Home / Forum / Mein Baby / Kontaktlinsen während der entbindung?

Kontaktlinsen während der entbindung?

25. Oktober 2006 um 10:36

hat jemand mit euch erfahrungen gemacht und kontaktlinsen während der entbindung getragen?

danke

Mehr lesen

25. Oktober 2006 um 10:51

Hallo
Ich trage harte Kontaktlinsen und war froh, als ich meine Brille während der Entbindung getragen habe.Zwischendurch habe ich meine Augen sehr zusammengekniffen und das hätte wohl meinen Augen mit Linsen nicht gut getan.
Selbst die Brille hat mich gestört.....

Wie das mit weichen Linsen gewesen wäre...Keine Ahnung

Nimm sie besser `raus.....

alles Gute
Tessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 10:53

Ich trage weiche
linsen und weil ich eben denke, das die brille total nervt bei der entbindung, frage ich mich, ob es nicht doch eine möglichkeit gibt, für linsen während der entbindung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 12:42

Tageslinsen!!!
hi, ich habe, auch auf anraten meiner augenärztin, bei der entbindung weiche tageslinsen (focus dailys) getragen. hat super funktioniert, kein problem. (trotz -7 dioptrien und 26 stunden geburt)

alles gute! angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 12:56

Ich trage normal auch weiche linsen
werde aber bei der geburt auf die Brille zurückgreifen, weil man durch das Pressen ja nicht gerade die Augen weit aufreissen tut

Viel Glück auch Dir
schmausi
36+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 17:38
In Antwort auf elpis_12894871

Hallo
Ich trage harte Kontaktlinsen und war froh, als ich meine Brille während der Entbindung getragen habe.Zwischendurch habe ich meine Augen sehr zusammengekniffen und das hätte wohl meinen Augen mit Linsen nicht gut getan.
Selbst die Brille hat mich gestört.....

Wie das mit weichen Linsen gewesen wäre...Keine Ahnung

Nimm sie besser `raus.....

alles Gute
Tessa

Habs schon hinter mir...
habe im februar entbunden. war sehr sehr lange im kreissaal und habe mich davor schon für brille entschieden.
du weißt echt nicht wie lange die geburt dauert, so dass unter umständen auch für tageslinsen zu lang wird. die letzten beiden stunden als dann die schlussphase war mit pressen und so habe ich dann meinem mann die brille gegeben (habe auch -6,5 auf beiden augen) weil ich gar nicht mehr alles so genau sehen wollte ehrlich gesagt. man hat ja auch viel die augen zu und ist sehr auf sich konzentriert, da schadet es gar nicht nicht mehr so scharf zu sehen.
als der kleine dann endlich draussen war hab ich die brille natürlich aber ganz schnell wieder aufgesetzt...

liebe grüße und alles gute
bianca mit johannes (8 1/2 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2006 um 8:43

Hab auf Sehhilfe verzichtet...
Ich habe bei der Geburt weder Brille noch Linsen getragen- man muss ja eigentlich nichts sehen . Ich würde auf Linsen glaube ich verzichten, wer weiß wie lange die Geburt dauert, und wenn die nachher trocken werden oder unangenehm, dann hätte ich da keine Lust zu... ich war auch zwischendurch in der wanne, ich finde da saugen sich die Linsen immer so am Auge fest...

alles Gute
Karen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2006 um 10:09

Brille
also ich trage sonnst immer kontaktlinsen und nur sehr selten die brille.
Bei den wehen und der geburt kneifft man wirklich oft die augen zusammen und das halten viele linsen nicht ständig aus und wens die ganze nacht und länger geht wie bei mir dan trockenen die sowieso aus.

Ich hatte die brille an, muss aber sagen das ich nach der gebut rund um die nase blau war wom brillengestell. hatte wärend den starken wehen den kopf so heftig in die Matratze gedrückt und das immer wieder...

lg LIN mit Salome 7 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2006 um 22:55

Nackt
hey, ich trage auch weiche kontaktlinsen und selten die brille. aber bei der entbindung hab ich die brille getragen. ich dachte, bevor ich 24std in den wehen liege, schwitze, schreie und die äuglein zusammenkneife und dann eventuell noch trocken augen bekomme,dann lieber "nackt".
ich bin kurzsichtig und hab -3,5.
naja, im endeffekt warn meine richtigen wehen nur 4 std und ich war aber total froh, dass ich keine kontaktlinsen drin hatte. ich hab nach der entbindung einfach glücklich die augen geschlossen und mir wars egal dass ich nackt und "nackt" war, oder wie ich aussah. mein baby lag gaaaanz nah auf mir und ich fands super. ok, ich find ich seh total doof aus auf den fotos danach. aber ich glaub das lag eher an meiner muddi die ins zimmer reingestürmt kam und wild rumgeknipst hat.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 10:55

Kontaktlinsen
Ich hatte meine Kontaktlinsen (weiche -5,0 beidseitig) zur Entbindung im Auge gelassen. Ich habe mir zwar vorgenommen lieber Brille aufzusetzen, aber ales es dann losging, ging alles so rasend schnell, dass ich an alles gedacht habe, aber nicht, ob ich noch Kontaktlinsen im Auge habe Ich hatte damit auch keine Probleme, hab sie erst bemerkt, als ich Stunden später in mein Zimmer kam und schlafen wollte. Da fiel mir wieder ein, dass ich sie ja eigentlich raus machen wollte... Ist also kein Problem, Du kannst sie ruhig während der Entbindung tragen.

LG Ellamaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper