Home / Forum / Mein Baby / Komme gerade vom Osteopathen

Komme gerade vom Osteopathen

17. August 2011 um 16:00

Also ich bin echt ein bisschen geschockt ... Ich bin zum Osteopathen gegangen weil meine kleine viel schreit usw.. hatte die Hoffnung das sie vllt Blockaden hat und vllt dieses Kiss Syndrom. also was der da veranstaltet hat war irgendwie lusig. Ich konnte nicht feststellen das er sie massiert oder "einrenkt". Er hat nur seine Finger auf ihren Rücken gehalten, ohne Druck Und gegen ihr geschreie hat er steine auf ihren Bauch gelegt. Also irgendwie komme ich mir verarscht vor. Hat jemand gute Erfahrungen gemacht ? sollte ich trotzdem weiter hingehen ? Oder vllt zu einem Kiss Spezialisten ?

Mehr lesen

17. August 2011 um 16:05


Lol, ich wäre glaube ich, lachend rausgerannt.
Das wäre mir zu esoterisch.

Ich muß sagen, dass ich bei 2 Osteopathen war mit meiner Kleinen und es half gleich Null.
Angeblich hatet sie Blockierungen, genau werde ich es nie wissen. Ich mußte es aussitzen, so hart es war.
Weil viele davon so schwärmten, dachte ich, es könne uns helfen und lt. Osteopath waren da ja auch "Spannungen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:06

Vielleicht tanzt er das nächste Mal
mit Federn bekleidet im das Baby rum

Sorry, der mußte jetzt sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:08
In Antwort auf sannie79


Lol, ich wäre glaube ich, lachend rausgerannt.
Das wäre mir zu esoterisch.

Ich muß sagen, dass ich bei 2 Osteopathen war mit meiner Kleinen und es half gleich Null.
Angeblich hatet sie Blockierungen, genau werde ich es nie wissen. Ich mußte es aussitzen, so hart es war.
Weil viele davon so schwärmten, dachte ich, es könne uns helfen und lt. Osteopath waren da ja auch "Spannungen"

Ich
musste mich auch echt beherschen ^^ aber mal ehrlich, das ist doch nur geldmacherei? Ich kann mir nicht vorstellnen das ihr das hilft Der sieht auch schon so seltsam aus.. Ich dahcte halt es könnte ihr helfen, weil hier so viele positiv darüber berichteten. Hmm najaa.. dann muss ich ihr gebrülle wohl ertragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:09
In Antwort auf sannie79

Vielleicht tanzt er das nächste Mal
mit Federn bekleidet im das Baby rum

Sorry, der mußte jetzt sein




Hör bloß auf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:11
In Antwort auf hope439

Ich
musste mich auch echt beherschen ^^ aber mal ehrlich, das ist doch nur geldmacherei? Ich kann mir nicht vorstellnen das ihr das hilft Der sieht auch schon so seltsam aus.. Ich dahcte halt es könnte ihr helfen, weil hier so viele positiv darüber berichteten. Hmm najaa.. dann muss ich ihr gebrülle wohl ertragen

Bei einem Ortopäden würde
ich es nochmal versuchen. Der fässt das Kind wenigstens an den ensprechenden Stellen an.

Ich fühle mit dir. Man sucht Hilfe und findet keine. Ich hatte 2 Osteopathen, 1 Orthopäde, Stillberatung, Schreiambulant.

Nichts! Letztendlich hat es die Zeit gebracht. Nach 4-5 Monaten wurde es besser

Bei meiner Kleinen wars noch gekoppelt mit Koliken, Spucken und Trinkverweigewrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:20
In Antwort auf sannie79

Bei einem Ortopäden würde
ich es nochmal versuchen. Der fässt das Kind wenigstens an den ensprechenden Stellen an.

Ich fühle mit dir. Man sucht Hilfe und findet keine. Ich hatte 2 Osteopathen, 1 Orthopäde, Stillberatung, Schreiambulant.

Nichts! Letztendlich hat es die Zeit gebracht. Nach 4-5 Monaten wurde es besser

Bei meiner Kleinen wars noch gekoppelt mit Koliken, Spucken und Trinkverweigewrung

Ja
das wäre noch eine Idee. Schreiambulanz wäre auch noch eine Option. Oh man das macht mich ganz irre. Mein Freund lacht mich die ganze Zeit aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:22


Ich musste noch gar nix bezahlen... Aber er will natürlich die Behandlung fortführen Aber ich glaube das lass ich mal. Seine Steine kann er anderswo auflegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:34

Ok
ich werde alles probieren, bis mir jemand sagen kann WAS sie hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 16:36

War...
... gestern beim osteopathen um meinen Kleinen nach der saugglockengeburt zu checken.. der hat ihn massiert und bewegt und ich konnte wirklich sehen das er mit ihm was macht... obs was gebracht hat? jein... ich seh noch nicht viel, aber er wirkt irgendwie entspannter...wir sollen jetzt noch 2x hin...
hätte er meinem kleinen steine auf den körper gelegt, hätte ich nen lachanfall bekommen, mein kind genommen und wär gegangen... bin nämlich sonst so 0/8/15 und vertrau der schulmedizin...

ich muss aber auch sagen mein osteopath ist nich nur osteopath, sondern auch physiotherapeut und macht noch ne ausbildung in der pädeatrie...

kann dir sonst keine ratschläge geben, weil ich auch das erste mal war gestern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 17:11


Na kommt drauf an was du erwartet hast! Wenn du da jetzt so einrenkgeschichten erwartet hast schaut es wirklich nach nichts aus!!
Er legt nur leicht seine finger auf gewisse punkte u die lösen sich dann (je nachdem was gemacht werden muss)!!
Meiner tochter hat er sehr gut geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 17:11

Mona
Warst schonmal beim ost.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 18:16

Ich
werde morgen bei meinem Kinderarzt anrufen und sie darum bitten mir ne Überweisung zu geben. Machen die das denn so einfach ? weil der Arzt ja meinte sie sei kerngesund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 19:50

Osteopathen
Behandeln nun all sehr sehr sehr sanft! Man sieht nicht viel, aber der Energiefluss(und das ist kein Hockus pockus)kommt so wieder in Schwung.
Ich wurde osteop.schon behandeln und nach einer Sitzung alles super.
P.S.ich bin Physiotherapeutin

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 20:07


geil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 20:22

Nie würde ich vom Physiotherapeuten abraten
Einer mit spezieller Ausbildung für die kindliche Wirbelsäule und Reflexe kann ebenso gut helfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 21:45

Hm
Ich war mit meinem Schreihals beim Osteopathen, als er ca 1 Jahr war. Der hat 1 Stunde behandelt, erst alle möglichen Fragen gestellt und dann an ihm rumgedrückt bzw es sah eher so aus, als ob der die Hände auflegen würde. Ich habe 100 gelöhnt... Und gebracht hat es rein gar nichts, der Kerl ist nachts immer noch alle 1-2 Std aufgewacht und hat geschrien wie blöde. Dabei hat dieser Osteopath eine Wartezeit von 6-8 Wochen, ist also sicher gefragt. Schreiambulanz hat uns jetzt auch nicht wirklich viel gebracht... außer der Gewissheit, dass es auch bei 1-Jährigen nicht unnormal ist, dass sie sehr, sehr schlecht schlafen Im Endeffekt haben die gemeint, das kommt alles mit der Zeit und so isses auch. Unsere Nächte sind immer noch besch..., aber er kann jetzt mit 1 1/4 immerhin mal ein paar Stunden am Stück schlafen. Also er KANN, tut es aber nicht immer Ich sollte glaub ich 3 Monate später nochmal zu dem Ostheopathen, den Termin habe ich aber gecancelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 22:33
In Antwort auf mamavroni

Hm
Ich war mit meinem Schreihals beim Osteopathen, als er ca 1 Jahr war. Der hat 1 Stunde behandelt, erst alle möglichen Fragen gestellt und dann an ihm rumgedrückt bzw es sah eher so aus, als ob der die Hände auflegen würde. Ich habe 100 gelöhnt... Und gebracht hat es rein gar nichts, der Kerl ist nachts immer noch alle 1-2 Std aufgewacht und hat geschrien wie blöde. Dabei hat dieser Osteopath eine Wartezeit von 6-8 Wochen, ist also sicher gefragt. Schreiambulanz hat uns jetzt auch nicht wirklich viel gebracht... außer der Gewissheit, dass es auch bei 1-Jährigen nicht unnormal ist, dass sie sehr, sehr schlecht schlafen Im Endeffekt haben die gemeint, das kommt alles mit der Zeit und so isses auch. Unsere Nächte sind immer noch besch..., aber er kann jetzt mit 1 1/4 immerhin mal ein paar Stunden am Stück schlafen. Also er KANN, tut es aber nicht immer Ich sollte glaub ich 3 Monate später nochmal zu dem Ostheopathen, den Termin habe ich aber gecancelt.

^^
ich werde morgen darauf bestehen eine Überweisung zum Orthopäden zu bekommen . Die Freundin von meinem Bruder ist Physiotherpeutin, und meinte das sie schon eine seltsame körperhaltung hat. Besonders aufällig ist es in der seitenlage... dann drückt sie ihren Bauch raus zieht die Schultern hoch und schmeist ihr Köpfchen in Nacken, es dauert dann nicht lange und sie fängt an bitterlich zu weinen . Ich spüre einfach das etwas nciht stimmt mit ihr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest