Anzeige

Forum / Mein Baby

Kleiner Kind 19 Monate brauchrt plötzlich keinen Schlaf mehr

Letzte Nachricht: 5. Oktober 2010 um 12:54
I
ilario_12149102
18.07.07 um 22:14

Unsere Tochter ist jetzt 19 Monate alt. Bis vor 3 Wochen hat sie immer einen guten Schlafrhytmus gehabt. Abends gegen 20:30 ins Bett und bis 8:00 - 8:30 geschlafen , Mittagsschlaf von 11:30 bis 13:00 manchmal 13:30 Uhr.

Abends immer das gleiche Einschlafritual , dunkel machen, Nachtlämpchen an , Fläschchen in die Hand , Schmusehase , Gute Nacht !!

Plötzlich seit 3 Wochen geht gar nix mehr , sobald die Kleine Abends ins Bett soll fängst sie an zu schreien und will "Runter" , Schreien ignorieren bringt nichts , denn sie steigert sich so rein, bis sie erbricht.

Vor 24 Uhr ist an Schlaf nicht mehr zu denken, es war sogar schon man 3:30 Uhr. Trotzdem steht sie um 8 Uhr auf. Mittagsschlaf habe ich jetzt auf 1 Stunde gekürzt , jedoch ohne Erfolg.

Im Elternbett , wo sie bisher noch nie geschlafen hat, will sie auch nicht schlafen, sondern nur Spielen.

Ist echt nervenaufreibend im Moment , da man selber zum teil nur 4-5 Stunden Schlaf bekommt.

Hat jemand einen Ratschlag ???

Mehr lesen

R
roshna_12705084
19.07.07 um 22:47

Du kannst darauf hoffen
dass das nur eine Phase ist. Bei meinem Sohn war das immer so, kurz bevor er irgendetwas neues konnte, also eine Entwicklungsstufe weiter gekommen ist.

Gefällt mir

I
ilario_12149102
20.07.07 um 8:40
In Antwort auf roshna_12705084

Du kannst darauf hoffen
dass das nur eine Phase ist. Bei meinem Sohn war das immer so, kurz bevor er irgendetwas neues konnte, also eine Entwicklungsstufe weiter gekommen ist.

Dein Wort in Gottes Ohr
Dein Wort in Gottes Ohr. Gestern wurde es auch wieder 23:30 , wir haben die Kleine mal für 15 Minuten im Bettchen protestieren lassen, und dann kam das ganze Abendessen retour. Da ist man echt ein wenig in der Zwickmühle

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mared_12738302
14.05.10 um 15:45

Haaaaaaaaaallo...
Uns geht es mit unserem Sohn (19Monate) genauso!!
Ich weiß mir gar nicht mehr zu helfen. Sobald ich nur dass Kinderzimmer betreten will, fängt er an zu schreien.
Nehmen ihn zum einschlafen mit in unser Bett.
Dort wälzt er sich dann eine Stunde lang durchs Bett, bis er irgendwann einschläft. Meist so gegen 22Uhr.
Da wir beide arbeiten, ist dass total stressig (weil viel zu spät)

Gefällt mir

Anzeige
I
iona_12702939
05.10.10 um 12:54
In Antwort auf ilario_12149102

Dein Wort in Gottes Ohr
Dein Wort in Gottes Ohr. Gestern wurde es auch wieder 23:30 , wir haben die Kleine mal für 15 Minuten im Bettchen protestieren lassen, und dann kam das ganze Abendessen retour. Da ist man echt ein wenig in der Zwickmühle

Hallo,haben das gleiche problem
Hallo haben das gleiche problem.Unser Sohn 22 Monate alt geht um 20:00 uhr ins Bett aber bis er eingeschlafen ist dauert es meist über eine stunde.Wir sind aber nicht bei ihm im zimmer er liebt es immer alleine in seinem bett zu liegen.Um 05:00 uhr ist er schon wieder wach und oft auch mitten in der nacht da schläft er aber nach 30 min. wieder ein.Muss dazu sagen das er jetzt zahn die letzten 4 Backenzähne kommen durch.Das geht aber schon von anfang an so das er sehr wenig schlaf braucht.

Gefällt mir

Anzeige