Home / Forum / Mein Baby / Kochen mit Alkohol

Kochen mit Alkohol

26. Februar 2015 um 10:22

Wie handhabt ihr das?

Bisher habe ich auf Alkohol im Essen verzichtet.
Nun habe ich diese Woche gekocht und- wie selbstvertändlich- Wein in die Sauce gegeben (circa 120 ml).

Meinen großen Sohn habe ich schlussendlich mitessen lassen und nun mache ich mir Gedanken, wie ich das in der Zukunft handhaben werde.

Wie macht ihr das?

LG
Pupsigel

Mehr lesen

26. Februar 2015 um 10:25

Hallo
Ich koche zwar nie mit Alkohol, aber bei ausreichender Kochzeit hätte ich da keine Bedenken. Der Alkohol verdunstet weitestgehend. Und Du gibst Deinem Sohn bestimmt auch mal reifes Obst zu essen, oder. Das dürfte mehr Alkohol haben als Deine Soße. Zumal man ja auch nicht massig Soße isst.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 10:37

Mach ich auch so
wie die beiden Vorrednerinnen. Gerade in Metaxasauce oder Geschnetzeltes Zürichse Art kommt Alkohol rein. Aber das verkocht. Da muss man kein schlechtes Gewissen haben.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 10:54

Ich mach's nicht!
Ist mir auch total egal, ob da was verkocht oder nicht. Für mich passt Alkohol/Geschmack von Alkohol im Essen und Kinder nicht zusammen. Es ist sicher nicht dramatisch, und man erzieht sich auch keine potentiellen Alkoholiker heran, aber ich mache es nicht.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 11:04

Wenn ich Saucen ansetze, dann immer
Auch in die Zwiebelsuppe kommt bei mir Wein und wird dann lange geköchelt.
Da mache ich mir eher wenig Sorgen. Ein Kind richtet sich schon überwiegend nach den Eltern und schaut sich auch deren Trinkgewohnheiten ab. Das kann entweder abschrecken oder eben ins Gegenteil ausschlagen.
Da kommt es auf ein paar Tropfen in der Sauce nicht an...

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 11:22

Seit
Der zwerg mit isst wird nicht mehr mit alkohol gekocht.
Vor allem, nachdemein test zeigte, dass nie alles verkocht. Mag sein, dass im magen obst auch alkohol "produziert"

Aber für mich ist es falsch, mit alkohol zu kochen und mein kind wissentlich mitessen zu lassen.

Aber das, wie alles andere, darf ja gott sei dank jeder für sich entscheiden

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 11:30


Ich hab noch nie mit Alkohol gekocht... kenne das auch von Zuhause nicht, also von daher gibt es da bei uns keine Probleme.

Mit kleinen Kindern würde ich aber gänzlich drauf verzichten.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 11:34


In Bolognese oder bei einem Braten koche ich mit Alkohol und die Kinder dürfen auch mitessen. Das köchelt ja einige Stunden.

Solche Sachen wie Geschnetzeltes was ja nicht allzulange kocht mache ich auch, aber ich mache dann für die Kinder eine Alternative ohne Alkohol.

Wir trinken daheim kein Alkohol (ausser an Festen) und nehmen es nur fürs Kochen.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 11:57

Dachte uch auch
Irgendwann kam der test und bin echt erschrocken

http://mobil.n-tv.de/wissen/frageantwort/Kann-Alkohol-verkochen-article7334566.html

Hab leider auf die schnelle nur den bericht gefunden.

Die alkoholmengen sind bestimmt gering, aber für mich doch ein grund zu verzichten

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 15:09

Deswegen mach ich
Ja nicht auch noch was ins Essen.
Nachher ist er sonst so besoffen, dass er noch kotzt...

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 15:12

Im
Übrigen sind es 5 überreife bananen liebe lana!

Bitte informiere dich anständig

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 15:22

Ah
Na klar!
Vielen dank für die äußerst gute erklärung

Ich komm aus bayern . Da isn kleines glas, n halbes bier

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 15:31

Selten
hab nicht soviele gerichte wo ich was reinmachen würde.
braten oder gulasch ebend. da nehm ich schon mal ein schluck wein zum ablöschen, sofern ich welchen daheim hab, was auch eher selten ist. aber wenn dann ja.

und das kindlein isst mit. ich hab da wenig bedenken. mein gulasch kocht in der regel 3-4 stunden.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 18:37

?
Was hat Alkohol im Essen mit Erfahrung mit Kindern zutun?

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 18:56

Sie gibt hier aber nicht ihre tollen Erziehungstipps
Es geht um Alkohol im Essen und darüber kann man auch reden, wenn man keine Kinder hat.
Da finde ich das Argument, dass sie keine Kinder hat, etwas dürftig.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 19:05

Also ich finde es schon okay, wenn man Entenbraten, Gulasch
oder Ähnliches mit etwas Rotwein ablöscht.
Ich hab auch in der Schwangerschaft jetzt zu Weihnachten bei meiner Oma Entenbraten gegessen und der war garantiert auch mit Wein gelöscht, natürlich keine ganze Flasche.
Ich esse auch Obst,insbesondere Bananen und dort ist ja auch Alkohol in geringen Mengen enthalten.

Ansonsten verzichte ich natürlich auf jeglichen Alkohol! Also nicht, dass hier jemand jetzt was Falsches denkt.

@Pupsigel Ich glaube, du musst dir da keine Sorgen machen!

Liebe Grüße Blaaablaaaaa mit J.ustus ET-4

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 20:44

Wieso
wird hier schon wieder so eine seltsame Diskussion aus der Frage, wie wir es mit Alkohol im Essen handhaben? Keiner hier, der ohne Alkohol kocht sagt, dass es den Kindern schadet, oder alles Alkis sind. Warum wird hier schon wieder ein gegenseitiges Gezicke veranstaltet, weil man etwas anders macht? ICH koche ohne Alkohol, und das sage ich, weil Pupsigel gefragt hat. Macht doch keine Religion draus, Leute...

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 20:49
In Antwort auf thilda1978

Wieso
wird hier schon wieder so eine seltsame Diskussion aus der Frage, wie wir es mit Alkohol im Essen handhaben? Keiner hier, der ohne Alkohol kocht sagt, dass es den Kindern schadet, oder alles Alkis sind. Warum wird hier schon wieder ein gegenseitiges Gezicke veranstaltet, weil man etwas anders macht? ICH koche ohne Alkohol, und das sage ich, weil Pupsigel gefragt hat. Macht doch keine Religion draus, Leute...

...
Ich verstehe es auch nicht. Man kann sich aber auch an jedem Scheiss aufgeilen.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 21:16


Ja, wie sagte die Oma immer:
Bananen und Wein, das lass sein.

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 21:41
In Antwort auf thilda1978

Wieso
wird hier schon wieder so eine seltsame Diskussion aus der Frage, wie wir es mit Alkohol im Essen handhaben? Keiner hier, der ohne Alkohol kocht sagt, dass es den Kindern schadet, oder alles Alkis sind. Warum wird hier schon wieder ein gegenseitiges Gezicke veranstaltet, weil man etwas anders macht? ICH koche ohne Alkohol, und das sage ich, weil Pupsigel gefragt hat. Macht doch keine Religion draus, Leute...

Wie keine Religion?!!!!
Manno, jetzt hatte ich schon eine Idee für ein Tischgebet:
Alkohol unser im Topf,
Verdunsten sollen deine Promille,
Dein Geschmack komme,
Dein Genuss lasse nüchtern,
Wie die Erwachsenen so auch die Kinder.
Unser täglich Gulasch gib uns heute und
Vergib uns unsere alkoholfreien Saucen
Wie auch wir vergeben unseren Apfelsafttrinkenden Freunden.
Führe uns nicht mit Bananen in Versuchung, sondern erlöse uns vom Kater.
Denn dein ist die Sauce Bolognese,
Das Käsefondue und das Boef Bourgnuinon.

In Gofemzeit. Guten Appetit. Äh Amen

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 21:44
In Antwort auf vera_12569117

Wie keine Religion?!!!!
Manno, jetzt hatte ich schon eine Idee für ein Tischgebet:
Alkohol unser im Topf,
Verdunsten sollen deine Promille,
Dein Geschmack komme,
Dein Genuss lasse nüchtern,
Wie die Erwachsenen so auch die Kinder.
Unser täglich Gulasch gib uns heute und
Vergib uns unsere alkoholfreien Saucen
Wie auch wir vergeben unseren Apfelsafttrinkenden Freunden.
Führe uns nicht mit Bananen in Versuchung, sondern erlöse uns vom Kater.
Denn dein ist die Sauce Bolognese,
Das Käsefondue und das Boef Bourgnuinon.

In Gofemzeit. Guten Appetit. Äh Amen

Du
Blasphemikerin! Der Wodka-Blitz soll dich treffen...

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 21:48
In Antwort auf thilda1978

Du
Blasphemikerin! Der Wodka-Blitz soll dich treffen...

Am Tag des jüngsten
Gerichts trink ich die eh alle untern Tisch (falls ich bis dahin abgestillt hab)

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 23:04

Un jedem guten restaurant
Werden die Soßen mit weun abgelöscht. In jedem ....

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 23:20
In Antwort auf vanna_12726900

Un jedem guten restaurant
Werden die Soßen mit weun abgelöscht. In jedem ....

Deswegen geh ich
Nur zu Mäcces und Burger King.
Familienfreundlicher geht ja nicht.
Und beim Chinaimbiss neutralisiert das Glutamat den Alk.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen