Home / Forum / Mein Baby / Kopf noch nicht ins Becken gerutscht in der 38 SSW

Kopf noch nicht ins Becken gerutscht in der 38 SSW

17. Januar 2012 um 7:50 Letzte Antwort: 17. Januar 2012 um 20:55

Guten Morgen Mädels..

Gestern war ich beim FA um nach dem Baby zu sehen und er meinte dass es noch ein ganzes Stück tiefer rutschen sollte! er könnte den Kopf noch gut wegschieben...

Ich habe aber gehört, dass sich bei einigen Frauen (gerade bei denen die schonmal geboren haben), dass Köpfchen erst unter der Geburt ins Becken rutscht bzw. mit dem platzen der Fruchtblase...

Ich bin zwar "erst" in der 38 SSW ( 37+0), aber trotzdem mache ich mir Sorgen dass die Senkwehen nicht eintreten Dass Problem ist ja auch, dass das Kind nicht in die richtige Richtung drücken kann. Sprich, der Muttermund geht nicht auf. Mein Kind drückt nur gegen meine Blase....

Wer von euch hat denn schonmal entbunden, auch wenn das Köpfchen noch nicht perfekt fest saß im Becken???
Macht mir mal bitte etwas Hoffnung

Danke schonmal und LG

Jelena

Mehr lesen

17. Januar 2012 um 9:27


Danke euch dreien für eure lieben und vor allen Dingen mutmachenden Antworten!

Ich denke langsam auch...dass wird schon noch. Spätestens dann unter der Geburt.

Dieses wird meine 3 Geburt und wenn es bei den ersten beiden geklappt hat... warum nicht dann auch bei dem 3 ?

Bin mal gespannt wie es wird...

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2012 um 12:18

Ganz ruhig
Zeit ist ja noch... auch bei mir ist das Köpfchen erst unter de Geburt ins Becken gerutscht. Nie auch nur eine Senkwehe,konnte bis zum Schluß meinen Kakao auf meinem Bauch abstellen
Alles Gute für die Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2012 um 15:13

HI
Bei meiner 3 Ss war es genau so. Meine kleine wollte auch nicht ins Becken rutschen. Sie lag die ganze Zeit nicht tief im Becken. Ich hätte auch mit dem Krankenwagen fahren müssen wenn die Fruchtblase geplatzt wäre . Aber da meine Maus keine lust hatte raus zukommen wurde ich bei Et+10 eingeleitet und Et+11 war sie dann endlich da.
Nun ist sie schon 4,5 Monate alt
Aber di hast recht die schon mal Kinder bekommen bei den ist das wohl normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2012 um 16:43

Ich
hatte weder Senkwehen, noch hat sich das köpfchen ins Becken begeben vor der Geburt
Wann genau das dann war weiß ich allerdings nicht.. sie haben mir aber die Fruchtblase aufgestochen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2012 um 17:23

Weder senkwehen...
... Noch kopf im becken... Aber die gleiche panik wie du
Er kam problemlos spontan zur welt obwohl er erst unter der geburt ins becken gerutscht ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2012 um 20:55


Mein Kleiner kam bei 37+4 und ist während der Geburt erst ins Becken gerutscht!

Die Hebamme konnte nicht mal die Blase aufstechen, weil sie mit ihrem "Nagel-Handschuh" nicht hingekommen ist, da er noch viel zu weit oben war!

Keine Bange.. das wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper