Home / Forum / Mein Baby / KORODIN in der Stillzeit?!

KORODIN in der Stillzeit?!

1. Dezember 2008 um 14:27 Letzte Antwort: 1. Dezember 2008 um 16:13

Hallo Mamis!

Ich habe zur Zeit totale Kreislaufbeschwerden. Vor wenigen Tagen hat sich wirklich alles gedreht und mir wurde speiübel. Nun habe ich mir zur Sicherheit Korodin-Tropfen geholt. Aber im Beipack steht wieder mal so schön schwammig, dass es nicht unbedingt schadet, aber nicht getestet ist, in der Stillzeit....

Nun meine Frage: Hat eine von euch in der Stillzeit vom Doc Korodin bekommen? Ich will es auch nicht 3x tgl vorbeugend nehmen, sondern nur falls mir unterwegs der Kreislauf abhauen sollte.

Danke schonmal!

Mehr lesen

1. Dezember 2008 um 15:50

Also...
zum Thema stillen kann ich dir nicht weiterhelfen, aber ich hab die in der Ss von meinem Doc aufgeschrieben bekommen, weil ich so Kreislaufprobleme hatte... und wenn man die in der Ss nehmen durfte glaube ich nicht, dass es schlimm ist wenn du die in Notfällen nimmst.

LG
Anja & Emilia (24.06.08)

Gefällt mir
1. Dezember 2008 um 16:02

Hätte gerade
im Stillbuch für dich nachgeschaut, aber nichts darüber gefunden. Kann dir also nicht helfen.
lg tinchen

Gefällt mir
1. Dezember 2008 um 16:13

Hallo
ich war heute beim arzt, wg meinem kreislauf. hab korodin aufgeschrieben bekommen und soll es bis zu 10x täglich nehmen..

hab sie jetzt 2 mal genommen aber noch keine besserung gespürt.. mal sehen.

ach ja und ich stille auch noch.. habe aber geraten bekommen wg den kreislaufbeschwerden abzustillen.
versuche es jetzt tagsüber zu reduzieren, weil finn genug isst und auch trinkt.
mal sehen, wie das klappt.

lg spice & finn *22.01.08*

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers