keine Lust mehr. Beide mit viel heulen abgegeben. Das war so nach ner guten Woche auch so gut wie weg.
Sie spielenten beide immer tagsüber, aber das gehen ist für sie das schlimmste gewesen.

Wir haben festgestellt, dass es für die Kinder wesentlich leichter war, wenn sie sich von mir schon zu Hause verabschiedet haben und Papa sie zur Kita gebracht hat.

Nach 3 Wochen lieben sie Kita total. Sie freuen sich eigentlich jeden Tag drauf. Jetzt ist es für sie ganz normaler Alltag und sie sind glücklich und zufrieden.

Allerdings sind sie kurz vor 9 da und normal hol ich sie um 2. Es wird aber auch Phasen geben, wo sie bin halb 4 müssen. Das dürfte für die Kleine ziemlich schwer werden, weil alle Kinder aus der Kleinen Gruppe um 3 abgeholt sind. Mal sehen.

Aber eure Betreuungszeiten find ich schon sehr viel. Müsst ihr beide so viel arbeiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen