Home / Forum / Mein Baby / Kleinkind jammert/weint im Schlaf, was tun

Kleinkind jammert/weint im Schlaf, was tun

19. Oktober 2013 um 8:51

Hallo Ihr Lieben...
Seit ein paar Tagen weint und jammert L.eni (fast 16 Monate alt) im schlaf...
Heute Nacht fast 1 1/2 Stunden....

Die Augen sind zu, und reagieren tut Sie auch nicht wenn ich ins Zimmer komme... Aber sobald ich dann aus dem Zimmer gehe und im Bett liege, gehts wieder los...
gehe ich wieder zu ihr, ist Ruhe, aber geregt hat sie sich nicht...

Was soll ich tun?
Diese Nacht bin ich so alle 10 Minuten zu L.eni rein ganggen (jedes mal schlief sie) nach den 1 1/2 Stunden war aber leider keine Ruhe, dann wurde sie dann wach und wollte Milch...
Irgendwie doof... =/
Sollte ich sie Wecken wenn sie so im schlaf jammert?
Sie schlafen lassen?
Weiterhin nach ihr gucken, oder sie jammern lassen?


Lg Mel
(so lag sie heute Nacht auch immer, das Foto ist allerdings schon letzte Woche, kurz bevor ich sie geweckt habe, entstanden^^)

Mehr lesen

19. Oktober 2013 um 8:57


Das ist bei uns im moment auch so. Meine tochter liegt dann auf dem bauch und jammert. Ich streichel sie ein bisschen dann wird sie so halb wach.

Ich gebe ihr dann was zu trinken und danach schläft sie weiter.

Lg und das es schnell wieder besser wird. Bei uns ist es seit ca 3 wochen so und ich tippe auf die letzten backenzähne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 12:43

...
schubs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 19:25


keiner sonst???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 19:51

Hab leider keinen tipp
...aber ich find das bild sooo süß!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 20:08


danke =)

2 Minuten später sah sie mich total böse und verschlafen an., nachdem ich es gewagt habe sie um 9.30 zu wecken xD
(aber das stell ich nicht rein, das Bild hier geht, weil man ja eig nichts sieht xD)


Ich frage mich nur, ob es dann Sinnvoller wäre, sie zu wecken und ihr dann ne Flasche zu machen, damit sie ruhig weiter schlafen kann,
es ist ja auch für mich belastend weil man ja immer hin hört und eigentlich nichts machen kann, außer ab und an über ihren Rücken zu streicheln... vom Schlafmangel mal abgesehen...
Aber ich will sie natürlich auch nicht aus einer Tiefschlafphase reißen, das ist ja auch nicht so toll...

Lg Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 20:20

Ok
das wäre ne Idee. Sollte sie heute wieder so Jammern, werde ich das mal probieren...

Ich vermute mal sie zahnt... aber reingucken ist so gut wie unmöglich^^ Und ich denke auch, dass jetzt wo sie laufen kann, das Sprechen dran ist, und sie da ne Menge aufnimmt... Aber es ist halt schon anstrengend Xd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 20:50

Haben das auch
Bei uns hilft es wirklich nur, ihn kurz auf den Arm zu nehmen und zu schukkeln. Er wird dabei nicht wach, braucht aber wohl den Kontakt. Wenn ich ihm nur kurz über die Haare streichle oder so, brüllt er nach 5min wieder (tief und fest schlafend, aber im Bett stehend).
Ach ja, der Kleine ist 19 Monate und wir haben das fast jede 2. Nacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen