Home / Forum / Mein Baby / Kleinkind 16 monate abstillen

Kleinkind 16 monate abstillen

7. März 2016 um 14:15

ihr lieben,
bitte helft mir. ich gehe am stock.
mein sohn ist 16 monate und wird noch gestillt. ohne brust bekomme ich ihn nicht zum schlafen. somit lege ich in mittags und abends an. das stellt kein grosses problem dar, ist ja auch eine schöne und natürliche sache. leider macht es uns abhängig voneinander. nachts wird er sehr oft wach, hat bisher nie mehr als 2-3 stunden am stück geschlafen (und das ist ein luxus, manchmal schafft er auch nur 60 minuten). geht mein mann hin, schreit er sich die kehel aus dem leib, er kann ihn auch nicht ins bett bringen. wir haben noch eine tochter, die ist jetzt gut 3 jahre alt, bei ihr war alles anders. sie hat sich selbst mit 9 monaten von der brust gedreht und sich auch anders (mit kuscheltier, flasche, schnuller...) beruhigen lassen. das alles verweigert der junge. die methode "schreien lassen" finde ich ziemlich brutal. für mehrere nächte weg fahren ebenfalls. was würde denn dann auch mit meiner brust passieren???
hat irgendjemand ähnliche erfahrungen gemacht? haben sich eure kinder von alleine weg gedreht?
ich bin mittlerweile einfach nur noch erschöpft, da ich tagsüber beide kinder betreue und dann noch die "nachtschicht" dazu kommt.
vielleicht könnt ihr mir ein paar nützliche tips geben.

viele grüße
stine

Mehr lesen

12. April 2016 um 16:27

Hallo stine
Dein Beitrag ist zwar schon vom März aber mir geht es ähnlich Unsere jüngste ist jetzt 19 Monate und trinkt zum schlafen (und ab und zu tagsüber) immer noch die Brust. Sie wollte von Geburt an weder Flasche noch Schnuller... Und ihre Schwester ist auch 3 Jahre. Verstehe dich zu gut. Bei den anderen kindern war nach max 5 monaten schluss mit Stillen. Weiß allerdings auch nicht wie ich das hinkriegen soll das sie nicht mehr das Stillen braucht.
Vielleicht hat sich ja in der Zwischenzeit was bei dir getan und du kannst mir deinen Trick verraten
LG Soraya (Mama von 6 Kindern)

Gefällt mir

19. Mai 2016 um 22:59

Schlafen ohne Brust
Hallo Stine,
ich habe meine beiden Mädels sehr lange gestillt, da ich es auch nicht übers Herz brachte sie weinen zu lassen und beide das Nuckeln zum Einschlafen brauchten...Bei der großen habe ich am 2. Geburtstag aufgehört, da ich schwanger war. Ich habe Ihr einfach eine Flasche Wasser gegeben und gesagt, der Mops (so haben wir die Brust genannt) hat AUA. Sie hat dann jeden Abend ganz liebevoll den Mops gestreichelt und immer gefragt, ob er noch AUA hat. Das half sehr gut. Wenn sie nachts aufwachte, griff sie zur Wasserflasche...Das reichte ihr.
Die kleine habe ich bis zum 3. Geburtstag gestillt. Wir alle dachten, das abstillen sei ein mega Problem für sie und geht nur mit Gechrei. Es ging aber sehr gut, da wir sie lange darauf vorbereitet hatten, Ihre Schwester sagte immer, wenn DU 3 wirst, gibt es keinen Mops mehr. Das hat sie dann auch zu meiner großen Überrachung ohne weinen akzeptiert, obwohl es ihr sehr schwer fiel. Es war eher für mich schlimm, da ich so wahnsinnig viel Milch hatte und ohne Abpumpen die Schmerzen unerträglich waren. Wenn ich während der Stillzeit wegfuhr musste ich immer abpumpen...die Schmerzen waren Hölle, der ansonsten sehr kleine Busen explodierte. Beim Abstillen habe ich sehr viel Salbeitee getrunken, das hat super geholfen. Das kann ich bestens empfehlen.
Kuschele Dich an Deinen Sohn, halte ihm die Hand, gebe ihm ein Wasserflasche und sage ihm immer wieder, er sei groß und brauche keinen Brust mehr oder sage, die Brust hat AUA und lass sie ihm sie streicheln. Gib ihm Wärme, und dann wird das hoffentlich klappen. Viel Erfolg.
Antje

Gefällt mir

31. Mai 2016 um 18:03

Hallo
Hallo!
Dein Problem ist net so einfach zu lösen weil jedes Baby anders ist.
habe selber 5 Kinder und habe auch Langzeitgestillt.
Zum Glück ging bei uns das abstillen meistens problemlos. Entweder sie haben sich selbst abgestillt oder ich hab langsam reduziert bis das bedürfnis nach der brust nimmer vorhanden war.

Gruß
Regina

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen