Home / Forum / Mein Baby / Klassentreffen mit 2monate jungem baby

Klassentreffen mit 2monate jungem baby

19. Januar 2011 um 16:25

Hey

Ich hab in 12 tagen ET und meine süße maus dann hoffentlich schon im arm!
Meine ehemalige klasse plant gerade ein klassentreffen und der vorraussichtliche termin ist der 8.4 da würde die kleine dann gerade mal zwei monate alt sein! Und ich weiß ja auch noch nicht wie ich das alles so hinbekomme mit dem baby?! Es ist mein erstes kind
Ich möchte die kleine auch nicht so früh schon zu oma und opa geben und da ich sowieso stillen möchte kommt sie mit!
Achja und da ist noch das problem das es wohl eher so gegen abend 17-18h anfangen würde!

Sieht für mich wohl also eher so aus als wenn ich nicht zum klassentreffen kann oder was meint ihr?!
Wie würdet ihr das regeln?!


Lg

Mehr lesen

19. Januar 2011 um 17:00

!
Im moment ist geplant das es in unserem alten klassenraum statt findet! Ist aber nicht sicher ob es klappt! Da müsstrn die raucher zum qualmen dann raus!
Nicht das sie dann quengelig wird weils zu laut ist wenn da 20-30 leute quatschen und evtl musik läuft?! Da kommt sie doch nicht zum schlafen !
Wie sind eure kleinen den in dem alter mit solchen situationen klar gekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 17:32

Hallo
Mach Dir jetzt mal noch keine Gedanken, Du kannst es jetzt eh noch nciht entscheiden. Warte mal ab wie Dein Baby ist. Es gibt Schreibabys oder extrem sensible Kinder, mit denen kann man das sicher nicht machen. Es gibt aber auch total ausgeglichene Babys wie meinen Sohn (haben wir da ein Glück gehabt), mit dem wäre das kein Problem. Ich in dieser Situation hätte meinen Sohn in den Bondolino oder das Tragetuch gepackt, da wäre er die ganze Zeit bei mir und ich weiß, er hätte mit dem ganzen kein Problem.

Warte also erstmal ab, wie Dein Kind so drauf ist und entscheide dann eher kurzfristig.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 18:47

Aus Erfahrung: Eher nein.
Ich hatte meine erste Tochter damals auf einem Klassentreffen (5jähriges) mit. Sie war zu dem Zeitpunkt sechs Monate alt und ein sehr, sehr, sehr ausgeglichenes Baby. Aber genau dort ist sie überhaupt nicht zur Ruhe gekommen (und es war auch in unserem alten Klassenzimmer, ca. 20 Leute anwesend). Ich habe mich dann mit ihr zurückgezogen, weil sie ungelogen 3 Std geschrien hat (selbst draußen oder im Ruheraum).

Ich persönlich hätte das nach dieser Erfahrung nicht wiederholt, aber natürlich sagt keiner, dass es nicht besser laufen kann

Ich würde überlegen, ob deine Tochter nicht evtl doch woanders schlafen könnte, wo du sie schnell erreichen könntest (zum Stillen o.ä.). Du könntest sie dann ja nach dem Klassentreffen wieder abholen.

Lg und alles Gute
D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest