Home / Forum / Mein Baby / Komisches Blinzeln oder Augenzukneifen bei Zweijährigen

Komisches Blinzeln oder Augenzukneifen bei Zweijährigen

4. Januar 2010 um 13:29 Letzte Antwort: 5. Januar 2010 um 21:28

Hallo,

hab mal ne Frage.

Mir ist es in den letzten Tagen aufgefallen, dass mein Sohn hin und wieder richtig stark blinzelt und dabei zusammenzuckt. Es sieht aus, als ob er einen Tick hätte.

Es kommt vielleicht einmal am Tag vor.

Er hatte eine ganz lange Wimper an einem Auge, die habe ich ihm gestern gekürzt. Vielleicht stört die ihn ja.

Hat jemand so was auch schon erlebt?
Und wenn ja, was war es?

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 13:33

Nö,
aber warst du schonmal mit ihm beim Augenarzt? Sollte man bis zur U7 eh mal gemacht haben, vor allem wenn die Eltern Brillenträger sind.
Vielleicht macht er es auch, weil er es kann, hört sich doof an, ist aber so. War beim Kleinen einer Bekannten so, die mußten sogar ins KH zum Langzeiteeg, rausgekommen ist nix!

Gefällt mir
4. Januar 2010 um 13:40
In Antwort auf pippa_12107799

Nö,
aber warst du schonmal mit ihm beim Augenarzt? Sollte man bis zur U7 eh mal gemacht haben, vor allem wenn die Eltern Brillenträger sind.
Vielleicht macht er es auch, weil er es kann, hört sich doof an, ist aber so. War beim Kleinen einer Bekannten so, die mußten sogar ins KH zum Langzeiteeg, rausgekommen ist nix!

Augenarzt
Das geht gar nicht.

Ich war schon dort, aber er hat nur wie am Spieß gebrüllt und wollte sich nicht in die Augen schauen lassen oder die Figuren auf der Tafel benennen.
Am 18.1. hab ich nochmal einen Termin. Ich habe aber keine große Hoffnung, dass es bei diesem Termin besser wird.

Gefällt mir
4. Januar 2010 um 13:59


schieb mal hoch

1 LikesGefällt mir
4. Januar 2010 um 19:35

Hat keiner
eine Idee oder schon mal was ähnliches erlebt.

Gefällt mir
4. Januar 2010 um 20:10


Es kommt vorwiegend abends vor.

Meistens wenn er sich auf etwas konzentriert.

Ich gehe jetzt mal nicht von einer Epilepsie (hoffentlich nicht) aus. Momentan denke ich, dass er dann einfach müde wird und wenn er sich stark konzentrieren möchte muss er blinzeln.

Werde es wohl mal beim KiA ansprechen.

Ist ja toll, dass deine KiÄ dann trotzdem nichts unternommen hat. Ich frag mich manchmal wofür die Ärzte eigentlich da sind. Natürlich gilt das nicht für alle Ärzte.

1 LikesGefällt mir
5. Januar 2010 um 19:37

Wir waren heute beim KiA
Da meinten sie, dass es durch einen Fremdkörper im Auge kommen kann. Wir haben jetzt Augentropfen bekommen.

Wenn es durch die Tropfen nicht besser wird, sollen wir zum Augenarzt Juhu! Das war das letzte Mal schon so ein Theater. Es kann sein, dass er eine Brille braucht.

Oder es könnte wirklich ein kleiner Tick sein. Manchmal machen die Kinder das, wenn sie sehr unter Druck stehen. Wenn man beispielsweise versucht sie trocken zu bekommen. Aber da wir unser Kind nicht unter Druck setzten, es in keinen Kindergarten geht (er ist erst zwei) und wir auch sonst nichts Großartiges von ihm verlangen, kann das eigentlich nicht sein.
Allerdings waren die letzten Tage sehr stressig für ihn, da die Großeltern und der Onkel da waren.

Wir hoffen, dass es bald besser wird.

Der KiA hat zwei kleine Pünktchen am unteren Augenlid gefunden aber sie weiß nicht, ob ihn die stören. Aber falls es so sein sollte, dann helfen die Augentropfen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gefällt mir
5. Januar 2010 um 21:28
In Antwort auf an0N_1285335699z

Wir waren heute beim KiA
Da meinten sie, dass es durch einen Fremdkörper im Auge kommen kann. Wir haben jetzt Augentropfen bekommen.

Wenn es durch die Tropfen nicht besser wird, sollen wir zum Augenarzt Juhu! Das war das letzte Mal schon so ein Theater. Es kann sein, dass er eine Brille braucht.

Oder es könnte wirklich ein kleiner Tick sein. Manchmal machen die Kinder das, wenn sie sehr unter Druck stehen. Wenn man beispielsweise versucht sie trocken zu bekommen. Aber da wir unser Kind nicht unter Druck setzten, es in keinen Kindergarten geht (er ist erst zwei) und wir auch sonst nichts Großartiges von ihm verlangen, kann das eigentlich nicht sein.
Allerdings waren die letzten Tage sehr stressig für ihn, da die Großeltern und der Onkel da waren.

Wir hoffen, dass es bald besser wird.

Der KiA hat zwei kleine Pünktchen am unteren Augenlid gefunden aber sie weiß nicht, ob ihn die stören. Aber falls es so sein sollte, dann helfen die Augentropfen.

Vielen Dank für eure Hilfe.


Schiebs nochmal hoch

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers