Home / Forum / Mein Baby / Kleinkind hohes fieber

Kleinkind hohes fieber

13. November 2013 um 20:31

Hallo
Mein sohn ( 22 monate ) hat seit gestern abend hohes Fieber ( gestern 40,2).. Der arzt konnte nichts ausser einen Leichten Schnupfen feststellen! Habe Paracetamol 125 Zäpfchen gegeben die haben nicht angeschlagen .. Der Arzt hat uns dann Nurofen Zäpfchen verschrieben ( ibuprofen 125) aber die schlagen seit heut morgen auch kaum an.. Sind jetzt bei 39,6 :/// was kann ich noch tun ? Ihm gehts so elend ( ach ja es ist das erste hohe fieber bei ihm .. Lg

Mehr lesen

13. November 2013 um 20:35

Du kannst paracetamol
Und ibuprofen alle 3-4 stunden im wechsel geben.
Zusätzlich zu fiebersenkern sollte man aber keine wickel machen, das belastet den kreislauf sehr.

Vielleicht 3-tage fieber? Da fieberte meine maus auch sehr hoch und nichts half wirklich. Nach 3 tagen war der spuk vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 20:38
In Antwort auf yve98

Du kannst paracetamol
Und ibuprofen alle 3-4 stunden im wechsel geben.
Zusätzlich zu fiebersenkern sollte man aber keine wickel machen, das belastet den kreislauf sehr.

Vielleicht 3-tage fieber? Da fieberte meine maus auch sehr hoch und nichts half wirklich. Nach 3 tagen war der spuk vorbei.

Echt ?
Danke für den tipp das wusste ich nicht ! Dann werd ich das mal versuchen.. Ich hoffe sehr das der Spuk bald vorbei ist !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 21:09

3-Tage-Fieber
wäre auch mein Tipp. Hatte mein Kleiner vor zwei Wochen, da hatten wir auch über 40 Fieber und nichts half. Wenn es das wirklich ist, habt ihr es wenigstens bald überstanden.

39,6 ist in Ordnung. Der Körper braucht die Temperatur. Nur zu hoch ist irgendwann nicht mehr gut. Klar, das Kind ist schlapp und tut einem bei so Fieber unendlich leid. Aber es hat schon seinen Sinn. Nur wenn es nicht mal kurz unter 40 zu kriegen ist, musst Du zum Arzt.

Achte auf viel Flüssigkeit, Fieber "trocknet aus".

Ich wünsche starke Nerven und gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 21:20

Maulwurfskind
Um einen fieberkrampf zu verneiden gebe ich das ! Lg unf danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 21:30
In Antwort auf simin_12170711

Maulwurfskind
Um einen fieberkrampf zu verneiden gebe ich das ! Lg unf danke

Ein fieberkrampf
Entsteht aber nicht durch hohes fieber, sondern durch das zu schnelle steigen oder sogar fallen der temperatur!
Ein fieberkrampf ensteht selten bei so hohem fieber, eher im temperaturbereich zwischen 38,5 und 39,5. deshalb soll man bei kindern die schonmal einen fieberkrampf hatten auch schon ab 38,5 das fieber senken.

Keine angst, hohes fieber ist "gut".
Hoch fieberhafte infekte heilen schneller aus, als welche ohne oder mit mässigem fieber.

Achte nur auf ausreichende flüssigkeitszufuhr, essen ist egal,das darf auch mal ein paar tage ausfallen wenn dein kind keinen appetit hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen