Home / Forum / Mein Baby / Könnt ihr mich mal aufklären? Thema: Kind Krank

Könnt ihr mich mal aufklären? Thema: Kind Krank

10. Mai 2009 um 19:14 Letzte Antwort: 10. Mai 2009 um 21:20

Hallo ihr Lieben,

also erstmal wünsche ich euch einen schönen Muttertag!!!!

Meine Mausi (13Monate) geht seit 3 Wochen in die Krippe und ich seit 2 Wochen wieder arbeiten. Nun hat es sie richtig erwischt, mit Schnupfen, Husten, Fieber und Bindehautentzündung. Wir waren heute bei dem Bereitschaftsarzt. Sie hat mir allerdings gar keine Bescheinigung für mich mitgegeben.

Wie ist das jetzt eigentlich mit den Kind-Krank-Tagen? Wir sind nicht verheiratet. Hat jeder 10 Tage oder kann ich auch die Tage von meinem Partner mit "übernehmen"?

Ach ja, und haben wir auch vollen Anspruch auf die Tage wenn, ich erst seit Mitte April wieder arbeiten war? Oder bekommen wir dann nur anteilig die Tage? Aber das denke ich mal nicht, oder?

Will morgen auch mal die KK anrufen, aber vielleicht könnt ihr mir ja aus eurer Erfahrung weiter helfen.

LG, Furci

Mehr lesen

10. Mai 2009 um 19:24

Erstmal gute Besserung für deine Süße
Du musst auf jeden Fall morgen nochmal zum Kinderarzt um dir nen Krankenschein für die Kleine zu holen, damit kannst du dann auf der Rückseite die Tage beantragen bei der Krankenkasse, wenn dein AG nicht sogar ein paar Tage zahlt (sollen wirklich noch manche machen).

Beide Elternteile haben 10 Tage außer du zählst als alleinerziehend dann hast du 20 Arbeitstage. Von den Krankenkassen her ist's meist kein Problem sich die Tage des Partners überschreiben zu lassen, aber dein AG muss auch zustimmen. Meiner hat es nicht, obwohl's öffentlicher Dienst ist

Du hast vollen Anspruch auf 10 Tage im Jahr auch wenn du erst im Dezember angefangen hättest, kannst du selbst dann noch 10 Tage "nehmen", also bei dir auf jeden Fall volle 10 Tage.

Kinderkrankengeld ist auf alle Fälle nicht so viel wie das normale Netto, glaube nur 80 oder 90%.

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG
Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2009 um 19:44
In Antwort auf aphra_12321256

Erstmal gute Besserung für deine Süße
Du musst auf jeden Fall morgen nochmal zum Kinderarzt um dir nen Krankenschein für die Kleine zu holen, damit kannst du dann auf der Rückseite die Tage beantragen bei der Krankenkasse, wenn dein AG nicht sogar ein paar Tage zahlt (sollen wirklich noch manche machen).

Beide Elternteile haben 10 Tage außer du zählst als alleinerziehend dann hast du 20 Arbeitstage. Von den Krankenkassen her ist's meist kein Problem sich die Tage des Partners überschreiben zu lassen, aber dein AG muss auch zustimmen. Meiner hat es nicht, obwohl's öffentlicher Dienst ist

Du hast vollen Anspruch auf 10 Tage im Jahr auch wenn du erst im Dezember angefangen hättest, kannst du selbst dann noch 10 Tage "nehmen", also bei dir auf jeden Fall volle 10 Tage.

Kinderkrankengeld ist auf alle Fälle nicht so viel wie das normale Netto, glaube nur 80 oder 90%.

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG
Jule

Danke Jule
Hi,
dass man die Tage überschreiben kann finde ich echt gut. Bin auch im öffentlichen Dienst. Mal schauen ob es klappt.

Wie meinst du das, dass der AG vielleicht paar Tage zahlt? Dann müsste ich den Krankenschein nicht bei der KK einreichen?

Na da bin ich ja mal gespannt. Ist schon blöd, gleich wieder auszufallen, aber das müssen sie sich bei mir auf Arbeit wohl dran gewöhnen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2009 um 20:42

Sorry, hab noch eine kurze Frage...
Kann man sich auch mit dem Partner reinteilen? Also ich übernehme z.B. Montag ud Dienstag und er den Rest?

Danke für eure Antwort,

LG, Furci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2009 um 21:00
In Antwort auf furci

Sorry, hab noch eine kurze Frage...
Kann man sich auch mit dem Partner reinteilen? Also ich übernehme z.B. Montag ud Dienstag und er den Rest?

Danke für eure Antwort,

LG, Furci

Hallöchen, nach meiner ersten Tochter bin ich glaube Experte beim Thema Kind krank...
Wenn ihr euch das aufteilen wollt, solltest du dir vom Kinderarzt die Krankenscheine entsprechend schreiben lassen, also Montag und Dienstag einen und einen für Mittwoch bis Freitag etc. weil ja ne Kopie auch immer der AG will. Nicht dass da einer durcheinander kommt, aber aufteilen ist kein Problem!!!

Manche Arbeitgeber zahlen 5 Arbeitstage Lohn wie bei Krankheit vom Arbeitnehmer. Wenn du dich morgen früh bei deinem AG krank meldest frag doch einfach ob sie sowas machen.

Und dass die mir nicht die Tage vom Papa genehmigt haben lag glaube ich auch nur an meiner d...fen Personalchefin...

Ach so übrigens wird ja im Öffentlichen Dienst monalich das gleiche Gehalt gezahlt, sprich auch für's WE, da das aber keine Arbeitstage sind zahlt für de nicht die Krankenkasse, der ARbeitgeber zieht dir aber auch diese Tage ab, daher NIEMALS!!! über'S WE krankschreiben lassen, sondern ab Montag nen neuen Zettel geben lassen. Gab bei mir mal riesen Theater und erst mit viel Gerede, dass ja am WE meine Mutter oder mein Mann das Kind betreut hätten und ich auch hätte arbeiten können blabla hab ich das Geld vom AG doch noch bekommen. Den Ärger kann man sich leicht sparen!!!

Na dann
LG
Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2009 um 21:20
In Antwort auf aphra_12321256

Hallöchen, nach meiner ersten Tochter bin ich glaube Experte beim Thema Kind krank...
Wenn ihr euch das aufteilen wollt, solltest du dir vom Kinderarzt die Krankenscheine entsprechend schreiben lassen, also Montag und Dienstag einen und einen für Mittwoch bis Freitag etc. weil ja ne Kopie auch immer der AG will. Nicht dass da einer durcheinander kommt, aber aufteilen ist kein Problem!!!

Manche Arbeitgeber zahlen 5 Arbeitstage Lohn wie bei Krankheit vom Arbeitnehmer. Wenn du dich morgen früh bei deinem AG krank meldest frag doch einfach ob sie sowas machen.

Und dass die mir nicht die Tage vom Papa genehmigt haben lag glaube ich auch nur an meiner d...fen Personalchefin...

Ach so übrigens wird ja im Öffentlichen Dienst monalich das gleiche Gehalt gezahlt, sprich auch für's WE, da das aber keine Arbeitstage sind zahlt für de nicht die Krankenkasse, der ARbeitgeber zieht dir aber auch diese Tage ab, daher NIEMALS!!! über'S WE krankschreiben lassen, sondern ab Montag nen neuen Zettel geben lassen. Gab bei mir mal riesen Theater und erst mit viel Gerede, dass ja am WE meine Mutter oder mein Mann das Kind betreut hätten und ich auch hätte arbeiten können blabla hab ich das Geld vom AG doch noch bekommen. Den Ärger kann man sich leicht sparen!!!

Na dann
LG
Jule

Supi
Danke für deine Tipps. Hätte ich auch nicht gewusst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook