Home / Forum / Mein Baby / Könnte mich gerade aufregen!!!!!

Könnte mich gerade aufregen!!!!!

21. November 2011 um 21:57

Thema Weihnachtsgeschenke!
So unser Patenkind ist 11 Jahre alt und wir wollten ihr zu Weihnachten Bettwäsche von "Justin Bieber" schenken. Eigentlich ja ein schönes Geschenk für eine Vorpupertäre Zicke.
Nun der Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ihre 10 Jährige Schwester bekommt von ihren Paten eine Reise in die Türkei geschenkt in den Sommerferien. Mann muss dazu sagen der Mann ist selbstständiger Gas-Wasserinstallateure und mein Mann nur der Angestellte des Vaters der beider Mädchen.
Aber wie stehen wir jetzt da mit unserer Bettwäsche?
Haben die alle den Sinn von Weihnachten vergessen Müssen es immer Geschenke im Wert von 100ten von Euros sein. Könnte grad Kotzen echt!

Mehr lesen

21. November 2011 um 22:06

Ne, mit Neid hat
das absolut nichts zu tun!
Sie haben eben nur die eine und die Kinder sind schon Erwachsen. Wir haben noch 9 andere Kinder zu beschenken und das eigene!

Natürlich ist das deren Sache was sie ihr schenken aber ein bisschen übertrieben ist es schon! Sie fährt mit den Paten zusammen.

Die Eltern sagen da nichts dazu! Die sind eher so eingestellt "Eine ist mal für kurze Zeit weg, das heißt mehr ruhe für uns " Ich finde es ja schön für die kleine, doch unser Patenkind wird schon ein bisschen traurig sein.
Und ganz ehrlich ich schenke an Weihnachten keinem was für 300 Euro oder so. Das ist nicht der Sinn von Weihnachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:12

Genau das
meine ich! *DANKE* sie ist zwar schon 11, aber ich glaube da werden an Weihnachten schon ein paar Tränen fließen und das finde ich sehr schade. Sie freut sich sicher über die Bettwäsche da sie ja sooooo in den Typ verliebt ist aber wenn sie dann erfährt was ihre schwester bekommt. Ich würde da glaub ich als Elternteil dagegen steuern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:18

Ne,ganz ehrlich nicht
Die sind schon Ü50 und müssten eigentlich soviel Hirn in ihren Köpfen haben das sie da alleine drauf kommen müssten das es da eben noch ein Kind gibt das wahrscheinlich garnicht anders reagieren kann als auf die Schwester neidig zu sein und in Tränen in ihr Zimmer zu rennen. Für sie ist Weihnachten auf jedem Fall gelaufen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:19

Also...
Finde das Geschenk der anderen Paten, scho bissi übertrieben.
Aber sieh es doch mal so, euer Patenkind kann sich jeden Abend über euer Geschenk freuen, wenn sie sich ins Bett kuschelt, während ihre Schwester erst mal bis zum Sommer warten muss und dann nach einer Woche (oder 2) der Spass vorbei ist.
Mach dir kein Kopf... Geschenke soll(t)en nicht nach ihrem finanziellen Wert beurteilt werden.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:24

Ich finde das total übertrieben
klar können sie selber entscheiden was sie ihr schenken....aber die Schwester tut mir echt leid,sie wir auf jeden fall traurig sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:26
In Antwort auf lalak134

Also...
Finde das Geschenk der anderen Paten, scho bissi übertrieben.
Aber sieh es doch mal so, euer Patenkind kann sich jeden Abend über euer Geschenk freuen, wenn sie sich ins Bett kuschelt, während ihre Schwester erst mal bis zum Sommer warten muss und dann nach einer Woche (oder 2) der Spass vorbei ist.
Mach dir kein Kopf... Geschenke soll(t)en nicht nach ihrem finanziellen Wert beurteilt werden.
LG

Aber mach das mal
einer 11 Jährigen verständlich die von Hormonen bestimmt wird
Ich halte es auch immer so. Sie bekommen beide das gleiche an Wert. Wenn ich für die eine mal was zwischendurch kaufe dann bekommt die andere auch was. Ganz besonders noch weil wir direkt nebeneinander Wohnen.
Mit den Eltern sind gespräche auf Deutsch gesagt fürn Arsch. Das könnte ich auch meinem Wasserkocher in der küche erzählen, der würde es genauso wenig verstehen wie die!!
Unser Patenkind hat es eh nicht so leicht im mom. und dann das noch! Finde ich von den Eltern auch echt Kacke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:31
In Antwort auf lilly220187

Aber mach das mal
einer 11 Jährigen verständlich die von Hormonen bestimmt wird
Ich halte es auch immer so. Sie bekommen beide das gleiche an Wert. Wenn ich für die eine mal was zwischendurch kaufe dann bekommt die andere auch was. Ganz besonders noch weil wir direkt nebeneinander Wohnen.
Mit den Eltern sind gespräche auf Deutsch gesagt fürn Arsch. Das könnte ich auch meinem Wasserkocher in der küche erzählen, der würde es genauso wenig verstehen wie die!!
Unser Patenkind hat es eh nicht so leicht im mom. und dann das noch! Finde ich von den Eltern auch echt Kacke

Stimmt...
Haste auch Recht, schwierig.
Gehst halt dann mit ihr mal an Badesee und ein Eis essen ( ich weiß- auch kein vergleich)
Aber das die eigenen Eltern da nicht dagegen steuern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2012 um 14:53

Nur so ne Frage
wer hat denn den Thread hochgeholt? Der ist doch schon fast ein Jahr alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2012 um 17:14

Natürlich war sie sehr traurig!
Die Eltern hatten aber null verständnis. Aber es hatte dann doch ein gutes Ende! Sie mussten ihren Sommerurlaub aus beruflichen Gründen absagen und so konnten wir sie 2 Wochen mit nach Italien nehmen .Das natürlich einfach so also kein Weihnachts oder Geburtstagsgeschenk.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 17:41

Geldgier, Patenkinder, Paten, Geschenke
lily:
Das ist traurig aber geh nicht in Konkurrenz. Das hat niemand nötig. Ist ja kein Wettlauf!
Schenk das, was du meinst oder was ihr meint. Nicht anderes.
echte zuneigung und Zeit, wenn Not am Mann ist.
Das ist es doch, was Patenschaft bedeutet: Nicht Geld in die Richtung werfen!


Monihr:
ja, unsere 2 freuen sich auch nur üer Geld. Ab ein paar Hundertern. Aber einer ist 22 und da ist es ja vorbei.
Mein Mann will dann was in einem umschlag tun. Bitte. Ich nehme es einfach wieder raus. Aus die Maus!

Die Wünsche sind bei uns ebenfalls: Iphone, ipad, HDTV, usw....
Oder ein iphone MIT monatlichen Grundgebühren.
Ne. 10 zum Geburtstag in den umschlag. Gut is.
Für den kleinen. Naja, der ist fast 15.
und bei uns Katholiken ist die Patenschaft ja sowieso mit der kommunion gegessen. Spätestens mit der Firmung. Oder?
Wer kennt sich da genauaus bitte?
Aber jeden Fall mit 22 Jahren. Der bekommt nichts mehr.
Die Eltern von dem großen und den kleinen machen es ja ganz geschickt: Postkarte aus dem Urlaub, aber nur an meinen Mann. und wenn der angerufen wird zu seinem Geburtstag, dann nur, mit dem zusatz: kannst du mal dies und das und jenes.
Ich unterbinde das auch seit Jahren.
Nur Kohle abzweigen. Kein anderer Kontakt.
Dafür ist mir mein selbst verdientes Geld zu schade.
Der Goldesel im Keller ist krank, der macht nur noch Gold für uns, nicht mehr für die Schwiegerfamilien!! HAHA!!
Monihr! bleib dabei! Recht hast DU!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2012 um 17:48

Der Sinn...
...von Weihnachten ist doch schon lange vergessen. Ist leider so, heute zählt zu oft nur noch Bares.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2012 um 15:12
In Antwort auf sherah_12078833

Der Sinn...
...von Weihnachten ist doch schon lange vergessen. Ist leider so, heute zählt zu oft nur noch Bares.

Geld Money, Bares, Moneten
Ja, das ist ja das Traurige. Da sollte man mal einen Rundumschlag machen und die Kinder aufklären.
DAmit das nicht immer schlimmer wird, die Geldgeilheit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen