Home / Forum / Mein Baby / Könnt ihr nachts allein schlafen???

Könnt ihr nachts allein schlafen???

28. Februar 2016 um 2:20

Meine güte, ich bin ü30, selbstbewusst und steh mit beiden beinen im leben. Nachts allein werd ich zum vorschulkind und könnte heulen vor angst

Mein mann ist zum glück nicht allzu oft so lange weg aber wenn er mal wie heute mit seinen jungs los ist, bin ich am tag drauf so verkatert wie er selbst
Ich höre ständig irgendwo irgendwelche geräusche und der hund ist auch unruhig. Klar, ich übertrag das sicher. Ich könnt mich selbst auslachen und zeitgleich bemitleiden

Könnt ihr normal schlafen allein????

Mehr lesen

28. Februar 2016 um 3:44

Können ? Ich wünschte mir er würde mich mal nachts allein lassen können
Wir schlafen zwar noch in einem Raum aber schon ewig nicht mehr nebeneinander weil man es neben ihn einfach nicht aushält ... Ich schalte zwar wie ein Stein und wenn ich schlafe könnt die Welt zugrunde gehen ich würde es nichtmal merken aber unser Problem ist das einschlafen ... Er schnarcht so laut das ich ewig nicht einschlafen kann. Er brauch Sekunden zum
Einschlafen aber ich habe schon immer mindestens eine Stunde gebraucht. Daher blieb uns die Wahl ... Getrennt schlafen oder es wie ein Unfall aussehen lassen ... Uns beiden war Variante 1 am liebsten

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 7:07

Am liebsten
schlaf ich alleine.. Tür muss zu sein und es muss stock dunkl sein..

aber ich versteck mich immer unter der Decke vorallem die Füße falle jemand dran knabbert

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 8:00

Naja,
können ja, aber ich machs nicht gern.
Wenn er weg ist, habe ich die ganze Nacht das Flurlicht an .
Und selbst wenn er da ist und ich nachts auf die Toilette muss, habe ich biss Schiss zum Klo zu laufen. Rechne irgendwie immer damit, dass plötzlich was passiert.
Meine Beine ausm Bett hängen lassen,.wäre bei mir auch ein Unding

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 8:32

Ich beneide euch!!!
Mein mann kam um vier uhr und bis dato hatte ich nicht eine minute geschlafen.

Licht im flur ist eh an dann und sowas wie nachts aufs klo wird sich so lange verkniffen bis es echt nicht mehr geht.
Ich bin schon echt tapfer

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 8:33

Tzzzzz
In den stall...oh man. Ich geh im dunkeln nicht mal die 5 meter von der haustür bis zum mülleimer

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 9:14

Nein
ich scheiss mir jedes mal in die Hose wenn ich alleine bin...ich hasse es!!

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 9:30


Wie ein Stein.
Allein schlafen und einen Abend allein verbringen ist für mich wie Urlaub!
Niemand der sich Bewegt, laut Atmet oder mich sogar anatmet

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 10:05
In Antwort auf cleoxcleo

Können ? Ich wünschte mir er würde mich mal nachts allein lassen können
Wir schlafen zwar noch in einem Raum aber schon ewig nicht mehr nebeneinander weil man es neben ihn einfach nicht aushält ... Ich schalte zwar wie ein Stein und wenn ich schlafe könnt die Welt zugrunde gehen ich würde es nichtmal merken aber unser Problem ist das einschlafen ... Er schnarcht so laut das ich ewig nicht einschlafen kann. Er brauch Sekunden zum
Einschlafen aber ich habe schon immer mindestens eine Stunde gebraucht. Daher blieb uns die Wahl ... Getrennt schlafen oder es wie ein Unfall aussehen lassen ... Uns beiden war Variante 1 am liebsten

Oje
Welch Frauenbild

Ich bin AE, bin also auch die Hälfte der Woche komplett alleine daheim. Ich wohne auf einer Finca und so ca. 500m weiter über einen Hügel hinweg, also nixht in Sichtweite, ist ein Landhotel(Nur Mai bis Okt offen). Ansonsten wohnt erst in ca. 2km den Weg weiter jemand...
Ich hab keine Angst! Ich genieße es mittlerweile, alleine zu sein und auch mal ausspannen zu können!

Meine Hündin würde sofort anschlagen, wenn hier nachts jemand die Einfahrt hoch kommt! Besser als jede Alarmanlage.

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 10:50

Ja
Ich hab kein Problem damit.
Ich schlaf aber auch generell sehr gerne alleine (war schon immer so).
Angst hab ich auch keine, wohnen in einem Mehrfamilienhaus und hab einen Hund.
Der würde mich bei Gefahr zwar nicht beschützen (selbst total der schisser) aber immerhin würde er Bescheid geben.....

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 11:35

Angst nicht, aber es fehlt etwas
Ich kann besser einschlafen, wenn ich das Schnarchen oder den Atem von meinem Partner höre. Unter der Woche schlafen wir oft getrennt und dann lasse ich die Tür vom Kinderzimmer (direkt neben meinem Zimmer) offen. So höre ich den Atem von meinem Kind und kann besser einschlafen.
Es ist einfach das Geräusch, dass jemand da ist. Wenn das fehlt, dann brauche ich ewig zum einschlafen.

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 11:45

Nein ich bin Nachts auch nicht gerne allein
Aber Angst hab ich jetzt nicht. Es reicht mir auch wenn nur die Kinder da sind.
Im KH hab ich auch ständig geweint.

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 12:12

Angst habe ich nicht
aber ich schlafe unruhiger. Mein Partner ist öfters beruflich unterwegs. Aktuell ist er eine Woche weg.
Wir wohnen hier in einem Mischgebiet. Dh es gibt keine direkten Nachbarn. Wegen der Fima im EG, wir wohnen im 1 Stock haben wir Überwachungs Kameras.
Wenn ich nachts Geräusche höre, schaue ich immer auf dem Tablet nach
Mein Partner sagt immer in unseren "Atom Bunker" kommt keiner rein, und ich soll weniger Criminal Minds schauen

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 12:46
In Antwort auf colafantasprite20


Wie ein Stein.
Allein schlafen und einen Abend allein verbringen ist für mich wie Urlaub!
Niemand der sich Bewegt, laut Atmet oder mich sogar anatmet

Haha...
das kenn ich ich schlaf alleine ajcv super!

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 12:47

Haha
kenn ich, ich fürcht mich auch immer, wenn niemand sonst im Haus ist. Es ist total lächerlich, aber je cooler ich sein will, desto mehr steiger ich mich dann in jedes knarren rein Aber danke für diesen Thread, dachte immer, so Schisser wie mich mit fast 30 gibts kein 2. Mal

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 12:55

Ja kann ich
weil ich es so gewohnt bin. Mein Men arbeitet von Montag bis Freitag in der Nacht. Somit bin ich es gewohnt alleine zu schlafen. Allerdings war ich zu Beginn unseres Umzugs ganz genau so. Wir sind in ein Haus gezogen und das war ich nicht gewohnt. Da hatte ich zu Beginn echt auch Schiss und hab jedes kleine Geräusch gehört. Mittlerweile geht's und ich schlafe wie ein Stein.

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 14:12
In Antwort auf holunder25

Angst habe ich nicht
aber ich schlafe unruhiger. Mein Partner ist öfters beruflich unterwegs. Aktuell ist er eine Woche weg.
Wir wohnen hier in einem Mischgebiet. Dh es gibt keine direkten Nachbarn. Wegen der Fima im EG, wir wohnen im 1 Stock haben wir Überwachungs Kameras.
Wenn ich nachts Geräusche höre, schaue ich immer auf dem Tablet nach
Mein Partner sagt immer in unseren "Atom Bunker" kommt keiner rein, und ich soll weniger Criminal Minds schauen

Panic room

Gefällt mir

28. Februar 2016 um 14:13


Beruhigend das es doch einige ähnlich ergeht.

Wir haben übrigens auch keine nachbarn in sichtweite. Nix. Nur wald hinterm haus. Vielleicht würde ich entspannter sein im hochhaus im 5. stockwerk ich denk mir halt immer das mich im notfall niemand hören würde, hund haben wir zwar aber der hat mehr angst als ich

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen