Home / Forum / Mein Baby / Komische Angewohnheit/Tick Tochter 3 Jahre alt zum Arzt?

Komische Angewohnheit/Tick Tochter 3 Jahre alt zum Arzt?

27. August 2011 um 20:56

Ich weiß gar nicht genau wie ich das beschreiben soll, also meine Tochter ist jetzt 3 Jahre alt nd macht das seit sie 6 oder 7 Monate alt ist.
Am Anfang fanden wir es süß und lustig und haben Witze darüber gemacht das das nie aufhört usw., aber bisher ist es immer noch so.
Immer wenn sie was total toll und fazinierend findet dann hält sie ihre Hände neber den Kopf , dreht die Handgelenke und reibt die Finger aneinander. Dabei macht sie ihren Mund gaanz weit auf und schlängelt mit der Zunge
Ich weiß nicht ob ihr euch darunter was vorstellen könnt.
Also ich hab noch nie ein Kind gesehen, das soetwas oder auch nur ähnliches macht. Seit kurzem get sie in den Kiga, die Erzieherinnen sagten sowas haben sie auch noch nicht gesehen.....
Sie macht es auch nicht bewusst. also wenn sie sich so auf Videos sieht, lacht sie und sagt:schau mal was ich da mache. und sie versucht es nach zu machen, aber dann sieht es ganz anders aus... kennt das einer von euch, sollte ich das mal beim Arzt ansprechen?Bin etwas ratlos....

Mehr lesen

28. August 2011 um 19:18


schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 19:43


kann ich mir jetzt auch nichts drunter vorstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 20:20


Hab jetzt mal ein kurzes Video hochgeladen. Da schaut es aber nicht ganz so extrem aus.meißtens ist es noch schlimmer und wirkt auch verkrampfter

http://www.gofeminin.de/video/see_404454/die-macke.html

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 20:23

Also
für mich klingt es eher wie ein Tick und ich würde es beim Arzt ansprechen. Muss ja nichts schlimmes sein, aber es mag (eventuell)ja ein wichtiges 'Puzzleteil' sein, um die Maus dauerhaft verstehen zu können.
Ist dir denn sonst irgendetwas aufgefallen?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 20:33

...
also sie kam nur 2 Wochen zu früh auf die Welt, aber da gab es keine Probleme, vererbbares haben wir in der Familiie eigentlich auch nix.
Ferngesehen hat sie da noch nicht, wie gesagt fing das an , als sie ca. 6-7 Monate alt war und da hatte ich den Fernseh tagsüber meistens aus.
Als Baby sah es auch noch nicht ganz so schlimm aus, da hat sie das mit der Zunge und den Handgelenken net gemacht.

Sonst fällt mir an ihr eigentlich auch absolut nix ungewöhnliches auf! Sie spilet und verhält sich sonst wie alle anderen Kinder. Sie kann besser und mehr reden als die meisten Kinder in ihrem alter und drückt sich teilweise auch sehr gewählt/erwachsen aus. Das finden die im Kiga so toll. Aber nix was jetzt in Verbindung mit dieser Macke stehen könnte. Hab sie extra noch mal aufgenommen. Muss nächste Woche mit dem Kleinen zum Impfen, dann werde ich das der Kiä mal vorspielen.....
Hab angst das sie später mal deswegen gehänselt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 20:37


Wenn du mich fragst hab ich keine Ticks- frag meinen Mann dann hab ich viele

Ne im ernst, ich hab keine Ticks und ich kenn auch eigentlich niemanden der solche oder ähnliche ticks hat.
Sie bekommt das echt nicht mit. Wenn sie es "spielt" weil sie sich selbst auf dem Viedeo so sieht, dann macht sie das mit der Zunge nicht und kann die Hände auch net so bewegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 20:38

Süße Maus hast du
ich würde es auch einfach mal mit dem Kinderarzt besprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 20:56

...
hab noch das video von heute abend mal hochgeladen, da sieht man sie von vorne und das mit der zunge besser.

http://www.gofeminin.de/video/see_404456/von-vorne.html

Danke für die vielen antworten und das kompliment!
Werd es nächste Woche auf jedem Fall der Ärztin zeigen. Ich hoffe das es "nur" ne macke ist und man es irgendwie "abtrainieren " kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 21:29


Hey,

ich hab mir gerade das Video angeschaut und es erinnert mich ehrlich gesagt stark an das Tourette-Syndrom..Ich würd auf jeden Fall mit dem Video zum Arzt gehen und das abklären lassen..
Wünsche euch alles Gute und hoffe, dass es nichts ist..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 21:33


Gehe bitte zum Kinderarzt und lass es abklären.
Ich habe bei dem Video eher ein ungutes Gefühl.
Halt uns auf dem laufendem.

Ich drücke dir die Daumen das es nichts ernstes ist.

Und ein ganz süßes Mäuschen habt ihr!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 21:44

Hm,
ich habe mir auch gerade das Video angesehen und auch mein erster Gedanke war Tourette-Syndrom.

Ich halte es nicht für eine "normale Macke" ...aber ich war irgendwann eh abgelenkt weil die Kleine so megazuckersüß ist!!!

Lass es abklären...alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 21:46


Ich möchte dir keine Angst machen aber es sieht wirklich nach Tourette aus Warum habt ihr das so lange beim Arzt nicht angesprochen?Euch ist das mit 7 Monaten aufgefallen und nun ist eure Tochter schon 3 Jahre.Die Frage sollte nicht bösgemeint rüberkommen, mich interessiert das nur.Alles was mir ungewöhnlich vorkommt frage ich meinen Arzt.Ich hoffe es ist nichts unberuhigendes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 21:54


Okay, jetzt habt ihr mir echt Angst gemacht....
Um ehrlich zu sein, kann ich glaube ich keine wirklich zufriedenstellende ANtwort darauf geben, warum wir das nie mal beim Arzt angesprochen haben.
Als das anfing, sah es ja noch süß aus und einfach nur wie ne kleine Macke- bei weitem nicht so wie jetzt.....
Jder dachte das das irgendwann aufhört und so verging einfach die Zeit. Also wir haben ja auch ne recht große Familie und vile Bekannte, alle kennen diese Macke von ihr. Aber es hat nie irgendjemand gesagt, so nach dem Motto:
Mit der stimmt was nicht...
da hat man sich da auch keine weiteren Gedanken drum gemacht


ich könnt grad heueln

kam gestern mit meiner mom auf das Thema als die Maus das wieder gemacht hat und eben das sie bestimmt gehänselt wird , wenn das nich t weggeht. Und so kam ich auf die "Idee" das dann mal beim Arzt anzusprechen und auch hier mal zu posten, ob es vieleicht doch andere Kinder gibt die das haben......




Ich dachte eigentlich ich bin ne gute Mutter, sofern man das von sich behaupten kann und jetzt frag ich mich ob ich tatsächlich das
Tourette-Syndrom
bei meiner eigenen Tochter ÜBERSEHEN habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:34

Also...
das mit der Nase macht sie wirklich nur wegen der Haare. Die stören sie, wenn sie ihr ins Gescht hängen. Wenn sie einen Zopf hat oder nicht so nach unten schaut macht sie das nicht.

Also der Tick kommt nicht aus dem Nichts oder so, sie macht das ausschließlich wenn sie was toll findet. z.b. beim Buch lesen, im Fernseh oder wenn wir zusammen mit Figuren spielen.
Allerdings nicht z.B. wenn sie tolle Geschenke auspackt oder so, alsonicht wenn sie sich über was freut. Nur wenn sie bei was ZUSIEHT was sie eben TOLL findet. Ich hoffe das ist halbwegs verständlich erklärt.
Von daher macht sie es natürlich auch mehrmals am Tag. Da wir ja öfter Bücher schauen und spielen.

Ich muss gleich noch mal schauen ob ich diese oder nächste Woche mit meinem Zwerg zum Impfen muss. Ich hoffe diese Woche, sonst fahr ich noch einfach so mal da vorbei und zeig ihr das Video. Die Ärztin hat dieses Verhalten ja noch nie gesehen, da meine Tochter nicht sehr viele Dinge dort toll findet und eher froh ist, wenn sie da weg ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:35

Ach ja
wenn ich sie wärendessen anspreche hört sie sofort auf damit, also sie ist dann nicht irgendwie total abwesend oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:44


Dann hört es sich nicht nach Tourette an..Denn bei diesem Syndrom kann man seine Ticks nicht kontrollieren und es hilft auch keine Ablenkung..
Ich würd, wie schon von moppelmama geschrieben, versuchen sie in solchen Situationen abzulenken und ihr den Tick "abzugewöhnen"..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:52

Denke auch es ist ein tick..
und kein tourette syndrom..

es sieht zwar wirklich merkwürdig aus,auch mit der zunge etc. aber tourette ist doch ganz anders.
sie scheint es doch unter kontrolle zu haben.

mein sohn hatte auch schon mehrere ticks wenn mans so nennen kann.
zb. wenn er müde war..da hat er sich immer an den hals an den kehlkopf gefasst..also richtig die haut da festgehalten..kanns schlecht erklären. der hat sich da so lang festgehalten bis er ins bett kam und schlief..das ging über 1 jahr so.
sah auch komisch aus.

komisch das niemand in deinem verwandtenkreis und freunde mal was dazu gesagt haben

bin gespannt was der arzt dazu sagt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:52

So
ich werde mich für heute verabschieden und ins Bett gehen, sofern ich denn dann heute überhaupt schlafen kann

Ich halte einfach mal die Hoffnung fest das meine Tochter "nur" einen ausgeprägten Tick hat und zeige der Ärztin die videos. Werde auch nun nicht bis zum Impftermin warten, sondern direkt morgen mal dort vorbei fahren.
Ich danke Euch allen für Eure Antworten, auch wenn ich wohl heute Nacht Alpträume haben werde.Morgen abend werd ich wohl hoffentlich etwas dazu schreiben können. Die Videos werde ich nun wieder löschen, da ich nicht möchte das die auf dauer für jeden zugänglich online sind. Man weiß ja nie wer sie sich so alles anschaut und was damit gemacht wird.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:57

Achso...
ich finde deine maus übrigens auch total süß
richtig hübsch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 22:57

Na dann
Hört es sich wirklich nicht nach tourette an. Ich hatte auch nur das zweite video gesehen, was für mich befremdlich aussah. Später sah ich mir das erste video an. Das sah ganz anders aus. Mich hat auch das "haare wegstreichen" irritiert. Ich dachte das gehört zu dieser macke.

Nachdem du auch noch schreibst das du sie währenddessen ablenken kannst, habe ich nun kein ungutes gefühl mehr

Ich würde auch versuchen sie abzulenken wenn es wieder vorkommt. Der ärztin bitte trotzdem.

Alles gute und viel glück für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2011 um 9:25

Und?
warst du beim arzt?
würde mich interessieren was dabei herausgekommen ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 19:24
In Antwort auf reika_12100744


Okay, jetzt habt ihr mir echt Angst gemacht....
Um ehrlich zu sein, kann ich glaube ich keine wirklich zufriedenstellende ANtwort darauf geben, warum wir das nie mal beim Arzt angesprochen haben.
Als das anfing, sah es ja noch süß aus und einfach nur wie ne kleine Macke- bei weitem nicht so wie jetzt.....
Jder dachte das das irgendwann aufhört und so verging einfach die Zeit. Also wir haben ja auch ne recht große Familie und vile Bekannte, alle kennen diese Macke von ihr. Aber es hat nie irgendjemand gesagt, so nach dem Motto:
Mit der stimmt was nicht...
da hat man sich da auch keine weiteren Gedanken drum gemacht


ich könnt grad heueln

kam gestern mit meiner mom auf das Thema als die Maus das wieder gemacht hat und eben das sie bestimmt gehänselt wird , wenn das nich t weggeht. Und so kam ich auf die "Idee" das dann mal beim Arzt anzusprechen und auch hier mal zu posten, ob es vieleicht doch andere Kinder gibt die das haben......




Ich dachte eigentlich ich bin ne gute Mutter, sofern man das von sich behaupten kann und jetzt frag ich mich ob ich tatsächlich das
Tourette-Syndrom
bei meiner eigenen Tochter ÜBERSEHEN habe?

Schieb
Warst du denn beim Arzt? Was hat sie geagt?
Ich hoffe es ist ein normales Verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 19:25

Schieb
ich hatte eben falsch geantwortet.

Warst du denn beim Arzt? Was sagt sie?
Ich hoffe es ist ein ganz normales verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:31


Ein dickes SORRY das die Antwort sooooo lange gedauert hat, aber die letzten Tage hab ich es nicht an denPC geschafft!

Ich kann alen die mit mir gerätzelt haben entwarnung geben!
Da es sich unterbrechen lässt ist es definitiv kein Tourett-Syndrom!
Meine Kiä hat gesagt es ist einfach ein motorischer Tick.
Mann könne diese Ticks und Tourett zwar nur schwer von einander unterscheiden, da Tourett auch kaum wirklich mit 100%iger Sicherheit diagnostiziert werden kann, aber sie könne es bei meiner Maus absolut ausschließen!
Allerdings soll ich es immer im Auge behalten, falls was dazu kommt oder es sich in irgendeiner Form verschlimmert, da es sein könnte das sich daraus ein Tourett entwickelt- aber recht unwarscheinlich!
bin total erleichtert

Dafür brauch sie aber ne Brille... genaue Tests gibts erst in 2 Wochen, aber sie sieht nicht so gut, schielt jetzt und hat KEINERLEI räumliches Sehen!
Naja, irgendwas ist ja immer Aber nach dem was ich gehört habe ist das alles halb so wild! Das Schielen kommt wahrscheinlich durch die Fehlsichtigikeit und wird sich wieder geben, wenn sie die Brille hat.


Viiiiiielen dank an Euch alle das ihr mit mir gerätzelt habt und auch für die Aufmunternden Worte!
Ihr seid echt klasse!

Lg
Eiven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 12:15
In Antwort auf reika_12100744


Ein dickes SORRY das die Antwort sooooo lange gedauert hat, aber die letzten Tage hab ich es nicht an denPC geschafft!

Ich kann alen die mit mir gerätzelt haben entwarnung geben!
Da es sich unterbrechen lässt ist es definitiv kein Tourett-Syndrom!
Meine Kiä hat gesagt es ist einfach ein motorischer Tick.
Mann könne diese Ticks und Tourett zwar nur schwer von einander unterscheiden, da Tourett auch kaum wirklich mit 100%iger Sicherheit diagnostiziert werden kann, aber sie könne es bei meiner Maus absolut ausschließen!
Allerdings soll ich es immer im Auge behalten, falls was dazu kommt oder es sich in irgendeiner Form verschlimmert, da es sein könnte das sich daraus ein Tourett entwickelt- aber recht unwarscheinlich!
bin total erleichtert

Dafür brauch sie aber ne Brille... genaue Tests gibts erst in 2 Wochen, aber sie sieht nicht so gut, schielt jetzt und hat KEINERLEI räumliches Sehen!
Naja, irgendwas ist ja immer Aber nach dem was ich gehört habe ist das alles halb so wild! Das Schielen kommt wahrscheinlich durch die Fehlsichtigikeit und wird sich wieder geben, wenn sie die Brille hat.


Viiiiiielen dank an Euch alle das ihr mit mir gerätzelt habt und auch für die Aufmunternden Worte!
Ihr seid echt klasse!

Lg
Eiven

Na
dann genieß mal das Aufatmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 13:11

Oh Eiven
das ist ja toll. Da ist dir bestimmt ein riesen Stein vom Herzen gefallen.

Ach und wegen der Brille das ist nicht schlimm. Ich finde kleine Kinder mit Brille total süß. Und deine Maus ist ja eh schon Zucker.

Alles Gute euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen