Home / Forum / Mein Baby / Komische Frage, aber: wie weit würdet ihr euch für euren Partner einschränken?

Komische Frage, aber: wie weit würdet ihr euch für euren Partner einschränken?

27. Juni 2012 um 20:58

ich kann die Frage im Moment nicht näher erläutern, da es wohl das Textfeld sprengen würde..

aber ich würde gerne einmal wissen, was ihr für eure Männer alles tun würdet bzw ihr euch einschränken (lassen) würdet! Gibt es für euch iwelche Grenzen bzw was, was ihr nicht machen würdet?


Danke für eure Antworten!


LG, Caro

Mehr lesen

27. Juni 2012 um 21:43

...
Ich lasse mich in kaum etwas einschränken. Das einzige, was ich ok finde ist, dass ich nicht mehr allzu viel Kontakt zu meinen Exfreunden habe(n darf). Dafür umgekehrt genauso.
Ansonsten finden wir immer irgendwelche Kompromisse und es gilt die Devise "was für mich tabu ist, ist auch für dich tabu", also schränken wir uns gegenseitig kaum ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 21:46

Ich ziehe dauernd um, habe Job und Freundeskreis und Familie aufgegeben und tue es gerade wieder
Beruflich bedingt muss mein Mann oft umziehen, ich ziehe mit.

Dinge die ich nicht tun wuerde: mir etwas vorschreiben lassen, egal was, mein Mann hat mir nix zu sagen, ich bin erwachsen und PARTNER, nicht Besitz oder Willenserfueller

mein Studium aufgeben, bzw. auf jegliche Grundlage für eine Arbeit und eigenes Einkommen verzichten, ich hab zwar meinen Job aufgegeben, kann aber jederzeit wieder arbeiten und nen Job bekommen, dank Qualifikationen und Erfahrung.
Also auf ne Qualifikation oder ähnliches verzichten, wuerde ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 21:53

Oje...
mein Ex und und ich sind getrennt,aus folgenden Gründen:

-Ich sollte alles Geld bei ihm abliefern
-Ich sollte jedesmal einen Kassenzettel vorlegen,wenn ich einkaufen war
-Ich sollte nicht mit meinen Freunden weggehen
-Ich sollte in eine Bruchbude von Haus einziehen
-Kein Alkohol,keine Zigaretten

Süße ich könnte dir noch 10 Andere Sachen aufzählen,aber das sind so Sachen,die werde ich niemals für meinen Freund aufgeben. Ich lasse mich weder kontrollieren,noch verzichte ich auf meine Freunde,noch ziehe ich irgendwohin,wo ich Zustände bekomme. Dann bin ich lieber Single und Alleinerziehend,bevor ich so zu Kreuze kriechen würde vor einem Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 21:54


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 22:14


Hmmm... Es kommt immer drauf an.... Also ich habe bis jetzt nur eines gemacht und bin 65km weit weg von meiner familie,meinen freunden usw gezogen....

Ich würde mir nichts verbieten lassen,ich habe meinen eigenen kopf!! Er würde es auch nicht schaffen mich so zu biegen wie er es gerne hätte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2012 um 22:33

@ Eulenmama,
die Realität ist doch aber nicht so, da steht irgendwann mal ein super Jobangebot an und dann muss man umziehen und dann zieht der Partner halt mit, oder eben auch nicht...

Es wird immer etwas geben, wo man sich irgendwo ein bisschen entgegenkommen muss, der eine mehr, der andere weniger.
Wichtig ist dabei, dass man es gerne tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club